Skispringen
Damen
26.01.2020 13:00 Uhr
Rasnov
Maren Lundby
259Pts
Biathlon
Damen
26.01.2020 15:00 Uhr
Pokljuka
Hanna Öberg
34:14.40min
Skispringen
Herren
26.01.2020 16:00 Uhr
Zakopane
Kamil Stoch
295,7Pts
Ski Alpin
Herren
28.01.2020 17:45 Uhr
Schladming
Stefan Luitz rutschte weg und schied aus
Quelle: SID
08.12.2019 21:46 Uhr
zur Diashow

Riesenslalom in Beaver Creek: Luitz scheitert früh

Beaver Creek (SID) - Vorjahressieger Stefan Luitz hat beim Weltcup-Riesenslalom in Beaver Creek/USA eine herbe Enttäuschung erlebt. Der 27-Jährige schied im zweiten Saisonrennen in seiner Paradedisziplin nach knapp 30 Fahrsekunden aus. Schon beim Auftakt in Sölden hatte Luitz als 16. sein Leistungsvermögen nicht ausgeschöpft.

Beim überraschenden ersten Weltcup-Erfolg des Amerikaners Tommy Ford war Alexander Schmid (Fischen/+3,92 Sekunden) auf Platz 20 der einzige Deutsche in den Punkterängen. Fritz Dopfer (Garmisch) verpasste den zweiten Durchgang klar.

Luitz unterlief bei starkem Schneefall und dadurch schlechter Sicht im ersten Lauf schon am dritten Tor ein schwerer Fehler, nur mit großer Mühe hielt er sich im Kurs. Bei der ersten Zwischenzeit lag der Allgäuer bereits 1,78 Sekunden zurück, kurz vor der zweiten Messung rutschte er aber auf dem Innenski weg und schied aus. Nach seinem Malheur saß er am Streckenrand schwer atmend im Schnee und griff sich verärgert an den Helm.

Vor zwölf Monaten hatte Luitz (Bolsterlang) an gleicher Stelle seinen ersten und bislang einzigen Weltcup-Sieg eingefahren. Der Erfolg war ihm in der "Sauerstoff-Affäre" zwischenzeitlich aberkannt und erst im März vom Internationalen Sportgerichtshof CAS wieder zugesprochen worden.

Kitzbühel (SID) - Skirennläufer Anton Tremmel hat beim Slalom-Klassiker in Kitzbühel eine Überraschung verpasst, Linus Straßer schied nach einer wilden Fahrt aus. Beim Sieg des Schweizers Daniel...
Köln (SID) - Skirennläuferin Viktoria Rebensburg (Kreuth) fährt ihrer Form weiter hinterher und hat die Führung im Super-G-Weltcup verloren. Die 30-Jährige kam im bulgarischen Bansko nach einer...
Kitzbühel (SID) - Der italienische Skirennläufer Peter Fill hat nach der Weltcup-Abfahrt in Kitzbühel seinen Rücktritt vom aktiven Sport erklärt. Nach der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen in der...
Kitzbühel (SID) - Skirennläufer Thomas Dreßen hat bei seiner Rückkehr auf die Streif in Kitzbühel eine Enttäuschung erlebt. Der Sieger von 2018, der im vergangenen Jahr wegen eines Totalschadens im...
Köln (SID) - Kira Weidle hat ihre dritte Podestplatzierung im alpinen Ski-Weltcup knapp verpasst. Die 23 Jahre alte Starnbergerin fuhr auf der zweiten Abfahrt im bulgarischen Bansko nach einer...
München (SID) - Skirennläuferin Viktoria Rebensburg hat eine überzeugende Antwort auf die Kritik von DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier deutlich verpasst. Bei der komplizierten ersten von zwei...
Kitzbühel (SID) - Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen hat bei der ersten Rennrückkehr an die Stätte seines größten Triumphs den Super-G gründlich verpatzt. Beim Erfolg des Norwegers Kjetil Jansrud lag...
Köln (SID) - Der im Rahmen der "Operation Aderlass" aufgeflogene ehemalige Langlauf-Trainer Walter Mayer ist in seiner österreichischen Heimat angeklagt worden. Wie die Staatsanwaltschaft Innsbruck...
Gibraltar (SID) - Thomas Dreßen (Mittenwald) gehört vor der alpinen Weltcup-Abfahrt am Samstag in Kitzbühel bei den Buchmachern zum engsten Kreis der Favoriten. Gelingt dem 26-Jährigen auf der...
Köln (SID) - Skirennläuferin Viktoria Rebensburg (Kreuth) hat äußerst verstimmt auf den deutlichen Weckruf von DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier reagiert. "Die Kritik von Wolfgang Maier an meiner...