Ski Alpin
Damen
24.10.2020 00:00 Uhr
Sölden
Ski Alpin
Herren
25.10.2020 00:00 Uhr
Sölden
Ski Alpin
Herren
14.11.2020 00:00 Uhr
Lech
Ski Alpin
Damen
14.11.2020 00:00 Uhr
Lech
Drückte seine Anteilnahme aus: Pedro Sanchez
Quelle: SID
04.09.2019 17:10 Uhr
zur Diashow

Slalom-Olympiadritte Fernandez Ochoa tot aufgefunden

Köln (SID) - Die ehemalige spanische Skirennläuferin und Olympiadritte Blanca Fernandez Ochoa ist nach tagelanger Suche tot aufgefunden worden. Über die näheren Umstände wurde zunächst nichts bekannt. "Solidarität, Unterstützung und menschliche Wärme waren in den vergangenen Tagen zu spüren", twitterte Spaniens Ministerpräsident Pedro Sanchez am Mittwoch: "Sicherheitskräfte und viele Freiwillige haben sich an der Suche beteiligt, aber es konnte nichts mehr getan werden. Meine Anteilnahme gilt ihrer Familie."

Am Mittwoch war in der Gegend, in der die seit dem 23. August vermisste Spanierin vermutet wurde, eine Leiche gefunden worden. Wenig später wurde offiziell bestätigt, dass es sich bei dem Leichnam um Blanca Fernandez Ochoa handelt.

Laut Medienberichten könnte sie bei einer Wanderung verunglückt sein. Die 56-Jährige war zuletzt im Madrider Stadtbezirk Aravaca gesehen worden. Fernandez Ochoa war dabei in einem schwarzen Mercedes A-Klasse unterwegs gewesen.

Fernandez Ochoa hatte bei den Winterspielen 1992 in Albertville Slalom-Bronze gewonnen. Im Weltcup war sie viermal erfolgreich. Ihr Bruder Francisco, der 2006 im Alter von 56 Jahren an Lymphdrüsenkrebs verstarb, wurde 1972 in Sapporo Slalom-Olympiasieger.

München (SID) - Ski-Rennläuferin Wendy Holdener (Schweiz) droht den Auftakt des alpinen Weltcups am 17. Oktober in Sölden/Österreich zu verpassen. Die 27 Jahre alte Mannschafts-Olympiasiegerin und...
München (SID) - Ski-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg beendet überraschend ihre Karriere. Die 30 Jahre alte Goldmedaillengewinnerin im Riesenslalom von 2010 teilte ihren Entschluss am Dienstag in...
Köln (SID) - Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie wird es in der kommenden Saison keine alpinen Skirennen in Nordamerika geben. Das teilte der Ski-Weltverband FIS am Donnerstag mit. "Das Ziel...
Köln (SID) - Der Auftakt der alpinen Skisaison wird wegen der Coronakrise verlegt - und zwar nach vorne: Wie die Organisatoren des Riesenslalom-Weltcups im österreichischen Sölden mitteilten, finden...
Köln (SID) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die frühere Skirennläuferin Rosi Mittermaier zu ihrem 70. Geburtstag beglückwünscht und in den höchsten Tönen gelobt. "Sie haben den alpinen...
Wien (SID) - Der zweimalige Ski-Weltmeister Alexis Pinturault hat sich im Frühjahr mit dem Coronavirus infiziert. "Ja, das stimmt. Und nicht nur ich, meine ganze Familie. Frau, Vater, Bruder. Alle....
Oslo (SID) - Der norwegische Ski-Olympiasieger Finn Christian Jagge ist im Alter von 54 Jahren gestorben. Wie seine Ehefrau Trine-Lise Jagge am Mittwoch via Facebook bekannt gab, erlag der...
Köln (SID) - Die kommende alpine Ski-WM soll wie geplant vom 9. bis 21. Februar 2021 im italienischen Cortina d'Ampezzo stattfinden. Das gab der Internationale Skiverband FIS am Donnerstag nach...
In ein paar Monaten wird sie beginnen, die Wintersport-Saison 2020/2021. Während sämtliche Frühjahrs- und Sommerevents aus der Welt des Sports unter großen Einschränkungen in Zeiten der...
Köln (SID) - Der österreichische Skirennläufer Hannes Reichelt ist 178 Tage nach dem Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie auf die Piste zurückgekehrt. Wie der Österreichische Skiverband...