Biathlon
21.02.2019 14:00 Uhr
IBU Open European Championships
Ski Langlauf
Damen
21.02.2019 14:30 Uhr
Weltmeisterschaft
Maiken Caspersen Falla
02:32.35min
Ski Langlauf
Herren
21.02.2019 14:55 Uhr
Weltmeisterschaft
Johannes Høsflot Klæbo
03:21.17min
Biathlon
21.02.2019 17:00 Uhr
IBU Open European Championships
Lena Dürr und Co. wollen im Team Event überraschen
Quelle: SID
11.02.2019 10:16 Uhr
zur Diashow

Alpine Ski-WM am Dienstag: Das müssen Sie wissen

Åre (SID) - DER WETTBEWERB: Team Event, 16.00 Uhr (ZDF und Eurosport live)

DEUTSCHE MANNSCHAFT: Lena Dürr (Germering), Christina Geiger (Oberstdorf), Marlene Schmotz (Leitzachtal); Dominik Stehle (Obermaiselstein), Linus Straßer (München), Anton Tremmel (Rottach-Egern)

LETZTER DEUTSCHER WM-SIEG: 2005 in Bormio (u.a. mit Felix Neureuther), damals anderer Modus

FAVORITEN: Schweiz, Frankreich, Österreich

SO LIEF DIE WM 2017: 1. Frankreich, 2. Slowakei, 3. Schweden, ... 9. Deutschland (Lena Dürr, Christina Geiger, Stefan Luitz, Felix Neureuther, Viktoria Rebensburg, Linus Straßer)

SO LIEF OLYMPIA 2018: 1. Schweiz, 2. Österreich, 3. Norwegen, ... 5. Deutschland (Fritz Dopfer, Lena Dürr, Alexander Schmid, Linus Straßer, Marina Wallner)

FERNSEHEN/INTERNET: 16.00 Uhr Team Event, ZDF und Eurosport, 18.30 Uhr Siegerehrung, sportschau.de.

DER X-FAKTOR: Die Aufstellung. Wie 2015 verpokerte sich die deutsche Mannschaft auch 2017, als Felix Neureuther sein Duell mit dem slowakischen Nobody Matej Falat verlor. "Am liebsten würde ich jetzt heimfahren oder was kaputthauen", sagte Alpinchef Wolfgang Maier nach dem Erstrunden-Aus.

WAS MAN WISSEN SOLLTE: Startberechtigt sind die besten 16 Mannschaften im Nationencup. Jede Nation darf maximal sechs Starter nominieren, davon müssen mindestens zwei Frauen und zwei Männer sein. Gefahren wird ein Parallel-Slalom im K.o.-System.

Eine Runde besteht aus vier Läufen, wobei abwechselnd Frauen und Männer gegeneinander antreten. Für jedes gewonnene Duell gibt es einen Punkt. Endet ein Duell unentschieden (identische Laufzeit), erhalten beide Teams einen Punkt. Bei Punktegleichstand werden die Laufzeiten der schnellsten Frau und des schnellsten Mannes der jeweiligen Mannschaft addiert, die Mannschaft mit der besseren Zeit gewinnt.

Im Achtelfinale fährt die Mannschaft auf Platz 1 im Nationencup gegen die Mannschaft auf Rang 16 (2 gegen 15, usw.). Die jeweils schwächer platzierte Mannschaft muss ihre/n Läufer/in zuerst aufstellen, die jeweils besser platzierte kann dadurch bei ihrer Nominierung taktieren.

WAS NOCH ZU SAGEN WÄRE: "Man darf uns nicht abschreiben." (Christina Geiger über die deutschen Chancen) (SID)

München (SID) - Skirennläufer Stefan Luitz hat sich nach seiner Mitte Januar erlittenen Schulterluxation einer Operation unterzogen. Der 26-Jährige aus Bolsterlang ließ den Eingriff an der linken...
Stockholm (SID) - Doppelweltmeisterin Mikaela Shiffrin (USA/23) wird die nächsten beiden Wochenenden im alpinen Ski-Weltcup auslassen. Das US-Team bestätigte der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch,...
Kvitfjell (SID) - Die am 2. Februar abgesagte Abfahrt der Männer in Garmisch-Partenkirchen wird am 1. März im norwegischen Kvitfjell nachgeholt. Das teilte der Ski-Weltverband FIS am Dienstagabend...
Stockholm (SID) - Skirennläuferin Christina Geiger hat den ersten Weltcupsieg ihrer Karriere knapp verpasst. Beim Parallel-Slalom in Stockholm musste sich die 29-Jährige aus Oberstdorf nur...
Stockholm (SID) - Weltmeister Marcel Hirscher hat vorzeitig den Slalom-Weltcup gewonnen. Zwei Tage nach seiner Goldfahrt im schwedischen Are ist dem Österreicher die kleine Kristallkugel nach seinem...
Monaco (SID) - Von der Speed-Queen zur Hollywood-Größe? Nach ihrem Rücktritt vom alpinen Skirennsport träumt Lindsey Vonn von einer Karriere in der Filmbranche. "Ich möchte das definitiv...
Seefeld in Tirol (SID) - Was steht an? Die nordische Ski-WM in Seefeld. Seit 1924 werden die Weltmeister im Skilanglauf, Skispringen und der Nordischen Kombination ermittelt - seit 1985 im...
Åre (SID) - Skirennläufer Felix Neureuther macht die Fortsetzung seiner erfolgreichen Karriere von gravierenden Veränderungen in seinem engsten Trainingsumfeld und beim Deutschen Skiverband (DSV)...
Åre (SID) - Skirennläufer Felix Neureuther ist in seinem wohl letzten großen Rennen ohne Medaille geblieben. der 34 Jahre alte Partenkirchner wurde bei der WM in Are/Schweden im abschließenden...
Åre (SID) - Skirennläufer Felix Neureuther hat in seinem wohl letzten großen Rennen keine realistische Chance mehr auf die erhoffte Medaille. Nach dem ersten Lauf des WM-Slaloms in Are/Schweden...