Biathlon
Damen
02.12.2021 13:45 Uhr
Östersund
Biathlon
Herren
02.12.2021 16:30 Uhr
Östersund
Ski Langlauf
Herren
03.12.2021 10:00 Uhr
Lillehammer
Ski Langlauf
Damen
03.12.2021 10:00 Uhr
Lillehammer
Lewis Hamilton geht von Rang elf ins Rennen
Quelle: SID
21.10.2021 17:41 Uhr
zur Diashow

Hamilton zu Startplatz elf: "Illusionen mache ich mir nicht"

Istanbul (SID) - Für Formel-1-Rekordweltmeister Lewis Hamilton geht es beim Großen Preis der Türkei trotz der nach seiner Rückversetzung bestmöglichen Ausgangsposition nach eigener Aussage nur um Schadensbegrenzung. "Illusionen mache ich mir nicht", sagte der WM-Spitzenreiter: "Wenn du in einem Zug festhängst, in dem alle mit flach gestelltem Flügel fahren können, gibt es fast kein Vorbeikommen."

Hamilton hatte zwar im Qualifying zum 16. Saisonrennen (Sonntag, 14.00 Uhr MESZ/Sky) die Bestzeit erzielt, weil aber sein bereits vierter Verbrennungsmotor des Jahres zum Einsatz kommt - straffrei erlaubt sind nur drei - muss der Brite von Platz elf und damit neun Positionen hinter seinem WM-Rivalen Max Verstappen starten.

Dieser hatte es vor zwei Wochen in Russland gar vom Ende des Feldes bis auf Rang zwei geschafft. Behilflich war dem Niederländer, der nur zwei WM-Punkte hinter Hamilton liegt, der Regen in der Endphase. Auf Niederschlag hofft auch Hamilton, der 2018 in Deutschland bei wechselnden Bedingungen gar von Startplatz 14 aus triumphiert hatte. Sollte es nass sein, werde es "richtig spannend. Ich war baff, wie viel Haftung dieser Asphalt trotz nasser Oberfläche bietet", sagte der 100-malige Grand-Prix-Sieger.

Kleiner taktischer Vorteil für Mercedes: Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas belegte im Qualifying Rang zwei und "erbte" damit vom Briten den ersten Startplatz vor Verstappen. "Valtteri wird wegfahren und Lewis wird im Rennen nach vorne fahren", sagte der Red-Bull-Star bei ServusTV: "Es wird nicht einfach sein, auch Lewis hinter mir zu halten bei der Pace, die sie an diesem Wochenende haben."

Doha (SID) - Mercedes und Rekordweltmeister Lewis Hamilton haben im Abschlusstraining zum Großen Preis von Katar ihr Tempo gefunden und gehen als Favorit in das erste Formel-1-Qualifying auf dem...
Doha (SID) - Der Titelkampf spitzt sich zu, auch im Qualifying von Katar wächst der Druck auf Max Verstappen: Lewis Hamilton holt sich die Pole Position für das Flutlicht-Rennen - und der...
London (SID) - Die Formel 1 trauert um Sir Frank Williams. Der Gründer des gleichnamigen britischen Teams ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Das bestätigte sein Team, das seinen Schöpfer...
Doha (SID) - Valtteri Bottas ganz vorne, die beiden WM-Rivalen fast gleichauf: Zum Auftakt der Formel-1-Premiere in Katar haben Max Verstappen und Lewis Hamilton noch nicht die ideale Linie...
Köln (SID) - Max Verstappen bleibt nach dem harten Duell mit Lewis Hamilton beim Großen Preis der Formel 1 in Brasilien ohne Strafe. Das entschieden die Rennkommissare am Freitag, nachdem Hamiltons...
Köln (SID) - Nicht schon wieder, bloß nicht schon wieder, raste es Nico Rosberg durch den Kopf, als die Rennwagen in seinem Rückspiegel immer größer wurden. Dauerrivale Lewis Hamilton scheute auch...
Köln (SID) - Der Formel-1-Rennstall Ferrari verliert nach 48 Jahren der Zusammenarbeit wohl den Tabak-Konzern Philip Morris als Hauptsponsor. Das berichtet die Gazzetta dello Sport. Das...
Doha (SID) - Können Sportevents die Menschenrechtslage in einem Gastgeberland beeinflussen? Sollte die Formel 1 in Katar fahren? Vor allem Weltmeister Lewis Hamilton hat sich vor dem Großen Preis...
Köln (SID) - Die Entscheidung über eine mögliche Strafe für Max Verstappen nach dem harten Duell mit Lewis Hamilton in Brasilien wird frühestens am Freitag fallen. Das teilten die Rennkommissare der...
Köln (SID) - Die Motorsport-Königsklassen auf zwei und vier Rädern machen bis mindestens 2026 auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya Station. Formel 1 und MotoGP bestätigten am Freitag die...