Biathlon
Damen
02.12.2021 13:45 Uhr
Östersund
Biathlon
Herren
02.12.2021 16:30 Uhr
Östersund
Ski Langlauf
Herren
03.12.2021 10:00 Uhr
Lillehammer
Ski Langlauf
Damen
03.12.2021 10:00 Uhr
Lillehammer
Hamilton war Schnellster, startet aber von Rang elf
Quelle: SID
21.10.2021 17:41 Uhr
zur Diashow

Bottas erbt die Pole Position - Hamilton startet von Rang elf

Istanbul (SID) - Mercedes-Pilot Valtteri Bottas geht von Startplatz eins in den Großen Preis der Türkei. Der Finne wurde im Qualifying Zweiter hinter seinem Teamkollegen Lewis Hamilton, profitierte aber von der Rückversetzung des Rekordweltmeisters wegen des Wechsels des Verbrennungsmotors. Der Engländer Hamilton startet deswegen von Platz elf.

Hinter Bottas, der nun in den Formel-1-Statistiken mit 18 Pole Positions geführt wird, gehen Hamiltons WM-Rivale Max Verstappen (Niederlande/Red Bull) und der Monegasse Charles Leclerc im Ferrari ins Rennen. Verstappen liegt in der WM nur zwei Punkte hinter Hamilton.

"Morgen wird es schwierig, ich werde alles geben", sagte Hamilton: "Aber wir haben im letzten Rennen gesehen, was passieren kann, als Max durch das Feld gepflügt ist. Es gibt hier eine lange Gerade, vielleicht ist da was möglich."

Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim/Aston Martin) ist ebenfalls von Hamiltons Strafe begünstigt, Startplatz zehn steht für ihn beim 16. Saisonrennen am Sonntag (14.00 Uhr MESZ/Sky).

Haas-Pilot Mick Schumacher wurde starker 14. und erreichte sein bisher bestes Qualifying-Ergebnis. "Ich bin sehr glücklich", sagte der 22-Jährige bei Sky: "Ich habe es sehr genossen und mich einfach nur gefreut, in Q2 zu fahren. Es war ungewohnt, aber ich mache es mir gerne zur Gewohnheit."

Doha (SID) - Mercedes und Rekordweltmeister Lewis Hamilton haben im Abschlusstraining zum Großen Preis von Katar ihr Tempo gefunden und gehen als Favorit in das erste Formel-1-Qualifying auf dem...
Doha (SID) - Der Titelkampf spitzt sich zu, auch im Qualifying von Katar wächst der Druck auf Max Verstappen: Lewis Hamilton holt sich die Pole Position für das Flutlicht-Rennen - und der...
London (SID) - Die Formel 1 trauert um Sir Frank Williams. Der Gründer des gleichnamigen britischen Teams ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Das bestätigte sein Team, das seinen Schöpfer...
Doha (SID) - Valtteri Bottas ganz vorne, die beiden WM-Rivalen fast gleichauf: Zum Auftakt der Formel-1-Premiere in Katar haben Max Verstappen und Lewis Hamilton noch nicht die ideale Linie...
Köln (SID) - Max Verstappen bleibt nach dem harten Duell mit Lewis Hamilton beim Großen Preis der Formel 1 in Brasilien ohne Strafe. Das entschieden die Rennkommissare am Freitag, nachdem Hamiltons...
Köln (SID) - Nicht schon wieder, bloß nicht schon wieder, raste es Nico Rosberg durch den Kopf, als die Rennwagen in seinem Rückspiegel immer größer wurden. Dauerrivale Lewis Hamilton scheute auch...
Köln (SID) - Der Formel-1-Rennstall Ferrari verliert nach 48 Jahren der Zusammenarbeit wohl den Tabak-Konzern Philip Morris als Hauptsponsor. Das berichtet die Gazzetta dello Sport. Das...
Doha (SID) - Können Sportevents die Menschenrechtslage in einem Gastgeberland beeinflussen? Sollte die Formel 1 in Katar fahren? Vor allem Weltmeister Lewis Hamilton hat sich vor dem Großen Preis...
Köln (SID) - Die Entscheidung über eine mögliche Strafe für Max Verstappen nach dem harten Duell mit Lewis Hamilton in Brasilien wird frühestens am Freitag fallen. Das teilten die Rennkommissare der...
Köln (SID) - Die Motorsport-Königsklassen auf zwei und vier Rädern machen bis mindestens 2026 auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya Station. Formel 1 und MotoGP bestätigten am Freitag die...