Ski Alpin
Herren
21.01.2022 11:30 Uhr
Kitzbühel
Biathlon
Damen
21.01.2022 14:15 Uhr
Antholz
Ski Alpin
Herren
22.01.2022 10:30 Uhr
Kitzbühel
Ski Alpin
Damen
22.01.2022 11:30 Uhr
Cortina d´Ampezzo
Deutscher Skiverband plant mit Zuschauern bei Weltcups
Quelle: SID
05.11.2021 13:17 Uhr
zur Diashow

DSV optimistisch: Weltcup-Winter wieder mit Zuschauern

Köln (SID) - Trotz der steigenden Corona-Infektionszahlen ist der Deutsche Skiverband (DSV) zuversichtlich, dass die Wintersportfans in die Stadien zurückkehren dürfen. "Die Schlagzeile lautet: In Deutschland wird es einen Weltcupwinter mit Zuschauern geben", sagte DSV-Sportdirektor Stefan Schwarzbach der Sportschau. Durch den Lockdown im vergangenen Winter hatten die deutschen Weltcuporte auf zahlendes Publikum verzichten müssen.

"Aktuell gehen wir davon aus, dass in allen sechs Bundesländern, in denen im kommenden Winter unsere insgesamt 32 Weltcuptage stattfinden, Zuschauer erlaubt sind", sagte Schwarzbach. Je nach Lage, ob 2G- oder 3G-Regelung, rechnet der DSV mindestens mit 70-prozentiger Auslastung der Stadien. In Bayern sollen es mindestens 5000 Zuschauer sein.

Der erste Weltcup des olympischen Winters 2021/22 in Deutschland findet am 11. und 12. Dezember im sächsischen Klingenthal im Skispringen statt.

"Nach den Gesprächen mit den Ministerien und den zuständigen Behörden vor Ort gehen wir davon aus, dass ehrlich gemeint ist, wenn uns versichert wird, dass wir im Winter Freiluftveranstaltung mit Zuschauerbeteiligung durchführen können, solange die 2G- oder 3G-Regelung eingehalten wird", sagte Schwarzbach.

Der DSV signalisierte dass er wieder für finanzielle Ausfälle der Veranstalter aufkommen könne, Priorität sei aber, "dass wir in diesem Winter keinen Rettungsschirm brauchen", so Schwarzbach. Die Kosten der Weltcups sollen durch Zuschauereinnahmen und Marketingerlöse gedeckt werden.

Wetten auf Skispringen und Co. sind bei vielen Buchmachern eher Randerscheinungen. Fußball, Handball und andere Breitensportarten dominieren, Wintersportarten nehmen häufig nur eine Nebenrolle ein,...
Hamburg (SID) - Die Sorge der deutschen Olympia-Athleten vor einer Coronainfektion ist einen Monat vor dem Beginn der Winterspiele in Peking groß. "Bei allen Wintersport-Weltcups dieser Saison sehen...
Köln (SID) - Die FIS will mit einer Regenwald-Initiative bis 2022 der erste klimapositive internationale Sportverband werden. Projekte zum Schutz des Regenwaldes im peruanischen Amazonasgebiet...
Köln (SID) - Trotz der steigenden Corona-Infektionszahlen ist der Deutsche Skiverband (DSV) zuversichtlich, dass die Wintersportfans in die Stadien zurückkehren dürfen. "Die Schlagzeile lautet: In...
Düsseldorf (SID) - Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und der Deutsche Behindertensportverband (DBS) haben die Outfits für die Olympischen Winterspiele (4. bis 20. Februar 2022) und die...
Köln (SID) - "Ski & Berge – Das DSV Magazin" - unter diesem Namen bringen der Deutsche Skiverband und Sport1 den Wintersport auf die Bildschirme. Der Verband und der Spartensender haben eine...
München (SID) - Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender haben sich die Rechte an einem umfangreichen Wintersport-Paket gesichert. SportA, die Sportrechteagentur von ARD und ZDF, hat mit der Agentur...
Garmisch-Partenkirchen (SID) - Felix Neureuther sieht die Zukunft der Olympischen Spiele gefährdet. "Ich verdanke dieser Bewegung sehr viel, aber die Entwicklung, die sie in den vergangenen 25...
Moscow (SID) - Russlands Staatspräsident Wladimir Putin wird zu den Olympischen Winterspielen in Peking (4. bis 20. Februar 2022) reisen. Das gab Außenminister Sergej Lawrow bekannt. Putin kommt,...
München (SID) - Ski-Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin hat es eiskalt erwischt. Die US-Amerikanerin hat sich in den Norweger Aleksander Aamodt Kilde verliebt. "Ja, wir sind zusammen", bestätigte der...