Ski Alpin
Damen
26.11.2020 17:45 Uhr
Lech
Ski Langlauf
Herren
27.11.2020 00:00 Uhr
Ruka
Ski Langlauf
Damen
27.11.2020 00:00 Uhr
Ruka
Nordische Kombination
Herren
27.11.2020 11:00 Uhr
Ruka
Rom macht eine Milliarde Euro für Winterspiele locker
Quelle: SID
05.11.2020 11:40 Uhr
zur Diashow

Rom macht eine Milliarde Euro für Winterspiele 2026 locker

Köln (SID) - Die italienische Regierung stellt im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 2026 in Mailand und Cortina eine Milliarde Euro bereit. Das Geld dient zur Modernisierung der Verkehrsinfrastruktur in den norditalienischen Regionen Lombardei, Venetien und Trentino Südtirol, in denen die olympischen Wettkämpfe ausgetragen werden. 

"Mit dieser Finanzierung werden wir die Infrastrukturen in einigen der meistentwickelten Regionen Italiens aufwerten", sagte Verkehrsministerin Paola De Micheli: "Es wird die Lebensqualität der Menschen und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen verbessern." Die baulichen Maßnahmen sollen nach modernsten Umweltstandards durchgeführt werden.

Norditalien mit Mailand und Cortina d'Ampezzo erhielt am 24. Juni 2019 den Zuschlag für die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2026. "Wir haben die Chance, das beste Gesicht Italiens zu zeigen", sagte damals Ministerpräsident Giuseppe Conte.

Da die Regierung in Rom angesichts der steigenden Zahl von Corona-Infektionen am Freitag einen erneuten Lockdown für die Lombardei anordnen wird, verzögert sich der Beginn der Bauarbeiten. Bereits im Februar 2021 steht die alpine Ski-WM als erstes großes Testevent im Kalender. Die WM soll vom 9. bis 21. Februar stattfinden.

München (SID) - Ski-Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin verzichtet wie erwartet auf einen Start beim Weltcup in Lech/Zürs am Donnerstag. Die Amerikanerin will sich nach ihrem Comeback am vergangenen...
Levi (SID) - Skistar Mikaela Shiffrin hat sich beim Comeback nach 300 Tagen in starker Verfassung zurückgemeldet, ihren 67. Weltcupsieg aber verpasst. Beim ersten Saisonslalom im finnischen Levi...
Köln (SID) - Wegen der "dynamischen" Corona-Lage in Colorado sind die Weltcups der Snowboarder und Freeskier in Copper Mountain abgesagt worden. Das gab der US-amerikanische Ski- und...
Köln (SID) - Wegen der Corona-Pandemie hat der Ski-Weltverband FIS den Weltcup in der Nordischen Kombination am 2./3. Januar in Otepää/Estland abgesagt. Damit fällt auch der zweite und damit letzte...
Köln (SID) - Die italienische Regierung stellt im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 2026 in Mailand und Cortina eine Milliarde Euro bereit. Das Geld dient zur Modernisierung der...
München (SID) - Der Verbandstag von Snowboard Germany hat das Präsidium um Michael Hölz im Amt bestätigt. Der 69-Jährige wurde ohne Gegenstimme für drei Jahre wiedergewählt. Mit Hölz wurden zudem...
Köln (SID) - Den früheren Skirennläufer Felix Neureuther plagen vor dem Auftakt der Wintersportsaison während der Coronakrise Sorgen. "Die Skirennen, Biathlon, das Skispringen, Langlauf und der...
München (SID) - Eineinhalb Monate nach ihrem überraschenden Rücktritt ist Viktoria Rebensburg vom Deutschen Skiverband (DSV) ein letztes Mal mit dem Goldenen Ski ausgezeichnet worden. Die 30-Jährige...
Köln (SID) - Kommando zurück beim Internationalen Ski-Verband FIS: Die Wettbewerbe der nordischen Junioren-WM 2021 finden womöglich doch nicht in Pragelato (Italien) und Lahti (Finnland) statt. Laut...
Köln (SID) - Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften der Junioren erst im Jahr 2022 in Zakopane steigen. Das entschied der Weltverband FIS auf seiner...