DSV-Männer enttäuschen über 50 km
Quelle: SID
06.03.2022 14:26 Uhr
zur Diashow

Nobody Nyenget gewinnt "Fünfziger" - Hennig glänzt bei Johaug-Abschied

Köln (SID) - Einen Tag nach dem starken fünften Platz von Katharina Hennig haben die deutschen Skilanglauf-Männer im "Marathon" am Holmenkollen eine weitere Topplatzierung verpasst. Beim ersten Weltcupsieg des Norwegers Martin Löwström Nyenget kam Youngster Friedrich Moch (21) über 50 Kilometer in Oslo als bester DSV-Starter auf den 27. Rang.

Teamsprint-Olympiasiegerin Hennig hatte am Samstag das beste Ergebnis ihrer Karriere über 30 Kilometer erzielt. Die Schlagzeilen gehörten aber der norwegischen Lokalmatadorin Therese Johaug, die beim letzten Heim-Weltcup ihrer Karriere einen überlegenen Sieg feierte.

"Ich bin voller Emotionen. Hier hat es 2011 begonnen, und heute war mein letztes Rennen hier. Es war ein wolkenloser Himmel, genau wie 2011. Ich bin sehr glücklich, aber gleichzeitig sehr traurig", sagte die viermalige Olympiasiegerin Johaug, die kurz vor der Ziellinie anhielt und sich vor dem Publikum verbeugte.

Der starken Hennig fehlten am Ende nur 2,4 Sekunden zum Podium. "Ich freue mich, dass ich wieder vorne mitlaufen konnte. Das war ein hartes, aber auch echt tolles Rennen mit einer riesigen Stimmung", sagte Hennig, die sich auch für Johaug freute: "Für Therese war das heute der passende Rahmen. Sie hat in ihrer Karriere eine wahnsinnige Leistung gebracht."

Am Sonntag sorgte Nyenget mit seinem Sieg im einzigen "Fünfziger" der Saison für eine Überraschung. Der 29-Jährige sorgte nach 2:03:27,3 Stunden gemeinsam mit seinen Teamkollegen Sjur Röthe und Didrik Tönseth für einen norwegischen Dreifachsieg.

Frankfurt am Main (SID) - Hawaii-Champion Jan Frodeno hat seinen Comeback-Versuch bei der Challenge Roth abgebrochen. In Führung liegend stieg der dreimalige Ironman-Weltmeister schon nach wenigen...
Frankfurt am Main (SID) - Triathlet Paul Schuster hat das Podium bei der Ironman-EM in Frankfurt knapp verpasst. Der 33-Jährige aus Darmstadt wurde am Sonntag nach 3,86 Kilometern Schwimmen, 180,2...
Köln (SID) - Norwegens Olympiasieger Kristian Blummenfelt hat bei seinem "Labor-Versuch" in der Niederlausitz Triathlon-Geschichte geschrieben und die Sieben-Stunden-Grenze deutlich geknackt, bei...
Köln (SID) - Der König der Triathleten nimmt eine besondere Bestmarke ins Visier: Kristian Blummenfelt will am Sonntag in der Niederlausitz unter "Laborbedingungen" die Sieben-Stunden-Marke über die...
Frankfurt am Main (SID) - Titelverteidigerin Anne Haug hat bei der Ironman-WM in St. George/Utah die Bronzemedaille gewonnen. Die 39-Jährige lief mit einer starken Aufholjagd im Marathon noch von...
Köln (SID) - Einen Tag nach dem starken fünften Platz von Katharina Hennig haben die deutschen Skilanglauf-Männer im "Marathon" am Holmenkollen eine weitere Topplatzierung verpasst. Beim ersten...
Monte Carlo (SID) - Zahlreiche Olympiasieger, Weltmeister und andere erfolgreiche Stars haben angesichts des Kriegs in der Ukraine ihre Hoffnung auf eine "Weltgemeinschaft des Friedens durch Sport"...
Peking (SID) - Norwegens Skilanglauf-Königin Therese Johaug hat ihre dritte Goldmedaille der Winterspiele in Peking geholt. Im letzten Olympia-Rennen ihrer Karriere gewann die 33-Jährige den...
Peking (SID) - Norwegens Skilanglauf-Königin Therese Johaug wird am Sonntag im "Marathon" über 30 Kilometer das letzte olympische Rennen ihrer Karriere bestreiten. Das erklärte die 33-Jährige am...
Frankfurt am Main (SID) - Vier der besten Langstrecken-Triathleten der Welt wagen am 5. oder 6. Juni auf dem Lausitzring einen äußerst ambitionierten Rekordversuch. Im Rahmen des Projekts Pho3nix...