Nordische Kombination
Damen
28.01.2023 08:45 Uhr
Seefeld
Ski Alpin
Damen
28.01.2023 09:30 Uhr
Spindleruv Mlyn
Nordische Kombination
Herren
28.01.2023 10:15 Uhr
Seefeld
Ski Alpin
Herren
28.01.2023 11:10 Uhr
Cortina d'Ampezzo
Bisher hat die FIFA kein Entschädigungsfond eingerichtet
Quelle: SID
06.12.2022 12:14 Uhr
zur Diashow

Human Rights Watch erhöht Druck in Entschädigungs-Debatte

Doha (SID) - In der Debatte um einen Entschädigungsfonds der FIFA für Arbeitsmigranten in Katar hat Human Rights Watch (HRW) noch einmal den Druck erhöht. "Es haben sich weder Katar noch die FIFA bewegt", sagte Deutschland-Direktor Wenzel Michalski dem SID: "Da muss was passieren. Sonst wird die WM wirklich zur WM der Schande, die auf dem Rücken der ausgebeuteten Arbeiter entstanden ist."

Seit Mai fordern Menschenrechtler die Einrichtung eines Fonds in Höhe von 440 Millionen Dollar für Arbeitsmigranten, die bei den Vorbereitungen auf die Fußball-WM ausgebeutet und verletzt wurden oder dabei ums Leben gekommen sind. Auch nach über der Hälfte des Turniers ist eine Umsetzung der Forderung von HRW, Amnesty International und anderen Organisationen weiter nicht in Sicht.

Michalski sieht daher auch den Deutschen Fußball-Bund (DFB), der sich in Person von Präsident Bernd Neuendorf dem Ruf nach Entschädigungen vor Turnierbeginn angeschlossen hatte, in der Pflicht. Er erwarte auch nach dem WM-Ausscheiden und der Abreise aus Katar, "dass sie sich weiterhin dafür einsetzen, damit der Entschädigungsfonds wenigstens nach der WM eingerichtet wird", sagte Michalski.

Jene Verbände, "die vorher schon gesagt haben, sie unterstützen einen Wiedergutmachungsfonds, sollten sich zusammenschließen und massiven Druck auf die FIFA ausüben", forderte der Menschenrechtsexperte, der zugleich Kritik an den Verbänden äußerte: "Sie hatten eine Aufgabe - und zwar, den Wiedergutmachungsfonds zu unterstützen und durchzusetzen. Das hat keiner gemacht."

Leipzig (SID) - Fußball-Bundesligist RB Leipzig bangt um Offensivspieler Dani Olmo. Wie Trainer Marco Rose am Freitag nach dem 2:1 (1:0)-Sieg gegen den VfB Stuttgart mitteilte, musste der Spanier...
Köln (SID) - In der Premier League seit fast fünf Monaten ungeschlagen, in beiden Pokalwettbewerben aber draußen: Englands Spitzenreiter FC Arsenal ist auch aus dem FA-Cup ausgeschieden. Nach dem...
Leipzig (SID) - Etwas gezittert und doch gewonnen: Dank Zauberfuß Dominik Szoboszlai hat RB Leipzig im Meisterrennen der Fußball-Bundesliga den Druck auf Spitzenreiter Bayern München erhöht. Mit...
Köln (SID) - Tabellenführer SV Elversberg bleibt in der 3. Fußball-Liga auf Aufstiegskurs. Die Saarländer besiegten zum Rückrundenstart Aufsteiger Rot-Weiss Essen mit 3:0 (0:0) und bauten den...
Düsseldorf (SID) - Fortuna Düsseldorf und der SC Paderborn haben zum Rückrundenstart in der 2. Fußball-Bundesliga wieder vorsichtige Blicke auf die Aufstiegsplätze riskiert. Einen Tag nach der...
Karlsruhe (SID) - Der SC Paderborn hat das Krisenduell zum Restart der 2. Fußball-Bundesliga durch ein Last-Minute-Tor für sich entschieden. Beim Karlsruher SC gewannen die Ostwestfalen mit 1:0...
Düsseldorf (SID) - Fortuna Düsseldorf hat zum Rückrundenstart in der 2. Fußball-Bundesliga wieder einen vorsichtigen Blick auf die Aufstiegsplätze riskiert. Einen Tag nach der Vertragsverlängerung...
Lausanne (SID) - Die FIFA hat Uruguays Fußball-Rüpel mit den erwartet harten Strafen belegt. Wie der Fußball-Weltverband am Freitag mitteilte, wurden die vier Nationalspieler Diego Godin, Edison...
Leverkusen (SID) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat das Offensiv-Talent Gustavo Puerta vom kolumbianischen Zweitligisten FC Bogota verpflichtet. Das gab der bisherige Klub des 19 Jahre...
Miami (SID) - Die Copa America wird zum zweiten Mal in den USA mit Teams aus ganz Amerika ausgetragen. Wie der nord- und mittelamerikanische Kontinentalverband CONCACAF am Freitag bekannt gab,...