Moussa Niakhate verlässt die 05er gen Nottingham
Quelle: SID
06.07.2022 21:28 Uhr
zur Diashow

Mainz-Kapitän Niakhate wechselt zu Nottingham Forest

Mainz (SID) - Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 verliert seinen Kapitän: Nach vier Jahren im Verein wechselt Innenverteidiger Moussa Niakhate in die englische Premier League zu Aufsteiger Nottingham Forest. Der Transfer, der sich bereits in den vergangenen Tagen abgezeichnet hatte, soll den Rheinhessen eine Ablöse in Höhe von mindestens zehn Millionen Euro einbringen, die durch Bonuszahlungen um weitere fünf Millionen ansteigen könnte.

"Es war Moussas ausdrücklicher Wunsch, in seiner Karriere auch in der Premier League zu spielen", sagte Sportvorstand Christian Heidel. Die sich nun bietende Gelegenheit wolle der Verein seinem langjährigen Führungsspieler nicht verwehren. "Er ist ein feiner Mensch, der in und außerhalb der Kabine immer Haltung gezeigt hat und alles für den Verein gegeben hat", so Heidel.

In einer emotionalen Botschaft wandte sich Niakhate, der in 135 Pflichtspielen für Mainz neun Treffer erzielte, über die Sozialen Medien der Nullfünfer noch einmal an die Fans. "Vor vier Jahren, als ich nach Mainz gekommen bin, hätte ich nicht damit gerechnet, so viel Liebe zu erfahren", sagte er: "Ich kann mir kaum vorstellen, dass mir diese Art der Zuneigung bei einem Verein noch einmal begegnet."

Nach dem Abgang von Jeremiah St. Juste zu Sporting Lissabon verliert Mainz somit seinen zweiten Stamm-Innenverteidiger. Als Nachfolger wurde bislang Maxim Leitsch vom Liga-Konkurrenten VfL Bochum verpflichtet, mit der nun generierten Ablöse könnte der Klub noch einmal nachlegen. Niakhates neuer Arbeitgeber Nottingham hatte zuvor bereits Top-Torjäger Taiwo Awoniyi von Bundesligist Union Berlin geholt.

Berlin (SID) - Die Fußballerinnen des deutschen U20-Nationalteams haben bei der WM in Costa Rica das Viertelfinale verpasst. Gegen Mexiko verlor das Team von Trainerin Kathrin Peter sein...
Frankfurt am Main (SID) - Keine drei Wochen nach dem EM-Finale in Wembley wird es für den ersten Frauen-Bundesligisten schon wieder ernst. Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt geben am...
Köln (SID) - Die Deutsche Fußball Liga klärt auf ihrer Generalversammlung sämtliche Personalfragen. In Dortmund steht unter anderem Axel Hellmann, Vorstandssprecher von Eintracht Frankfurt, als...
Köln (SID) - Der einstige Fußball-Weltmeister Rudi Völler und DFB-Mannschaftsarzt Tim Meyer sind mit dem Ehrenpreis der Deutschen Fußball Liga (DFL) ausgezeichnet worden. Die DFL gab die Ehrung am...
Köln (SID) - RB Leipzigs Klubchef Oliver Mintzlaff hat Berichte über eine bereits erfolgte Einigung mit Max Eberl für den freien Posten des Sportdirektors beim Fußball-Bundesligisten zurückgewiesen....
Köln (SID) - Offensivspieler Jens Petter Hauge vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt wechselt auf Leihbasis bis zum Ende der laufenden Spielzeit zum belgischen Pokalsieger KAA Gent. Das...
Hannover (SID) - Punktsieg vor Gericht für Martin Kind: Der Geschäftsführer der Profiabteilung des Fußball-Zweitligisten Hannover 96 darf seinen Job per einstweiliger Verfügung vorerst weiter...
Mainz (SID) - Das nächste Nations-League-Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am 23. September gegen Tabellenführer Ungarn wird live im ZDF übertragen. Das gab der öffentlich-rechtliche...
Hamburg (SID) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat Innenverteidiger Stephan Ambrosius bis zum Saisonende an Ligakonkurrent Karlsruher SC ausgeliehen. Wie die Hanseaten am Dienstag mitteilten, soll...
Sandhausen (SID) - Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat mit der Verpflichtung von Kemal Ademi seine Transferaktivitäten in diesem Sommer abgeschlossen. Wie die Kurpfälzer mitteilten, wurde mit dem...