Der Weltstar wird nicht nach München wechseln
Quelle: SID
06.07.2022 18:56 Uhr
zur Diashow

Kahn stellt klar: Ronaldo für Bayern kein Thema

Köln (SID) - Bayern Münchens Vorstandsboss Oliver Kahn hat einen Wechsel des ehemaligen Weltfußballers Cristiano Ronaldo an die Säbener Straße ausgeschlossen. "So sehr ich Cristiano Ronaldo als einen der Größten schätze: Ein Transfer würde nicht in unsere Philosophie passen", sagte der frühere Nationaltorhüter dem kicker.

Der 37-jährige Ronaldo möchte Manchester United nur ein Jahr nach seiner Rückkehr wieder verlassen. Der englische Rekordmeister hat sich nur für die Europa League qualifiziert, der Torjäger aus Portugal möchte aber in der Champions League spielen. Beim Trainingsauftakt von United am Montag fehlte Ronaldo aus "familiären Gründen." Der Vertrag von CR7 in Manchester läuft noch bis 2023.

Am Mittwoch berichtete die spanische Sportzeitung As, Ronaldo sei ein heißer Kandidat beim FC Barcelona, sollte der Transfer von Bayern-Torjäger Robert Lewandowski zu den Katalanen nicht zustande kommen. Ronaldo spielte von 2009 bis 2018 für Barcelonas Erzrivalen Real Madrid.

Köln (SID) - Der einstige Fußball-Weltmeister Rudi Völler und DFB-Mannschaftsarzt Tim Meyer sind mit dem Ehrenpreis der Deutschen Fußball Liga (DFL) ausgezeichnet worden. Die DFL gab die Ehrung am...
Berlin (SID) - Die Fußballerinnen des deutschen U20-Nationalteams haben bei der WM in Costa Rica das Viertelfinale verpasst. Gegen Mexiko verlor das Team von Trainerin Kathrin Peter sein...
Frankfurt am Main (SID) - Keine drei Wochen nach dem EM-Finale in Wembley wird es für den ersten Frauen-Bundesligisten schon wieder ernst. Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt geben am...
Köln (SID) - Die Deutsche Fußball Liga klärt auf ihrer Generalversammlung sämtliche Personalfragen. In Dortmund steht unter anderem Axel Hellmann, Vorstandssprecher von Eintracht Frankfurt, als...
Köln (SID) - RB Leipzigs Klubchef Oliver Mintzlaff hat Berichte über eine bereits erfolgte Einigung mit Max Eberl für den freien Posten des Sportdirektors beim Fußball-Bundesligisten zurückgewiesen....
Köln (SID) - Offensivspieler Jens Petter Hauge vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt wechselt auf Leihbasis bis zum Ende der laufenden Spielzeit zum belgischen Pokalsieger KAA Gent. Das...
Hannover (SID) - Punktsieg vor Gericht für Martin Kind: Der Geschäftsführer der Profiabteilung des Fußball-Zweitligisten Hannover 96 darf seinen Job per einstweiliger Verfügung vorerst weiter...
Mainz (SID) - Das nächste Nations-League-Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am 23. September gegen Tabellenführer Ungarn wird live im ZDF übertragen. Das gab der öffentlich-rechtliche...
Hamburg (SID) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat Innenverteidiger Stephan Ambrosius bis zum Saisonende an Ligakonkurrent Karlsruher SC ausgeliehen. Wie die Hanseaten am Dienstag mitteilten, soll...
Sandhausen (SID) - Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat mit der Verpflichtung von Kemal Ademi seine Transferaktivitäten in diesem Sommer abgeschlossen. Wie die Kurpfälzer mitteilten, wurde mit dem...