Titelverteidiger Algerien beim Afrika-Cup ausgeschieden
Quelle: SID
20.01.2022 23:03 Uhr
zur Diashow

Afrika-Cup: Titelverteidiger Algerien scheitert in Vorrunde - Tunesien knapp im Achtelfinale

Köln (SID) - Titelverteidiger Algerien ist beim Afrika-Cup in Kamerun bereits in der Vorrunde gescheitert. Die Mannschaft um den Gladbacher Ramy Bensebaini verlor ihr abschließendes Spiel in der Gruppe E mit 1:3 (0:2) gegen die Elfenbeinküste (7 Punkte) und schied mit nur einem Punkt als Letzter aus. Ebenfalls in der K.o.-Runde steht Äquatorialguinea (6) nach einem 1:0 (1:0) gegen Sierra Leone (2).

Zum Abschluss der Vorrunde qualifizierten sich in Gruppe F anschließend Mali, Gambia und Tunesien um den Kölner-Bundesligaprofi Ellyes Skhiri für das Achtelfinale. Mali (7 Punkte) holte Rang eins durch ein 2:0 (1:0) gegen das punktlose Schlusslicht Mauretanien. Massadio Haidara (2.) und Ibrahima Kone (49./Foulelfmeter) erzielten die Treffer.

Die durch einen Corona-Ausbruch dezimierten Tunesier unterlagen Gambia spät mit 0:1 (0:0), Ablie Jallow traf in der dritten Minute der Nachspielzeit. Gambia (7) belegt punktgleich mit Mali Rang zwei, Tunesien schafft es trotz der Niederlage als einer der vier besten Gruppendritten in die K.o.-Runde.

Dem zweimaligen Afrikameister Elfenbeinküste hatten Franck Kessie (23.), Ibrahim Sangare (39.) und Nicolas Pepe (54.) gegen Algerien den Gruppensieg beschert. Der Leverkusener Odilon Kossounou stand in der Startelf. Für Algerien traf Sofiane Bendebka (73.), Riyad Mahrez hatte zuvor einen Foulelfmeter an den Pfosten gesetzt (60.).

Für Sierra Leone vergab Kei Kamara (85.) per Elfmeter die große Chance zum Ausgleich gegen Äquatorialguinea. Ein Unentschieden hätte Sierra Leone genügt, um als Gruppendritter ins Achtelfinale einzuziehen.

Leipzig (SID) - Domenico Tedesco hatte keine Chance. Oberkörperfrei stürmten Yussuf Poulsen und Marcel Halstenberg weit nach Mitternacht in den Pressekonferenzraum des Berliner Olympiastadions und...
Berlin (SID) - Trainer Domenico Tedesco von RB Leipzig hat nach dem DFB-Pokalsieg Kritik an der Bank des SC Freiburg geübt. Ein "Kollege" aus dem Stab der Freiburger habe sich bei der Roten Karte...
Berlin (SID) - Nach der verpassten Chance auf den ersten Titel der Klubgeschichte hat Trainer Christian Streich mit eindringlichen Worten den Zusammenhalt im Umfeld des SC Freiburg hervorgehoben....
Berlin (SID) - Nach dem DFB-Pokalsieg von RB Leipzig gegen den SC Freiburg ist es im Innenraum des Berliner Olympiastadions zu einem medizinischen Notfall gekommen. Eine Person wurde von Sanitätern...
Paris (SID) - Der französische Fußball-Weltmeister Kylian Mbappe bleibt bei Paris St. Germain. "Ich bin sehr zufrieden, in Frankreich zu bleiben, in Paris, in meiner Stadt", sagte der 23-Jährige am...
Berlin (SID) - Erst Handspiel-Zoff, dann Unterzahl - und trotzdem jubelt RB Leipzig nach dem Elfmeter-Drama: Die sächsischen Mentalitätsmonster haben sich aller Widerstände zum Trotz zum ersten...
Turin (SID) - Die Fußballerinnen von Olympique Lyon haben den FC Barcelona überraschend mit voller Wucht vom Champions-League-Thron gestoßen. Der Rekordsieger um Starstürmerin Ada Hegerberg bezwang...
Köln (SID) - Drittliga-Meister 1. FC Magdeburg ist seiner Favoritenrolle am Finaltag der Amateure gerecht geworden und hat den Landespokal Sachsen-Anhalt gewonnen. Der souveräne Zweitliga-Aufsteiger...
Köln (SID) - Der schottische Fußball-Rekordmeister Glasgow Rangers hat zum ersten Mal seit 2009 wieder den FA-Cup gewonnen. Im Finale gegen Heart of Midlothian aus Edinburgh behielt die Mannschaft...
Köln (SID) - Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue hat Timo Rost als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 43-Jährige soll die Veilchen in der 3. Fußball-Liga betreuen. Rost, der vom Drittliga-Aufsteiger...