Bernd Neuendorf geht als Favorit in DFB-Präsidenten-Wahl
Quelle: SID
09.12.2021 13:35 Uhr
zur Diashow

Vorschlag der DFB-Verbände: Neuendorf endgültig der Favorit

Frankfurt am Main (SID) - Bernd Neuendorf geht endgültig als großer Favorit in die Präsidenten-Wahl beim Deutschen Fußball-Bund (DFB). Die Konferenz der Landes- und Regionalverbandschefs hat sich am Donnerstag einstimmig bei einer Enthaltung darauf geeinigt, den Präsident des Fußball-Verbandes Mittelrhein (FVM) vorzuschlagen.

Neuendorf war bereits Mitte November von den Landesverbänden nominiert worden. Der 60-Jährige geht gegen Peter Peters ins Rennen. Der derzeitige Co-Interimspräsident des DFB war gemeinsam mit Neuendorf vom  Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) vorgeschlagen worden.

Beide Kandidaten haben sich in den vergangenen Tagen mit ihren Programmen in den Regionalverbänden vorgestellt. Die DFB-Delegierten wählen am 11. März des kommenden Jahres auf dem DFB-Bundestag in Frankfurt/Main den Nachfolger des im Mai zurückgetretenen Fritz Keller.

Über eine mögliche Kandidatin der Frauen-Initiative "Fußball kann mehr" wurde zuletzt immer wieder spekuliert. Die Nominierungsfrist läuft bis zum 10. Februar.

Köln (SID) - Der einstige Fußball-Weltmeister Rudi Völler und DFB-Mannschaftsarzt Tim Meyer sind mit dem Ehrenpreis der Deutschen Fußball Liga (DFL) ausgezeichnet worden. Die DFL gab die Ehrung am...
Köln (SID) - RB Leipzigs Klubchef Oliver Mintzlaff hat Berichte über eine bereits erfolgte Einigung mit Max Eberl für den freien Posten des Sportdirektors beim Fußball-Bundesligisten zurückgewiesen....
Köln (SID) - Offensivspieler Jens Petter Hauge vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt wechselt auf Leihbasis bis zum Ende der laufenden Spielzeit zum belgischen Pokalsieger KAA Gent. Das...
Hannover (SID) - Punktsieg vor Gericht für Martin Kind: Der Geschäftsführer der Profiabteilung des Fußball-Zweitligisten Hannover 96 darf seinen Job per einstweiliger Verfügung vorerst weiter...
Mainz (SID) - Das nächste Nations-League-Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am 23. September gegen Tabellenführer Ungarn wird live im ZDF übertragen. Das gab der öffentlich-rechtliche...
Hamburg (SID) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat Innenverteidiger Stephan Ambrosius bis zum Saisonende an Ligakonkurrent Karlsruher SC ausgeliehen. Wie die Hanseaten am Dienstag mitteilten, soll...
Sandhausen (SID) - Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat mit der Verpflichtung von Kemal Ademi seine Transferaktivitäten in diesem Sommer abgeschlossen. Wie die Kurpfälzer mitteilten, wurde mit dem...
Köln (SID) - Fußball-Nationalspieler Thilo Kehrer steht offenbar unmittelbar vor einem Wechsel zum Premier-League-Klub West Ham United. Wie Sky berichtet, sollen sich die Londoner mit Kehrers...
Frankfurt am Main (SID) - Nach dem zweiten Platz der deutschen Fußballerinnen bei der EM in England stehen Veränderungen im Trainerstab um Martina Voss-Tecklenburg bevor. Die Co-Trainer Thomas...
Köln (SID) - Ein Bericht der Europäischen Fußball-Union (UEFA) hat nach dem Erfolg der EM in England großes Wachstumspotenzial im Frauenfußball ermittelt. Aus dem "Business Case for Women's...