Ski Alpin
Damen
23.10.2021 10:00 Uhr
Sölden
Ski Alpin
Herren
24.10.2021 10:00 Uhr
Sölden
Ski Alpin
Damen
13.11.2021 17:45 Uhr
Lech
Ski Alpin
Herren
14.11.2021 17:50 Uhr
Lech
Nach Platzsturm: RC Lens muss vor leeren Rängen spielen
Quelle: SID
20.09.2021 17:16 Uhr
zur Diashow

Lens nach Platzsturm mindestens zweimal vor Geisterkulisse

Paris (SID) - Wegen des Platzsturms seiner Fans am vergangenen Wochenende muss der französische Fußball-Erstligist RC Lens mindestens seine nächsten beiden Heimspiele in der Ligue 1 vor einer Geisterkulisse austragen. Zwei Tage nach den Ausschreitungen der RCL-Anhänger verhängte die Disziplinarkommission des nationalen Liga-Verbandes LFP auf einer außerordentlichen Sitzung am Montag diese Strafe, behielt sich allerdings weitere Sanktionen nach der Prüfüng aller Ermittlungsergebnisse am 6. Oktober vor. 

In Lens waren mehrere Dutzend Anhänger der Gastgeber beim Nordderby gegen Meister OSC Lille nach vorherigen Auseinandersetzungen mit Gästefans auf den Rasen vorgedrungen und hatten damit eine 30-minütige Unterbrechung der Begegnung provoziert. Zur Auflösung der Tumulte musste die Polizei laut Medienberichten auch Wasserwerfer einsetzen. Offiziellen Angaben zufolge erlitten sechs Personen leichte Verletzungen und nahmen die Sicherheitskräfte zwei Krawallmacher vorläufig fest. Lens gewann das Spiel nach der Wiederaufnahme der Begegnung unter strengen Sicherheitsmaßnahmen 1:0.

Lens hat bis zur endgültigen Entscheidungsfindung der LFP-Kommission zwei Heimspiele: Am Mittwoch gegen gegen Racing Straßburg und am 1. Oktober gegen Stade Reims. Auch Lille muss für die Beteiligung seiner Fans an der Randale büßen. Bei Auswärtsspielen des Titelverteidigers bleiben in gegnerischen Stadien die Fan-Blöcke für OSC-Anhänger bis auf Weiteres geschlossen.

Vor rund vier Wochen hatte in der Ligue 1 bereits ähnliche Zwischenfälle wie in Lens für Schlagzeilen gesorgt. Dabei musste das Spiel zwischen OGC Nizza und Olympique Marseille abgebrochen werden. Marseilles Star Dimitri Payet hatte eine nach ihm geworfene Plastikflasche zurück auf die Tribüne geschleudert, woraufhin wütende Anhänger der Hausherren das Spielfeld stürmten.

Frankreichs Sportministerin Roxana Maracineanu hatte nach den Vorfällen Lösungen für die scheinbar übergeordneten Konflikte gefordert und dabei ausdrücklich die Anhänger einbezogen. "Der Start in die Saison war nicht hilfreich. Wir müssen schnell die Situation analysieren. Dazu ist jeder aus dem Fußball aufgerufen, beginnend bei den Fans", sagte die ehemalige Schwimm-Welt- und Europameisterin sowie -Olympiazweite von 2000.

Köln (SID) - Die Rückkehr des Leverkusener Jung-Nationalspielers Florian Wirtz zu seinen Kölner Wurzeln beschäftigt vor dem Rheinderby am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) auch Steffen Baumgart. "Der beste...
Frankfurt am Main (SID) - Im Streit um die Einführung einer Super League erhält die Europäische Fußball-Union (UEFA) immer mehr Unterstützung aus der Politik. Wie Italiens Sport-Staatssekretärin...
Leverkusen (SID) - Nadiem Amiri verschwendet aktuell keinen Gedanken an eine Rückkehr in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. "Momentan geht es für mich darum, mich in Leverkusen wieder nach...
Frankfurt am Main (SID) - Die frühere Fußball-Nationalspielerin und DFB-Botschafterin Celia Sasic wünscht sich Nachwuchsleistungszentren speziell für Mädchen. "Das ist etwas, was aktuell nicht da...
Köln (SID) - Trainer Steffen Baumgart sieht beim 1. FC Köln noch viel Potenzial unter der Motorhaube. "Dieser Verein ist ein schickes Auto, das aktuell noch von vielen unterschätzt wird, weil es...
Mainz (SID) - Nach dem absolut enttäuschenden Auftritt des FC Augsburg in Mainz hat Torhüter Rafal Gikiewicz schonungslose Kritik an seinem Team geübt. "Aus meiner Perspektive haben wir hier so viel...
Köln (SID) - Das Champions-League-Quartett der Fußball-Bundesliga ist am Samstag wieder im Alltag gefordert. Pokalsieger Borussia Dortmund steht nach der 0:4-Rekordniederlage bei Ajax Amsterdam bei...
Madrid (SID) - Beim späten Abendessen in einem katalanischen Restaurant schwor sich der FC Barcelona auf den Clasico ein. Zu feiern gab es die Vertragsverlängerung von Top-Talent Ansu Fati, doch die...
Köln (SID) - Zerstörte Tornetze, Pyrotechnik, Protest-Plakate: In der französischen Fußball-Liga ist es erneut zu Ausschreitungen gekommen. Das Spiel zwischen AS St. Etienne und SCO Angers konnte...
Mainz (SID) - Der kriselnde FC Augsburg gerät nach einer bösen Abreibung in der Fußball-Bundesliga immer mehr unter Druck. Selbst beim "Lieblingsgegner" FSV Mainz 05 kassierte das Team von Trainer...