Skispringen HS 134 Einzel , Nizhny Tagil (RUS) / 20.11.2021 16:00 Uhr

1Karl GeigerGER252.40Pts
2Ryoyu KobayashiJPN243.70Pts
3Halvor Egner GranerudNOR239.70Pts
4Naoki NakamuraJPN230.20Pts
5Kamil StochPOL221.30Pts
6Markus EisenbichlerGER219.60Pts
7Anze LanisekSLO219.10Pts
8Cene PrevcSLO215.50Pts
9Robert JohanssonNOR215.30Pts
10Yukiya SatoJPN213.40Pts
11Junshiro KobayashiJPN209.60Pts
12Manuel FettnerAUT206.50Pts
13Dawid KubackiPOL206.00Pts
14Stephan LeyheGER202.40Pts
15Daiki ItoJPN201.30Pts
16Killian PeierSUI198.90Pts
17Daniel HuberAUT198.30Pts
18Niko KytösahoFIN196.60Pts
19Marius LindvikNOR195.50Pts
20Evgeniy KlimovRUS195.30Pts
21Markus SchiffnerAUT194.00Pts
22Constantin SchmidGER189.60Pts
23Jan HörlAUT189.40Pts
24Daniel-Andre TandeNOR187.60Pts
25Johann Andre ForfangNOR183.80Pts
26Pius PaschkeGER182.00Pts
27Dominik PeterSUI180.90Pts
28Simon AmmannSUI173.90Pts
29Keiichi SatoJPN173.10Pts
30Mackenzie Boyd-ClowesCAN172.20Pts
Alle anzeigen

Veranstaltungsort | Tramplin Stork HS 134

Disziplinen:
Tramplin Stork HS 134, Nizhny Tagil
Nizhny Tagil ist für die russischen Skispringer eines der wichtigsten Trainingszentren des Landes. 1970 wurde dort das Ski­zentrum mit fünf Sprungschanzen am "Langen Berg" errichtet. Im Rahmen des russischen Sport-Infrastruktur- und Kultur-Programms wurde 2009 das komplette Schan­zenareal "Storch" erneuert.

Skispringen News

München (SID) - Biathlon-Olympiasiegerin Denise Herrmann und Co. müssen sich ab dem kommenden Weltcup-Winter auf einige neue Regeln einstellen. Nach einem Beschluss des Weltverbandes fließen die Ergebnisse...
Köln (SID) - Die Raw-Air-Tour 2023 macht im kommenden Winter nicht wie geplant in Trondheim Station. Wie der Internationale Ski-Verband (FIS) am Freitag mitteilte, werden die ursprünglich in der...
München (SID) - Skispringer Marinus Kraus (31) beendet seine aktive Karriere. Das gab der Team-Olympiasieger von Sotschi, der bereits seit 2016 nicht mehr im Weltcup aktiv war, am Montag in den Sozialen...