Biathlon
Herren
17.03.2019 10:00 Uhr
Martell-Val Martello
Ski Alpin
Herren
17.03.2019 10:30 Uhr
Weltcup Finale
Clément Noël
01:48.96min
Nordische Kombination
Herren
17.03.2019 11:00 Uhr
Schonach
Jarl Magnus Riiber
25:14.90min
Ski Langlauf
Damen
17.03.2019 11:30 Uhr
Falun
Therese Johaug
25:23.90min

Ski Alpin Slalom , Adelboden (SUI) / 13.01.2019 10:30 Uhr

1Marcel HirscherAUT1:47.37min
2Clément NoëlFRA+0.50s
3Henrik KristoffersenNOR+0.71s
4Alexis PinturaultFRA+0.73s
5Ramon ZenhäusernSUI+0.97s
6Elias KolegaCRO+1.97s
7Victor Muffat JeandetFRA+1.98s
8Daniel YuleSUI+2.05s
9Jean-Baptiste GrangeFRA+2.20s
10Stefan HadalinSLO+2.22s
11Dominik StehleGER+2.31s
12Julien LizerouxFRA+2.49s
13Manfred MölggITA+2.54s
14Alexandr KhoroshilovRUS+2.63s
15Felix NeureutherGER+2.73s
16Stefano GrossITA+2.74s
17Sebastian Foss SolevågNOR+2.81s
17Simon MaurbergerITA+2.81s
19Riccardo TonettiITA+2.90s
20Alex VinatzerITA+2.97s
21Christian HirschbühlAUT+3.05s
22Marc DigruberAUT+3.43s
23Johannes StrolzAUT+3.53s
24Fabian BacherITA+3.97s
25Tanguy NefSUI+10.17s
-Adam ZampaSVKDNF
-Reto SchmidigerSUIDNF
-Luca AerniSUIDNF
-Istok RodesCRODNF
-Marco SchwarzAUTDNF
Alle anzeigen

Veranstaltungsort | Chuenisbärgli

Länge: Disziplinen:Höhe Start:Höhe Ziel:Höhendifferenz
Chuenisbärgli, Adelboden
3270 m
Adelboden zählte bereits 1967 in der allerersten Auflage des Ski-Weltcups zum Programm. Der „Chuenisbärgli“ gilt Jahr für Jahr als die schwierigste Riesentorlauf-Strecke der gesamten Saison.
RTL + Slalom Herren
1730 m ü. NHN
1310 m ü. NHN
420 m

Ski Alpin News

Paris (SID) - Der langjährige Biathlon-Dominator Martin Fourcade hat seine Saison nach den für ihn ernüchternden Weltmeisterschaften im schwedischen Östersund vorzeitig beendet. Wie der französische...
Vikersund (SID) - Der Wechsel von Stefan Horngacher zum Deutschen Skiverband (DSV) als neuer Skisprung-Bundestrainer nimmt offenbar Fahrt auf. "Es gibt persönliche Gründe, warum ich das Angebot annehme - oder...
Vikersund (SID) - Skispringer Ryoyu Kobayashi hat die zehntägige Raw-Air-Tour in Norwegen gewonnen und 60.000 Euro Preisgeld eingestrichen. Dem Japaner genügte zum Abschluss auf dem "Monsterbakken" in...