Biathlon
Herren
11.03.2021 17:30 Uhr
Nove Mesto II
Ski Alpin
Damen
12.03.2021 13:30 Uhr
Åre
Biathlon
Damen
12.03.2021 17:30 Uhr
Nove Mesto II
Ski Alpin
Herren
13.03.2021 09:30 Uhr
Kranjska Gora
Carina Vogt ergattert WM-Startplatz für Einzel-Wettkampf
Quelle: SID
23.02.2021 20:50 Uhr
zur Diashow

Olympiasiegerin Vogt trotz Formschwäche für erstes WM-Springen nominiert

Oberstdorf (SID) - Die zweimalige Skisprung-Weltmeisterin Carina Vogt hat sich trotz schwacher Trainingsleistungen einen Startplatz für den ersten Einzel-Wettkampf bei der WM in Oberstdorf erkämpft. In den drei Durchgängen am Dienstagabend belegte die Sotschi-Olympiasiegerin nur die Plätze 22, 29 und 31, Bundestrainer Andreas Bauer schenkte ihr dennoch das Vertrauen.

In der Qualifikation auf der Normalschanze am Mittwoch (18.00 Uhr) starten zudem Vizeweltmeisterin Katharina Althaus (Oberstdorf), Juliane Seyfarth (Ruhla) und Anna Rupprecht (Degenfeld). Zuschauen muss Luisa Görlich (Lauscha).

"Es war ganz arg komisch heute, ich kann es mir nicht richtig erklären", sagte Vogt (29), die 2015 und 2017 den Titel geholt hatte, dem SID: "Ich war irgendwie von der Rolle, die Sprünge waren ganz untypisch für mich. Ich war sehr spät und sehr passiv."

Vogt hatte erst im Januar nach langer Pause wegen eines im Sommer 2019 erlittenen Kreuzbandrisses ihr Comeback gefeiert. Die Teilnahme an der Heim-WM war ihr großes Ziel. "Es bedeutet mir sehr viel. Das war über fast zwei Jahre mein Anker", sagte sie. Die Medaillenentscheidung auf der Normalschanze findet am Donnerstag (17.00 Uhr) statt.

In den drei Trainingsdurchgängen enttäuschte das DSV-Team durch die Bank. Althaus sorgte mit Rang 14 im zweiten Durchgang noch für das beste Resultat. "Wir waren heute nicht zufrieden, speziell beim Absprung sind noch Fehler passiert. Das müssen wir in der Qualifikation besser machen, dann sind schon noch einige Plätze nach vorne drin", sagte Bauer. In Topform präsentierte sich die Japanerin Sara Takanashi, die zwei der drei Durchgänge gewann und einmal Zweite wurde. 

Oberstdorf (SID) - Zwei Kreuzbandrisse, viele Rückschläge - und jetzt WM-Gold mit der Mannschaft: Für Skispringer Severin Freund war der Team-Triumph zum Abschluss der Titelkämpfe in Oberstdorf ein...
Oberstdorf (SID) - Angeführt von Überflieger Karl Geiger haben die deutschen Skispringer zum Abschluss der WM in Oberstdorf überraschend Gold im Teamwettbewerb gewonnen. Der jetzt viermalige...
Oberstdorf (SID) - Die deutschen Skispringer liegen im Teamwettbewerb der WM in Oberstdorf zur Halbzeit auf Goldkurs. Überflieger Karl Geiger, Markus Eisenbichler, Severin Freund und Pius Paschke...
Oberstdorf (SID) - Skispringer Karl Geiger kann am Samstag mit einer WM-Medaille im Teamwettbewerb in einen erlauchten Kreis aufsteigen. Nach Gold im Mixed, Silber von der kleinen und Bronze von der...
Oberstdorf (SID) - Skispringer Karl Geiger hat bei der Nordischen WM in Oberstdorf die Bronzemedaille auf der Großschanze gewonnen und damit sein drittes Edelmetall bei den Titelkämpfen in seiner...
Oberstdorf (SID) - Titelverteidiger Markus Eisenbichler hat sich bei der WM-Entscheidung im Skispringen von der Großschanze in Oberstdorf im ersten Durchgang fast schon aus dem Medaillenrennen...
Oberstdorf (SID) - Markus Eisenbichler hat das Projekt Titelverteidigung bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf mit einem starken dritten Platz in der Qualifikation auf der Großschanze eingeläutet....
Köln (SID) - Titelverteidiger Markus Eisenbichler und Karl Geiger gehören laut Sportwettenanbieter bwin bei der Nordischen WM in Oberstdorf im Skispringen von der Großschanze zu den Favoriten....
Oberstdorf (SID) - Kleines Trostpflaster für Corona-Pechvogel Halvor Egner Granerud: Einen Tag nach seinem bitteren WM-Aus in Oberstdorf nach einem positiven Covid-Test wurde der norwegische...
Oberstdorf (SID) - Andreas Bauer hört zum Saisonende als Bundestrainer der Skispringerinnen auf. Das erklärte der 57-Jährige am Donnerstag am Rande der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf. "Ich bin...