Ski Alpin
Damen
26.01.2021 10:30 Uhr
Kronplatz
Ski Alpin
Herren
26.01.2021 17:45 Uhr
Schladming
Nordische Kombination
Herren
29.01.2021 13:30 Uhr
Seefeld
Skispringen
Herren
29.01.2021 16:00 Uhr
Willingen
Karl Geiger verbessert Chancen auf einen Podestplatz
Quelle: SID
06.01.2021 18:54 Uhr
zur Diashow

Geiger wird Tournee-Zweiter - Stoch triumphiert erneut

Bischofshofen (SID) - Karl Geiger ist bei der 69. Vierschanzentournee ein versöhnlicher Abschluss gelungen und als Gesamtzweiter noch auf dem Podest gelandet. Der Oberstdorf-Sieger belegte nach zwei ausgezeichneten Sprüngen beim Finale in Bischofshofen den dritten Platz und durfte beim dritten Triumph von Tagessieger Kamil Stoch (Polen) das beste Tournee-Ergebnis seiner Karriere bejubeln. 

Stoch (33) holte sich am Mittwoch vor einer Geisterkulisse in Österreich souverän mit einem Vorsprung von 48,1 Punkten (1110,6) zum dritten Mal nach 2017 und 2018 den Tourneesieg. Der dreimalige Olympiasieger blieb mit Flügen auf 139,0 und 140,0 m eiskalt und sicherte sich den Tagessieg vor Marius Lindvik (Norwegen). 

Skiflug-Weltmeister Geiger wurde in Bischofshofen Dritter und überflügelte mit Weiten von 138,0 und 133,5 m mit einer Gesamtpunktzahl von 1062,5 seine Konkurrenten Dawid Kubacki (1057,8) aus Polen und den Norweger Halvor Egner Granerud (1057,4). 

Markus Eisenbichler (Siegsdorf) erlebte zum Abschluss indes eine Enttäuschung und verpasste mit einem Sprung auf 120,5 m gar den zweiten Durchgang. "Es ist bitter. Ich habe sowas aber schon oft erlebt, da rege ich mich nicht mehr auf", sagte der Bayer nach einer verpatzten Tournee, die er auf dem 16. Rang abschloss.

Constantin Schmid (Oberaudorf) als 18. und Severin Freund (Rastbüchl) auf Platz 20 gelang ein gutes Ergebnis. Pius Paschke (Kiefersfelden) wurde 29., Martin Hamann (Aue) schaffte es zum Abschluss nicht in die Top 30.

Köln (SID) - Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf) und der Tourneezweite Karl Geiger (Oberstdorf) sind beim Weltcup in Lahti auf das Podest geflogen, haben dabei aber vom...
Köln (SID) - Sotschi-Olympiasiegerin Carina Vogt mit einem ansehnlichen Comeback, Katharina Althaus klar verbessert: Die deutschen Skispringerinnen haben zwar auch auf der zweiten Weltcup-Stadion im...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringer sind beim letzten Teamwettkampf vor der WM in Oberstdorf auf dem Podest gelandet und haben sich damit für das schlechte Abschneiden zuletzt in Zakopane...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringer kämpfen im letzten Teamwettkampf vor der WM in Oberstdorf um ein Spitzenergebnis. Beim Weltcup im finnischen Lahti liegt das DSV-Quartett um Weltmeister Markus...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringerinnen sind beim einzigen Team-Weltcup vor der Heim-WM in Oberstdorf klar am Podest vorbeigeflogen. Einen Monat vor dem Beginn der Titelkämpfe im Allgäu (23....
Köln (SID) - Der Internationale Skiverband FIS hat die Qualifikation der Skispringer beim Weltcup in Lahti aufgrund anhaltend schlechter Bedingungen am Freitag abgesagt. Die Qualifikation war...
Köln (SID) - Die Nordischen Kombinierer und Kombiniererinnen erhalten kurz vor der WM in Oberstdorf (23. Februar bis 7. März) eine neue Gelegenheit zur Generalprobe. Die Anfang Dezember wegen der...
Köln (SID) - Sotschi-Olympiasiegerin Carina Vogt gibt beim Weltcup der Skispringerinnen am Wochenende im slowenischen Ljubno nach 22-monatiger Verletzungspause ihr Comeback. Die fünfmalige...
München (SID) - Die deutschen Skispringer um Markus Eisenbichler (Siegsdorf) und Karl Geiger (Oberstdorf) haben beim Weltcup im polnischen Zakopane die nächste Enttäuschung erlebt. Weltmeister...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringer haben beim Team-Weltcup in Zakopane einen vollkommen missglückten Tag erwischt. Bei dichtem Schneetreiben und böigem Wind im polnischen Wintersport-Mekka...