Biathlon
Damen
28.11.2020 14:20 Uhr
Kontiolahti
Dorothea Wierer
44:00.90min
Skispringen
Herren
28.11.2020 16:30 Uhr
Ruka
Markus Eisenbichler
313,4Pts
Nordische Kombination
Herren
29.11.2020 09:30 Uhr
Ruka
Biathlon
Herren
29.11.2020 10:30 Uhr
Kontiolahti
Noriaki Kasai nicht bei der Vierschanzentournee dabei
Quelle: SID
06.04.2020 08:12 Uhr
zur Diashow

Kasai macht weiter - und kämpft mit Knoblauch gegen Corona

Köln (SID) - Trotz der schwächsten Weltcup-Saison seiner Karriere denkt Japans Skisprung-Ikone Noriaki Kasai nicht ans Aufhören. "Das nächste Jahr wird mein Jahr. Ich werde weiterkämpfen mit meinen neunten Olympischen Spielen 2022 in Peking als Ziel. Wenn man ein Ziel hat, ist keine Zeit verschwendet", sagte der 47-Jährige dem Portal hochi.news.

Kasai war zum ersten Mal seit seinem Weltcup-Debüt im Winter 1988/89 in einer aktiven Saison - 1993/94 hatte er pausiert - ohne Top-30-Platzierung geblieben. Im Dezember rutschte der Skiflug-Weltmeister von 1992 aus Japans A-Team, verpasste die Vierschanzentournee und sprang mit ordentlichen Resultaten im zweitklassigen Continental Cup. 

Die Rückkehr in den Weltcup peilt er als mittelfristiges Ziel an. "Wenn es gut läuft und ich nominiert, werde ich zunächst im Continental Cup starten. Ansonsten eben in nationalen Wettbewerben", sagte Kasai. Sollte er sein Fernziel Olympia 2022 wie geplant erreichen, wäre Kasai, der schon jetzt praktisch alle Altersrekorde im Skispringen hält, fast 50 Jahre alt. 2014 hatte er in Sotschi als 41-Jähriger Silber von der Großschanze gewonnen.

Die Einschränkungen aufgrund der Coronakrise, die auch zur Verschiebung der Olympischen Sommerspiele in seiner japanischen Heimat geführt haben, nimmt Kasai mit gewohnter Gelassenheit hin. "Ich kann es nicht ändern. Ich will fokussiert auf die Dinge bleiben, die ich beeinflussen kann", sagte er. 

Auch wenn der Skisprung-Dino altersmäßig noch nicht ganz zur Corona-Risikogruppe gehört, versorgt ihn seine Gattin Reina weitsichtig. "Mein Frau, die gut kochen, macht mir jeden Tag ein knoblauchreiches Essen, das gut für das Immunsystem ist. Sie sagt mir: Verliere bloß nicht gegen Corona."

SID cl       

Kuusamo (SID) - Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler hat auch den zweiten Einzel-Weltcup der Saison gewonnen. Sechs Tage nach seinem Erfolg in Wisla setzte sich der 29-Jährige aus Siegsdorf im...
Köln (SID) - Die Corona-Pandemie hat Österreichs Skisprungstars schwer erwischt. Wie der nationale Skiverband am Samstag mitteilte, sind auch Gesamtweltcupsieger Stefan Kraft und sein Zimmerkollege...
Kuusamo (SID) - Angeführt von Vizeweltmeister Karl Geiger haben alle sieben gestarteten deutschen Skispringer die Qualifikation zum zweiten Weltcup-Skispringen der Saison geschafft. Im finnischen...
Köln (SID) - Das Coronavirus dezimiert das Starterfeld für den zweiten Skisprung-Weltcup der Saison am Wochenende im finnischen Kuusamo weiter. Wie der russische Verband mitteilte, ist Michail...
Köln (SID) - Die Corona-Pandemie hat den Skisprung-Weltcup schon nach dem Auftakt in Wisla/Polen erreicht: Wie Österreichs Verband ÖSV am Mittwoch mitteilte, sind Weltcup-Rekordsieger Gregor...
Köln (SID) - Schanze statt Kirche: Der Ski-Club Willingen nutzt am 24. Dezember den Platz an der Mühlenkopfschanze zu einem ökumenischen Heiligabend-Gottesdienst unter freiem Himmel. Auf diese Art...
Köln (SID) - DSV-Funktionär Horst Hüttel traut Skispringer Markus Eisenbichler nach dessen Sieg beim Weltcup-Auftakt in Wisla weitere Erfolge zu. "Er war ja über Monate stabil. Es spricht vieles...
Köln (SID) - Markus Eisenbichler und Karl Geiger haben mit einem deutschen Doppelsieg für einen Traumstart in den Skisprung-Winter gesorgt. Eisenbichler gewann im polnischen Wisla nach zwei starken...
Köln (SID) - Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher will Olympiasieger Andreas Wellinger bei dessen Weg zurück in die Weltspitze Zeit geben. "Andi ist überhaupt nicht gefordert, er muss auch...
Köln (SID) - Dreifach-Weltmeister Markus Eisenbichler hat bei den deutschen Skispringern als Dritter der Qualifikation in Wisla Hoffnungen für den ersten Einzel-Weltcup der Saison geweckt. Der...