Skispringen
Herren
12.03.2020 17:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Skispringen
Damen
12.03.2020 20:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Skispringen
Herren
13.03.2020 00:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Ski Alpin
Damen
13.03.2020 14:00 Uhr
Åre
ausgefallen
Stephan Leyhe wird von Frau des Bundestrainers umsorgt
Quelle: SID
26.03.2020 18:00 Uhr
zur Diashow

Nach Kreuzbandriss: Leyhe wird von Horngacher-Frau betreut

Köln (SID) - Skispringer Stephan Leyhe befindet sich zwei Wochen nach seinem Kreuzbandriss in besten Händen: Nicole Hoffmeyer, die Ehefrau von Bundestrainer Stefan Horngacher, kümmert sich derzeit als Physiotherapeutin um den 28-Jährigen. Hoffmeyer hatte einst in Diensten des Deutschen Skiverbandes schon Stars wie Sven Hannawald und Martin Schmitt betreut. Leyhe lebt ebenso wie die Horngachers seit Jahren im Schwarzwald. 

Leyhes Bewegungsradius ist allerdings derzeit stark eingeschränkt. "Spazierengehen ist noch nicht so groß geschrieben. Mit den Gehhilfen sind immer nur 50 Meter möglich", wird er auf der Homepage seines Heimatvereins SC Willingen zitiert. Ansonsten bestehe sein Programm aktuell aus "lernen, lesen und Videospielen."

Leyhe war am 11. März im letzten Sprung vor dem Saisonabbruch in Trondheim schwer gestürzt. Der Team-Weltmeister hatte aber auch Glück im Unglück: Die Operation in der Sana-Klinik wurde noch kurz vor der OP-Pause wegen des Coronavirus vorgenommen. Dabei wurde das vordere Kreuzband durch eine körpereigene Quadrizepssehne ersetzt und die eingerissenen Menisken genäht.

Leyhe richtete den Blick bereits nach vorne. "Mit der erfolgreichen Operation sind die Voraussetzungen geschaffen, um in den nächsten Monaten konzentriert in der Rehabilitation zu arbeiten und dann die Heim-WM in Oberstdorf ins Visier zu nehmen", sagt er.

Köln (SID) - Doppelte Zwangspause für Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger: Der Ruhpoldinger, der nach einem Kreuzbandriss an einem Comeback arbeitet, hat sich im Australien-Urlaub einen...
Köln (SID) - Skispringerin Katharina Althaus nutzt ihre derzeitige Freizeit, um Masken für den Kampf gegen das Coronavirus zu nähen. "Meine Nachbarin ist Ärztin. Sie hat gefragt, ob ich Lust und...
Köln (SID) - Die Olympia-Zweite Katharina Althaus hofft schon für die kommende Saison auf das erste offizielle Skifliegen für Frauen. "Ich würde es mir wünschen. Ich weiß nicht, wie oft ich das in...
Köln (SID) - Der frühere Vierschanzentournee-Sieger Andreas Widhölzl wird neuer Cheftrainer der österreichischen Skispringer. Acht Tage nach dem Rücktritt von Andreas Felder gab Österreichs...
Köln (SID) - Skispringer Stephan Leyhe befindet sich zwei Wochen nach seinem Kreuzbandriss in besten Händen: Nicole Hoffmeyer, die Ehefrau von Bundestrainer Stefan Horngacher, kümmert sich derzeit...
Köln (SID) - Ex-Weltmeister Andreas Felder hat sein Amt als Skisprung-Cheftrainer in Österreich niedergelegt. Der 58-Jährige gab familiäre Gründe für seine Entscheidung an. Felder hatte im April...
Oberstdorf (SID) - Vizeweltmeister Karl Geiger hofft auf möglichst wenige Auswirkungen der Coronakrise auf das Skispringen. Aktuell plant der Zweite des Gesamtweltcups mit einer Rückkehr auf die...
Köln (SID) - Skispringer Severin Freund leidet nach dem Kreuzbandriss von Stephan Leyhe im letzten Sprung der Saison mit seinem Teamkollegen mit. "So eine Verletzung geht einem schon nahe, wenn man...
Köln (SID) - Skispringer Stephan Leyhe hat bei seinem schweren Sturz in der Qualifikation für den Weltcup in Trondheim einen Kreuzbandriss im linken Knie erlitten. Wie der Deutsche Skiverband (DSV)...
Köln (SID) - Der Internationale Ski-Verband FIS hat den Skisprung-Winter wegen der anhaltenden Coronakrise vorzeitig beendet. Sowohl die verbliebenen Weltcups in Trondheim und Vikersund als auch die...