Ski Alpin
Damen
24.10.2020 00:00 Uhr
Sölden
Ski Alpin
Herren
25.10.2020 00:00 Uhr
Sölden
Ski Alpin
Herren
14.11.2020 00:00 Uhr
Lech
Ski Alpin
Damen
14.11.2020 00:00 Uhr
Lech
Katharina Althaus will um Podestplätze mitkämpfen
Quelle: SID
05.12.2019 12:17 Uhr
zur Diashow

Ambitionierte Skispringerinnen: "In jedem Weltcup um die Podestplätze mitkämpfen"

Köln (SID) - Mit Vizeweltmeisterin Katharina Althaus an der Spitze, aber ohne die verletzte Sotschi-Olympiasiegerin Carina Vogt starten die deutschen Skispringerinnen am Wochenende ambitioniert in die Weltcupsaison. "Unsere Zielsetzung ist wie immer: Dass wir das Weltspitzenniveau mitgestalten können, dass wir versuchen, in jedem Weltcup um die Podestplätze mitzukämpfen", sagte Bundestrainer Andreas Bauer.

Am Samstag (12.45 Uhr) und Sonntag (14.00 Uhr/beide ZDF) geht es in Lillehammer erstmals in diesem Winter um Weltcup-Punkte, vor allem für Althaus ist der Olympia-Standort von 1994 ein gutes Pflaster. "Ich habe gute Erinnerungen an die Lillehammer-Wettkämpfe der letzten zwei Jahre. Ich konnte das Triple gewinnen, das ist meine Lieblingsschanze", sagte die Team-Weltmeisterin.

Während Olympiasiegerin Vogt für die komplette Saison aufgrund eines Kreuzbandrisses ausfällt, ist vor allem Althaus gefordert - und die 23-Jährige geht optimistisch in die Saison. "Die Form passt, ich bin topfit", sagte sie: "Ich habe auch Springerinnen anderer Nationen gesehen und denke, dass ich doch recht ordentlich dabei bin, wenn ich meine Leistung auch so im Wettkampf zeigen kann."

In Vogt, Ramona Straub, Anna Rupprecht und Gianina Ernst fallen gleich vier Springerinnen verletzt aus, daher vertraut Bundestrainer Bauer in Lillehammer auf drei Debütantinnen. Richard Freitags Schwester Selina, Luisa Görlich und Agnes Reisch in den Weltcup zu integrieren, sei "eine spannende Aufgabe", sagte Bauer: "Wir hoffen, dass sie sich in den letzten Wochen so viel bei den Arrivierten abgeguckt haben, dass sie den Weltcup-Auftakt gut bestehen."

Köln (SID) - Skispringer David Siegel hat 18 Monate nach seinem Kreuzbandriss ein ordentliches Wettkampf-Comeback gegeben. Der Junioren-Weltmeister von 2016 belegte am einzigen Grand-Prix-Wochenende...
Köln (SID) - Skispringer David Siegel hat 18 Monate nach seinem Kreuzbandriss ein ordentliches Wettkampf-Comeback gegeben. Der Junioren-Weltmeister von 2016 belegte zum Auftakt des einzigen...
Köln (SID) - Sotschi-Olympiasiegerin Carina Vogt ist nach langer Verletzungspause auf die Schanze zurückgekehrt. Die Skisprung-Weltmeisterin von 2015 absolvierte am Montag im bayerischen Rastbüchl...
München (SID) - Skispringer Karl Geiger fiebert schon jetzt der Heim-WM in Oberstdorf in gut sieben Monaten entgegen. "Das ist das Großevent schlechthin. Für mich als gebürtigen Oberstdorfer ist das...
München (SID) - Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger will sich nach langer Verletzungspause keinen unnötigen Druck machen. "Das erste Ziel ist, sich überhaupt wieder für die Mannschaft zu...
Köln (SID) - Die Vorfreude von Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger auf die Heim-Weltmeisterschaften in Oberstdorf (23. Februar bis 7. März 2021) ist getrübt. "Theoretisch wartet eine richtig...
Köln (SID) - Der Deutsche Skiverband (DSV) hat die Sommer-Grands-Prix der Skispringer (2./3. Oktober) in Klingenthal und der Nordischen Kombinierer (26./27. September) in Oberstdorf abgesagt. Das...
Köln (SID) - Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler wird trotz seiner Popularität zumindest in Polizeiuniform kaum erkannt. Höchstens "am Flughafen, wenn die Leute etwas länger an der Box...
Köln (SID) - Der Österreichische Skiverband (ÖSV) hat wegen der anhaltenden Corona-Pandemie alle internationalen Wettkämpfe bis einschließlich 4. Oktober abgesagt. Prominentestes Opfer ist der...
Köln (SID) - Der Deutsche Skiverband (DSV) geht momentan von der Austragung aller im kommenden Winter geplanten Skisprung-Wettbewerbe unter seiner Regie aus. Nicht nur der Weltcup in Willingen (29....