Nordische Kombination
Herren
08.12.2019 09:15 Uhr
Lillehammer
Ski Langlauf
Damen
08.12.2019 10:15 Uhr
Lillehammer
Ski Langlauf
Herren
08.12.2019 11:45 Uhr
Lillehammer
Skispringen
Damen
08.12.2019 14:00 Uhr
Lillehammer
Karl Geiger auf Platz Sieben
Quelle: SID
30.11.2019 18:36 Uhr
zur Diashow

Geiger in Kuusamo Siebter - Eisenbichler enttäuscht erneut

Köln (SID) - Die deutschen Skispringer sind beim Weltcup im finnischen Polarkreis deutlich am Podest vorbeigeflogen. Vizeweltmeister Karl Geiger (Oberstdorf) war als Siebter mit Sprüngen auf 132,5 und 136,5 m (263,5 Punkte) wie schon in der Vorwoche in Wisla (7.) der mit Abstand beste DSV-Adler. Den zweiten Sieg im zweiten Springen sicherte sich der Norweger Daniel Andre Tande (282,5).

Tandes zweitplatzierter Landsmann Marius Lindvik wurde ebenso wie der drittplatzierte Slowene Peter Prevc wegen nicht regelkonformer Anzüge disqualifiziert, nachdem schon nach dem ersten Durchgang die glänzend platzierten Norweger Robert Johansson und Johann Andre Forfang aus dem Wettbewerb genommen worden waren. Zweiter wurde damit der Österreicher Philipp Aschenwald (273,3) vor Anze Lanisek (Slowenien/272,4). 

Zweitbester Deutscher hinter Geiger, der am Freitag in der Qualifikation mit 147,5 m den Schanzenrekord eingestellt hatte, wurde im Ruka-Wintersportzentrum Richard Freitag (Aue) auf Platz 16.

Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf), der in der Qualifikation schmerzhaft gestürzt war, kam nach zwei sehr mäßigen Sprüngen nicht über Rang 24 hinaus, sammelte nach seinem letzten Platz in Wisla beim Auftakt aber immerhin die ersten Weltcuppunkte. Team-Weltmeister Stephan Leyhe (Willingen) schied als 33. des ersten Durchgangs wie schon in Wisla aus.

Köln (SID) - Karl Geiger hat den deutschen Skispringern die erste Podestplatzierung des Winters gesichert. Der Vizeweltmeister aus Oberstdorf musste sich beim Weltcup im russischen Nischni Tagil nur...
Köln (SID) - Karl Geiger hat seine Stellung als derzeit bester deutscher Skispringer untermauert und sich beim Weltcup im russischen Nischni Tagil als einziger DSV-Adler eine Podestchance...
Lillehammer (SID) - Skispringerin Katharina Althaus ist beim Saisonauftakt in Lillehammer am Podest vorbeigeflogen. Beim 26. Weltcup-Erfolg der norwegischen Weltmeisterin Maren Lundby kam die...
Köln (SID) - Mit Vizeweltmeisterin Katharina Althaus an der Spitze, aber ohne die verletzte Sotschi-Olympiasiegerin Carina Vogt starten die deutschen Skispringerinnen am Wochenende ambitioniert in...
Köln (SID) - Der zweite Einzelwettbewerb beim Skisprung-Weltcup im finnischen Kuusamo ist am Sonntag abgesagt worden. Starke Winde an der Rukatunturi-Schanze am Polarkreis machten eine Austragung...
Köln (SID) - Der Norweger Jarl Magnus Riiber hat im Weltcup der Nordischen Kombination auch das dritte Saisonrennen gewonnen und ist damit als erster Kombinierer seit Ronny Ackermann 2003 mit einem...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringer sind beim Weltcup im finnischen Polarkreis deutlich am Podest vorbeigeflogen. Vizeweltmeister Karl Geiger (Oberstdorf) war als Siebter mit Sprüngen auf 132,5...
Köln (SID) - Karl Geiger (Oberstdorf) muss den deutschen Skispringern beim Weltcup im finnischen Kuusamo erneut die Bilanz retten. Der Vizeweltmeister liegt nach dem ersten Durchgang auf der...
Kuusamo (SID) - Schockmoment für Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler: Im Qualifikationsspringen für den Weltcup im finnischen Kuusamo verkantete der 28-Jährige nach seiner Landung und stürzte....
Köln (SID) - Ein ganzer Abend über das bewegte Leben und die große Karriere von Skisprung-Ikone Jens Weißflog: Der MDR widmet sich in großer Ausführlichkeit dem "Floh vom Fichtelberg". "Legenden -...