Ski Langlauf
Herren
19.01.2020 13:00 Uhr
Nove Mesto
Alexander Bolshunov
37:01.30min
Biathlon
Herren
19.01.2020 14:30 Uhr
Ruhpolding
Martin Fourcade
31:26.80min
Skispringen
Herren
19.01.2020 15:15 Uhr
Titisee-Neustadt
Dawid Kubacki
283,3Pts
Biathlon
Herren
23.01.2020 14:15 Uhr
Pokljuka
Früher Bundestrainer, nun Berater: Werner Schuster
Quelle: SID
07.05.2019 15:02 Uhr
zur Diashow

Ex-Bundestrainer Schuster soll Schlierenzauer zurück in die Spitze führen

Köln (SID) - Der frühere Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster (49) soll den österreichischen Rekord-Weltcupsieger Gregor Schlierenzauer als Berater zurück in die Weltspitze führen. Das gab der Österreichische Skiverband (ÖSV) am Dienstag bekannt. "Die Rolle von Werner Schuster ist mit dem Verband klar abgesprochen, das Miteinander und der Austausch stehen über allem", sagte Schlierenzauer.

Schuster hatte den Deutschen Skiverband (DSV) nach der überaus erfolgreichen WM in Seefeld im Februar verlassen, als Nachfolger verpflichtete der Verband Schusters österreichischen Landsmann Stefan Horngacher. Schlierenzauer wird trotz der Zusammenarbeit mit Schuster weiter unter ÖSV-Chefcoach Andreas Felder trainieren.

"Mit der Unterstützung von Werner schließt sich für mich ein Kreis – er war eine Schlüsselfigur als Trainer, wir hatten und haben ein super Verhältnis", sagte Schlierenzauer. Schuster hatte den zehnmaligen Weltmeister und Team-Olympiasieger von Vancouver bereits in der Jugend betreut.

Schlierenzauer (29) wartet mittlerweile seit vier Jahren auf den 54. Weltcupsieg. Nach mehreren Verletzungen und wegen anhaltender Formschwäche wurde er nicht für die Heim-WM in Seefeld nominiert. Dennoch setzt er seine Karriere fort. "Der Skisprungsport bedeutet mir trotz der mageren letzten Jahre nach wie vor extrem viel – umso mehr freue ich mich über das Vertrauen seitens des ÖSV und bin über den gemeinsamen Weg sehr dankbar", sagte Schlierenzauer.

Titisee-Neustadt (SID) - Skisprungstar Karl Geiger hat in Titisee-Neustadt die Führung im Gesamtweltcup erfolgreich verteidigt. Beim erneuten Sieg des polnischen Vierschanzentournee-Siegers Dawid...
Titisee-Neustadt (SID) - Skisprungstar Karl Geiger hat beim zweiten Weltcup-Wettbewerb in Titisee-Neustadt nach dem ersten Durchgang noch eine kleine Podestchance. Der 26-Jährige aus Oberstdorf, am...
Titisee-Neustadt (SID) - Skisprungstar Karl Geiger hat in Titisee-Neustadt seinen dritten Weltcup-Sieg in Folge verpasst und ist erstmals seit 18 Springen wieder außerhalb der Top 10 gelandet. Beim...
Zao (SID) - Die deutschen Skispringerinnen kommen weiter nur schwer in Fahrt. Beim Weltcup im japanischen Zao kamen die Weltmeisterinnen um Katharina Althaus im Teamwettbewerb nur auf den sechsten...
Köln (SID) - Am ersten Bundesliga-Samstag des neuen Jahres steigt der Herbstmeister ins Geschehen ein. RB Leipzig trifft beim Rückrunden-Auftakt im Topspiel ab 18.30 Uhr auf Aufsteiger Union Berlin....
Titisee-Neustadt (SID) - Der Vierschanzentournee-Dritte Karl Geiger hat zum Auftakt des Weltcup-Wochenendes in Titisee-Neustadt nach anfänglichen Schwierigkeiten eine solide Leistung gezeigt. Nach...
Köln (SID) - Skispringerin Katharina Althaus (Oberstdorf) hat beim ersten von zwei Weltcups im japanischen Zao ihre zweite Podestplatzierung des Winters verpasst. Die Olympia-Zweite, die nach dem...
Köln (SID) - Dreifach-Weltmeister Markus Eisenbichler verpasst verletzungsbedingt den Heim-Weltcup der Skispringer in Titisee-Neustadt am Wochenende, kommt allerdings um eine Operation herum. Der...
Köln (SID) - Karl Geiger hat mit dem ersten Doppelsieg eines deutschen Skispringers seit fast fünf Jahren seine Extraklasse unter Beweis gestellt. Einen Tag nach seinem ersten Saisonsieg gewann der...
Köln (SID) - Die deutschen Skispringerinnen haben beim Weltcup in Sapporo die Podestplätze klar verpasst. Nach Platz sieben am Vortag war die Olympia-Zweite Katharina Althaus (Oberstdorf) beim...