Ski Alpin
Damen
27.10.2018 10:00 Uhr
Sölden
Ski Alpin
Herren
28.10.2018 10:00 Uhr
Sölden
Ski Alpin
Damen
17.11.2018 10:15 Uhr
Levi
Skispringen
Herren
17.11.2018 16:00 Uhr
Wisla
Simon Ammann denkt noch nicht an ein Karriereende
Quelle: SID
08.05.2018 14:38 Uhr
zur Diashow

Skispringen: Ammann setzt Karriere fort

Bern (SID) - Der vierfache Skisprung-Olympiasieger Simon Ammann aus der Schweiz setzt seine Karriere fort. "Ich verspüre immer noch große Motivation und Freude, um hart an den Details zu arbeiten, die sich mir im Skispringen stellen", sagte der 36-Jährige, der 2002 und 2010 jeweils olympisches Doppelgold geholt hatte.

Bei den Winterspielen 2018 in Pyeongchang hatte Ammann die Plätze elf und 13 belegt, im Januar als Dritter beim Fliegen in Bad Mitterndorf das Podest erreicht. Für die Entscheidung, ob er seine 21. Weltcupsaison in Angriff nimmt, hatte sich Ammann viel Zeit genommen.

"Das vergangene Jahr hat mir gezeigt, wie es möglich ist, auch mit 36 Jahren noch auf einem körperlichen Toplevel Wettkämpfe zu bestreiten. Da sich das alleine noch nicht ganz ausgezahlt hat, ist der Wunsch nach wie vor sehr groß, den perfekten Flug zu finden", sagte Ammann, dessen Ziel nun die WM 2019 in Seefeld (19. Februar bis 3. März) ist.

In der kommenden Saison wird Ammann nicht mehr federführend vom deutschen Trainer Ronny Hornschuh betreut, sondern vornehmlich von Roger Kamber trainiert. Wie der Schweizer Verband Swiss Ski mitteilte, bleibt Hornschuh aber Chefcoach des Nationalteams.

Oslo (SID) - Auf eine Vierschanzentournee müssen die Skispringerinnen weiter warten, beim norwegischen Pendant sind Olympiasiegerin Carina Vogt und Co. künftig dagegen mit dabei. Bei der...
Klingenthal (SID) - Das Saisonfinale der Skispringer beim Sommer-Grand-Prix im sächsischen Klingenthal ist kurzfristig abgesagt worden. Starker Wind rund um die Sprungschanze machte eine reguläre...
Rastbüchl (SID) - Der ehemalige Skisprung-Weltmeister Severin Freund ist erstmals Vater einer Tochter geworden. Der 30-Jährige veröffentlichte in den sozialen Netzwerken ein Foto der Hand seines...
Garmisch-Partenkirchen (SID) - Hans Ostler, einer der Mitbegründer der Vierschanzentournee der Skispringer, ist tot. Wie die Tournee-Organisatoren am Dienstag bekannt gaben, starb Ostler am...
Frenstat (SID) - Die Olympia-Zweite Katharina Althaus hat beim dritten Sommer-Grand-Prix der Skispringerinnen in Frenstat/Tschechien erstmals das Podest erreicht. Nach vierten Plätzen in...
Frenstat (SID) - Die deutschen Skispringerinnen um die Olympia-Zweite Katharina Althaus (Oberstdorf) sind beim zweiten Wettbewerb der Sommer-Grand-Prix-Station in Frenstat/Tschechien am Podest...
Courchevel (SID) - Die deutschen Skispringer um Olympiasieger Andreas Wellinger (Ruhpolding) haben beim Sommer-Grand-Prix im französischen Courchevel eine Podestplatzierung verpasst. Wellinger...
Courchevel (SID) - Die Olympia-Zweite Katharina Althaus hat beim Sommer-Grand-Prix der Skispringerinnen in Courchevel/Frankreich das Podest knapp verpasst. Die 22-Jährige aus Oberstdorf belegte beim...
Köln (SID) - Der ehemalige Skisprung-Weltmeister Severin Freund wird nach einem Jahr Verletzungspause am Sonntag wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren. Dies bestätigte Bundestrainer Werner...
Köln (SID) - Der ehemalige Skisprung-Weltmeister Severin Freund wird erstmals Vater. Der 30-Jährige veröffentliche in den sozialen Netzwerken ein gemeinsames Foto mit seiner schwangeren Ehefrau...