Ski Langlauf
Herren
24.11.2017 12:30 Uhr
Kuusamo
Ski Langlauf
Damen
24.11.2017 12:30 Uhr
Kuusamo
Nordische Kombination
Herren
24.11.2017 14:30 Uhr
Kuusamo
Nordische Kombination
Herren
25.11.2017 09:45 Uhr
Kuusamo
Severin Freund denkt nicht an ein mögliches Karriereende
Quelle: SID
14.11.2017 11:26 Uhr
zur Diashow

Freund denkt nicht ans Karriereende: "Kann wieder konkurrenzfähig werden"

Frankfurt/Main (SID) - Der ehemalige Skisprung-Weltmeister Severin Freund denkt auch nach seinem zweiten Kreuzbandriss nicht an ein Karriereende. "Ich weiß, dass noch genug Potenzial da ist. Ich kann körperlich auf jeden Fall auf das Niveau kommen, dass ich wieder konkurrenzfähig werde. Und die Technik verlernt man nicht", sagte der 29-Jährige beim ARD Forum Sport. Am Wochenende beginnt im polnischen Wisla die Olympiasaison, die Freund komplett verpasst.

Freund war im Juli in seinem zweiten Sprungtraining erneut das Kreuzband gerissen. Der Team-Olympiasieger deutete an, möglicherweise zu früh auf die Schanze zurückgekehrt zu sein. "Klar: Im Nachhinein könnte man sagen, man hätte langer warten können, es war vielleicht zu früh und noch nicht stabil genug. Aber es hat sich gut angefühlt, und es ist eine Olympiasaison, wo man nicht bis Oktober warten will", sagte er.

Freund verteidigte daher seine Entscheidung. "Es war in dem Moment scheinbar der richtige Zeitpunkt. Im Nachhinein ist es blöd gelaufen", sagte der Niederbayer. Seine Konzentration gelte nun ganz dem Comeback, auch wenn er Zeit brauche: "Beim zweiten Mal geht es nicht schneller als beim ersten Mal."

Wisla (SID) - Skispringer Richard Freitag hat beim Saisonstart im polnischen Wisla nur knapp das Podest verpasst. Der 26-Jährige aus Aue lag nach dem ersten Durchgang in Führung, musste sich nach...
Wisla (SID) - Skispringer Richard Freitag greift beim Saisonstart im polnischen Wisla nach dem sechsten Weltcupsieg seiner Karriere. Der 26-Jährige aus Aue flog im ersten Durchgang auf 126,0 m und...
Köln (SID) - Die letzte reine Männer-Domäne bei Olympischen Winterspielen könnte bald fallen. Der Ski-Weltverband FIS hat beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) für 2022 die Aufnahme der...
Wisla (SID) - Die deutschen Skispringer sind ohne den erhofften Podestplatz in den Olympiawinter gestartet. Andreas Wellinger (Ruhpolding), Markus Eisenbichler (Siegsdorf), Richard Freitag (Aue) und...
Wisla (SID) - Die deutschen Skispringer liegen im ersten Kräftemessen der Saison auf Podestkurs. Andreas Wellinger (Ruhpolding), Markus Eisenbichler (Siegsdorf), Richard Freitag (Aue) und Stephan...
Wisla (SID) - Skispringer Stephan Leyhe hat in der Qualifikation für den Weltcup-Auftakt im polnischen Wisla mit Rang zwei überrascht. Der 25-Jährige aus Willingen musste sich mit einem Flug auf...
Köln (SID) - Der frühere Skisprung-Star Sven Hannawald traut Vizeweltmeister Andreas Wellinger in der am Wochenende beginnenden Saison den großen Wurf zu. "Andreas Wellinger hat gute Chancen, den...
Köln (SID) - Was steht an? Im polnischen Wisla beginnt für die Skispringer die Olympia-Saison. Auf dem Programm stehen am Freitag die Qualifikation (18.00), am Samstag (16.00) ein Teamspringen...
Köln (SID) - Was steht an? Im polnischen Wisla beginnt für die Skispringer die Olympia-Saison. Auf dem Programm stehen am Freitag die Qualifikation (18.00), am Samstag (16.00) ein Teamspringen...
Wisla (SID) - Mit dem zweifachen Vizeweltmeister Andreas Wellinger an der Spitze starten die deutschen Skispringer am Wochenende in die Olympiasaison. Der 22-Jährige führt das siebenköpfige Aufgebot...