Ski Alpin
Herren
28.02.2021 10:00 Uhr
Bansko
Ski Alpin
Damen
28.02.2021 11:00 Uhr
Val di Fassa
Ski Langlauf
Herren
28.02.2021 13:00 Uhr
Weltmeisterschaft
Ski Langlauf
Damen
28.02.2021 13:00 Uhr
Weltmeisterschaft
Die hohen Temperaturen führen zu Änderungen im Zeitplan
Quelle: SID
23.02.2021 14:03 Uhr
zur Diashow

Warmes Wetter in Oberstdorf: Langläufer starten schon am frühen Morgen

Oberstdorf (SID) - Das ungewohnt warme Wetter hat zu Änderungen im Zeitplan der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf geführt. Die Sprint-Finals der Skilangläufer starten am Donnerstag schon um 11.30 Uhr statt wie geplant um 15.15 Uhr. Die Qualifikation beginnt sogar schon um 9.00 statt 12.45 Uhr.

"Wir haben extreme Bedingungen, das muss man ehrlich sagen. Das ist für jeden Veranstalter eine Herausforderung", sagte Bundestrainer Peter Schlickenrieder am Dienstag angesichts der hohen Temperaturen. Auch die Qualifikationen für die ersten Distanzrennen am Mittwoch beginnen schon um 9.00 Uhr.

Das Thermometer in der Oberstdorfer Fußgängerzone zeigte am Dienstag 16 Grad, auch im Langlauf-Stadion Ried wurden zweistellige Werte gemessen. Eine Kältewelle ist zudem nicht in Sicht. "Der Schnee wird sehr weich werden. Diese Hitze ist eine Komponente, die man nicht oft hat", sagte Schlickenrieder. In Oberstdorf gebe es aber "das beste Team weltweit", um die Loipen zu präparieren.

Von den frühlingshaften Temperaturen betroffen sind auch die Skispringer. "Unsere Wettkämpfe sind am Nachmittag. Vielleicht wird man ein Sonnensegel installieren, damit Schatten in die Spur fällt", sagte Frauen-Bundestrainer Andreas Bauer. Helfen könne auch das angelegte Schneedepot. "Es wurde viel Schnee produziert, sodass man Reserven hat. Der Schnee dürfte auf alle Fälle reichen für gute Wettkämpfe", sagte Bauer.

Nicht zu unterschätzen sind zudem die Auswirkungen auf die Gesundheit der Athleten. "Wir haben gute Mediziner dabei", sagte Schlickenrieder. Zudem werde das DSV-Team zusätzliche Getränke bereithalten.

Oberstdorf (SID) - Skispringer Karl Geiger (Oberstdorf) hat im WM-Wettkampf von der Normalschanze nach einem starken ersten Sprung eine Medaille im Visier. Der Lokalmatador flog auf 103,5 m und...
Oberstdorf (SID) - Der sechsmalige Weltmeister Johannes Rydzek (Oberstdorf) gehört erstmals seit 2013 beim WM-Teamwettbewerb der Nordischen Kombinierer nicht zum deutschen Aufgebot. Bundestrainer...
Oberstdorf (SID) - Die Norwegerin Gyda Westvold Hansen hat Wintersport-Geschichte geschrieben und als erste Nordische Kombiniererin WM-Gold geholt. Bei der Frauen-Premiere in Oberstdorf setzte sich...
Oberstdorf (SID) - Norwegens Star-Langläuferin Therese Johaug hat bei der Nordischen WM in Oberstdorf trotz eines Sturzes überlegen im Skiathlon gesiegt und mit einer Machtdemonstration ihren...
Oberstdorf (SID) - Svenja Würth hat bei der WM-Premiere der Nordischen Kombiniererinnen mit einem guten Sprung zunächst den dritten Platz übernommen. Die ehemalige Spezialspringerin flog auf der...
Köln (SID) - Bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf gibt es die ersten drei vom Internationalen Ski-Verband FIS bestätigten Coronafälle. Im Frauen-Skispringen sind zwei Mitglieder der italienischen...
Oberstdorf (SID) - Kombinierer Eric Frenzel hat bei der Nordischen Heim-WM in Oberstdorf die erste Medaille für das deutsche Team knapp verpasst. Beim Sieg von Titelverteidiger Jarl Magnus Riiber...
Oberstdorf (SID) - Angeführt von Eric Frenzel haben sich die deutschen Kombinierer bei der ersten WM-Entscheidung in Oberstdorf eine gute Ausgangsposition für den Kampf um die Medaillen ersprungen....
Oberstdorf (SID) - Der norwegische Skilanglauf-Topstar Johannes Hösflot Kläbo und die Schwedin Jonna Sundling haben die ersten Goldmedaillen der 53. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oberstdorf...
Oberstdorf (SID) - Skilangläuferin Laura Gimmler ist bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf als letzte deutsche Starterin im Halbfinale des Klassiksprints ausgeschieden. Die 27-Jährige kam in ihrem...