Ski Alpin
Herren
25.01.2021 10:45 Uhr
Kitzbühel
Ski Alpin
Damen
26.01.2021 10:30 Uhr
Kronplatz
Ski Alpin
Herren
26.01.2021 17:45 Uhr
Schladming
Nordische Kombination
Herren
29.01.2021 13:30 Uhr
Seefeld
Katharina Hennig nun Neunte in der Gesamtwertung
Quelle: SID
03.01.2021 16:19 Uhr
zur Diashow

Tour de Ski: Hennig unter den Top 10 - Bögl holt auf

Köln (SID) - Ein "Lichtblick" von Katharina Hennig, eine Aufholjagd von Lucas Bögl: Nach dem "desaströsen Auftakt" im Sprint haben sich die deutschen Skilangläufer bei der Tour de Ski verbessert. Das Podium ist zwar auch in Abwesenheit der dominierenden Norweger außer Reichweite, dennoch darf Bundestrainer Peter Schlickenrieder mit seinem Team positiv in Richtung der weiteren Etappen blicken.

Vor allem Hennig (24) ist nach Platz fünf im Massenstart am Samstag, dem besten deutschen Langlauf-Resultat des Winters, und einem starken Verfolgungsrennen am Sonntag auf Top-10-Kurs. Die Vorjahresachte ist Neunte der Gesamtwertung und macht Schlickenrieder damit Mut für die nahende Heim-WM in Oberstdorf (23. Februar bis 7. März).

"Mit der Art und Weise wie sie gelaufen ist, können wir sehr zufrieden sein, vor allem nach dem desaströsen Auftakt im Sprint war das ein Lichtblick", sagte Schlickenrieder bereits am Samstag: "Damit haben wir auch gute Chancen in der Gesamtwertung." Die führt die US-Amerikanerin Jessie Diggins vor ihrer Landsfrau Rosie Brennan (+5,6 Sekunden) an. Hennig liegt 1:28,7 Minuten zurück.

Immerhin unter die besten 20 lief Lucas Bögl (Gaißlach) vor. Der 30-Jährige verbesserte sich am Sonntag über 15 km vom 31. auf den 17. Platz. Insgesamt war er nur 22 Sekunden langsamer als der überragende Russe Alexander Boluschnow, der nach dem Wochenende mit 53 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Artem Malzew der erfolgreichen Titelverteidigung entgegenläuft. Bögl hat 2:54 Minuten Rückstand.

Ohne die Norweger, die angesichts der Corona-Pandemie in der Heimat bleiben und sich auf die WM vorbereiten, bestimmen die Russen das Geschehen. Nur der Franzose Maurice Manificat liegt als Dritter zwischen den vier besten Russen. Die weiteren Deutschen liegen bei den Männern und Frauen jenseits der Top 30.

Die Tour de Ski legt am Montag einen Ruhetag ein, nach acht Etappen endet sie traditionell am 10. Januar in Val di Fiemme/Italien.

Köln (SID) - Die deutschen Skilanglauf-Teams haben sich bei den einzigen Staffelrennen vor der WM in Oberstdorf teuer verkauft. Beim Weltcup in Lahti kam das Männer-Quartett am Sonntag auf einen...
Köln (SID) - Der kasachische Skilangläufer Nikolai Tschebotko ist bei einem Autounfall in seiner Heimat ums Leben gekommen. Dies gab der nationale Langlauf-Verband Kasachstans bekannt. Tschebotko...
Lahti (SID) - Der deutsche Skilanglauf-Youngster Friedrich Moch hat beim Weltcup im finnischen Lahti für eine Überraschung gesorgt. Im Skiathlon lief der 20-Jährige aus Isny auf einen ganz starken...
Köln (SID) - Die amerikanische Skilangläuferin Jessie Diggins hat zum ersten Mal die Tour de Ski gewonnen. Die 29-Jährige musste sich auf der Abschlussetappe über 10 km Freistil zur Alpe Cermis in...
Köln (SID) - Skilangläuferin Katharina Hennig (24) ist nach dem Sprintrennen bei der Tour de Ski in Val di Fiemme weiter auf Top-10-Kurs. Die Oberwiesenthalerin zog am Samstag ins Viertelfinale ein,...
Köln (SID) - Katharina Hennig (Oberwiesenthal) hat bei der Tour de Ski in Val di Fiemme den Sprung aufs Podest geschafft. Die 24-Jährige feierte als Zweite im Massenstart über zehn Kilometer das...
Val di Fiemme (SID) - Bei der Tour de Ski der Langläufer gibt es drei weitere Coronafälle. Wie der Internationale Skiverband (FIS) mitteilte, wurden vor der Fortsetzung des Etappenrennens am Freitag...
Köln (SID) - Katharina Hennig hat bei der Tour de Ski im italienischen Toblach erneut eine Top-Platzierung für die deutschen Langläuferinnen geholt. Die Oberwiesenthalerin wurde im Verfolgungsrennen...
Köln (SID) - Katharina Hennig hat auf der 4. Etappe der Tour de Ski im italienischen Toblach nach ihren starken Ergebnissen der vergangenen Tage eine erneute Top-10-Platzierung knapp verpasst. Die...
Köln (SID) - Langlauf-Olympiasieger Johannes Hösflot Klaebo kehrt nach seiner freiwilligen Corona-Pause in den Weltcup zurück. Der 24-Jährige plane Starts bei den Rennen in Lahti/Finnland am 23./24....