Skispringen
Herren
12.03.2020 17:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Skispringen
Damen
12.03.2020 20:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Skispringen
Herren
13.03.2020 00:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Ski Alpin
Damen
13.03.2020 14:00 Uhr
Åre
ausgefallen
Katharina Hennig lief in Nove Mesto noch auf Rang elf
Quelle: SID
19.01.2020 12:52 Uhr
zur Diashow

Hennig glänzt in Nove Mesto mit fünftbester Rennzeit

Köln (SID) - Skilangläuferin Katharina Hennig hat im tschechischen Nove Mesto ihre derzeitige Topform unterstrichen. Die Oberwiesenthalerin erzielte im Verfolgungsrennen über 10 km im klassischen Stil die fünftbeste Rennzeit. Damit lief die 23-Jährige noch vom 22. auf den elften Platz vor.

Am Tag zuvor war Hennig beim Freistil-Intervallstart über 10 km bei weichem Schnee nicht zurechtgekommen und hatte eine bessere Ausgangsposition vergeben. Bei der Tour de Ski war Hennig zuletzt ebenfalls über 10 km Klassik als Dritte erstmals aufs Podium gelaufen.

Beide Rennen in Nove Mesto gewann überlegen Norwegens Topstar Therese Johaug, deren Bilanz in den elf Distanzwettbewerben der Saison nun bei neun Siegen, einem zweiten und einem vierten Platz liegt.

Die Intervall-Rennen am Samstag hatten einen kuriosen Verlauf genommen. Wegen mangelnden Schnees hatten die Organisatoren kurzfristig zunächst eine 1,25-km-Runde und dann eine über 3,75 km laufen lassen. Das verwirrte zahlreiche Starter derart, dass sie falsch abbogen. Disqualifiziert wurden Norwegens Weltmeister Emil Iversen und DSV-Läufer Thomas Wick, bei den Frauen kamen unter anderem Schwedens Olympiasiegerin Charlotte Kalla sowie die Deutschen Victoria Carl und Antonia Fräbel mit Verwarnungen davon.

Köln (SID) - Der frühere österreichische Skilanglauf-Trainer Walter Mayer (63) ist nach den Ermittlungen im Rahmen der Operation Aderlass vor dem Innsbrucker Landgericht zu einer 15-monatigen...
Köln (SID) - Thronfolgerin Therese Johaug hat Langlauf-Königin Marit Björgen bei deren Comeback-Versuch einen Dämpfer unter Freundinnen verpasst. "Sie hat mir die Grenzen aufgezeigt", berichtete...
Köln (SID) - Der traditionsreiche Boston-Marathon ist aufgrund der unvorhersehbaren Corona-Pandemie erstmals in seiner 124-jährigen Geschichte abgesagt worden. Das gaben die Veranstalter am...
Köln (SID) - Langlauf-Königin Marit Björgen kehrt überraschend in die Loipe zurück. Die Norwegerin plant im biblischen Sportlerinnen-Alter von 40 Jahren ein Comeback und will im kommenden Frühjahr...
München (SID) - Der zweimalige Olympiasieger Martin Johnsrud Sundby verliert nach zwölf Jahren seinen Platz in der norwegischen Langlauf-Nationalmannschaft. "Das ist ein unglaublich seltsames...
Köln (SID) - Der für Dienstag geplante Skilanglauf-Weltcup in Minneapolis (USA) sowie das Weltcup-Finale am folgenden Wochenende im kanadischen Canmore sind aufgrund der Coronakrise abgesagt worden....
Köln (SID) - Die Coronakrise beeinflusst auch das Weltcup-Finale der Skilangläufer. Die führende Loipen-Nation Norwegen teilte mit, keine Mannschaft zu den abschließenden Rennen in Kanada und den...
Köln (SID) - Norwegens Star-Skilangläuferin Therese Johaug hat zum insgesamt dritten Mal und zum ersten Mal nach ihrer Dopingsperre den Gesamtweltcup gewonnen, beim traditionellen Langstreckenrennen...
Köln (SID) - Die deutschen Skilangläuferinnen haben sich in starker Verfassung im Weltcup zurückgemeldet und in der 4x5-km-Staffel Platz fünf belegt. Das Quartett des Deutschen Skiverbandes (DSV)...
Köln (SID) - Skilangläuferin Katharina Hennig hat sich mit ihrer sechsten Top-10-Platzierung der laufenden Saison im Weltcup zurückgemeldet. Die 23-Jährige aus Oberwiesenthal wurde im finnischen...