Nordische Kombination
Herren
24.01.2021 08:30 Uhr
Lahti
Ski Langlauf
Damen
24.01.2021 09:30 Uhr
Lahti
Ski Alpin
Herren
24.01.2021 10:20 Uhr
Kitzbühel
Ski Langlauf
Herren
24.01.2021 10:40 Uhr
Lahti
Lebenslange Sperre gegen Skilangläufer Johannes Dürr
Quelle: SID
25.09.2019 07:40 Uhr
zur Diashow

Lebenslange Sperre für Langlauf-Dopingsünder Dürr

Köln (SID) - Der österreichische Skilangläufer Johannes Dürr ist als Wiederholungstäter auf Lebenszeit wegen Dopings gesperrt worden. Dies gab die Österreichische Anti-Doping Rechtskommission am Dienstag bekannt. Demnach ist der 32-Jährige "lebenslang von Sportveranstaltungen jeglicher Art" ausgeschlossen. Dürrs Anwalt teilte der ARD mit, dass sein Mandant keinen Einspruch einlegen werde.

Dürr war erstmals bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi 2014 positiv getestet und gesperrt worden. In der Folge hatte er als Kronzeuge weitgehende Aussagen gemacht und damit die "Operation Aderlass" ausgelöst, die zu Razzien bei der Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld geführt und die Zerschlagung des Dopingnetzwerkes um den Erfurter Arzt Mark S. ausgelöst hatte.

Danach hatte Dürr aber eine erneute Beichte abgelegt und gestanden, auch nach seinem Comeback Blutdoping betrieben zu haben. Neben der lebenslangen Sperre wurden auch sämtliche Ergebnisse Dürrs seit Februar 2016 gestrichen. Allerdings hatte er ohnehin nicht mehr den Sprung in Österreichs Weltcup-Team und damit den Zugang zu wichtigen Wettkämpfen geschafft.

Lahti (SID) - Der deutsche Skilanglauf-Youngster Friedrich Moch hat beim Weltcup im finnischen Lahti für eine Überraschung gesorgt. Im Skiathlon lief der 20-Jährige aus Isny auf einen ganz starken...
Köln (SID) - Die amerikanische Skilangläuferin Jessie Diggins hat zum ersten Mal die Tour de Ski gewonnen. Die 29-Jährige musste sich auf der Abschlussetappe über 10 km Freistil zur Alpe Cermis in...
Köln (SID) - Skilangläuferin Katharina Hennig (24) ist nach dem Sprintrennen bei der Tour de Ski in Val di Fiemme weiter auf Top-10-Kurs. Die Oberwiesenthalerin zog am Samstag ins Viertelfinale ein,...
Köln (SID) - Katharina Hennig (Oberwiesenthal) hat bei der Tour de Ski in Val di Fiemme den Sprung aufs Podest geschafft. Die 24-Jährige feierte als Zweite im Massenstart über zehn Kilometer das...
Val di Fiemme (SID) - Bei der Tour de Ski der Langläufer gibt es drei weitere Coronafälle. Wie der Internationale Skiverband (FIS) mitteilte, wurden vor der Fortsetzung des Etappenrennens am Freitag...
Köln (SID) - Katharina Hennig hat bei der Tour de Ski im italienischen Toblach erneut eine Top-Platzierung für die deutschen Langläuferinnen geholt. Die Oberwiesenthalerin wurde im Verfolgungsrennen...
Köln (SID) - Katharina Hennig hat auf der 4. Etappe der Tour de Ski im italienischen Toblach nach ihren starken Ergebnissen der vergangenen Tage eine erneute Top-10-Platzierung knapp verpasst. Die...
Köln (SID) - Langlauf-Olympiasieger Johannes Hösflot Klaebo kehrt nach seiner freiwilligen Corona-Pause in den Weltcup zurück. Der 24-Jährige plane Starts bei den Rennen in Lahti/Finnland am 23./24....
Köln (SID) - Die Tour de Ski hat ihren ersten Corona-Fall. Der französische Distanztrainer Alexandre Rousselet wurde positiv auf das Virus getestet. Das bestätigte der Coach dem französischen Nordic...
Köln (SID) - Ein "Lichtblick" von Katharina Hennig, eine Aufholjagd von Lucas Bögl: Nach dem "desaströsen Auftakt" im Sprint haben sich die deutschen Skilangläufer bei der Tour de Ski verbessert....