Ski Langlauf
Herren
18.01.2020 11:15 Uhr
Nove Mesto
Alexander Bolshunov
33:45.00min
Ski Alpin
Herren
18.01.2020 12:30 Uhr
Wengen
Beat Feuz
01:42.53min
Biathlon
Herren
18.01.2020 14:15 Uhr
Ruhpolding
Frankreich
1:18:11.20h
Skispringen
Herren
18.01.2020 16:00 Uhr
Titisee-Neustadt
Johaug überzeugt auch in der Leichtathletik
Quelle: SID
12.08.2019 06:30 Uhr
zur Diashow

Star-Skilangläuferin Johaug denkt an Start bei Leichtathletik-EM

Köln (SID) - Norwegens Skilanglaufstar Therese Johaug liebäugelt nach ihrem nationalen Meistertitel über 10.000 m mit einem Start bei der Leichtathletik-EM 2020 in Paris (26. bis 30. August). "Es ist eine harte Aufgabe, und es kommt meinem Trainingsprogramm entgegen. Daher möchte ich es gerne probieren", sagte die 31-Jährige, die sich den Titel über die 25-Runden-Distanz in 32:20,19 Minuten gesichert hatte, norwegischen Medien.

Mit ihrer Siegerzeit von Hamar hat Johaug die EM-Norm bereits geknackt, in der europäischen Saisonbestenliste nimmt sie damit den 14. Platz ein. Nun reizt die neue Aufgabe. "Ich weiß, dass ich mir neue Aufgaben stellen und Dinge ausprobieren muss, die ich vorher noch nicht getan habe", sagte Johaug, die mit ihrer WM-Bilanz von zehnmal Gold, einmal Silber und dreimal Bronze im "ewigen" Medaillenspiegel im Skilanglauf Position fünf belegt. Bei der vergangenen WM im österreichischen Seefeld hatte sie drei Titel gewonnen, zudem einmal Silber.

In Johaugs Schatten jedoch läuft auch immer ihre Dopingvergangenheit mit. Wegen der Verwendung eines Lippenbalsams mit unerlaubten Wirkstoffen hatte sie sich eine 18-monatige Sperre eingehandelt. Sie verpasste deshalb die Ski-Weltmeisterschaften 2017 und Olympia 2018 in Pyeongchang/Südkorea.

Der norwegische Leichtathletik-Verband würde die Quereinsteigerin Johaug gerne in Paris sehen. "Sie ist ein Fitness-Phänomen, sie hat Qualitäten", sagte Athleten-Manager Erlend Slokvik. Im kommenden Jahr findet keine Nordische Ski-WM statt, die nächste wird 2021 in Oberstdorf ausgetragen.

Wien (SID) - Der bei der Operation Aderlass aufgeflogene Skilangläufer Dominik Baldauf ist vor Gericht in seiner österreichischen Heimat glimpflich davongekommen. Das Landesgericht Innsbruck...
Dresden (SID) - Die deutschen Skilangläuferinnen haben beim Teamsprint in Dresden das Podest verpasst. Im Finale des Heim-Weltcups am Königsufer belegten Sofie Krehl (Oberstdorf) und Anne Winkler...
Dresden (SID) - Die deutschen Skilangläufer haben beim Heim-Weltcup in Dresden erwartungsgemäß eine Top-Platzierung verpasst. Während keine der sechs Frauen im Einzel-Sprint am Samstag über das...
Köln (SID) - Die deutschen Biathleten bestreiten den Heim-Weltcup ab Donnerstag in Oberhof ohne Erik Lesser (Frankenhain). Der 31 Jahre alte Doppel-Weltmeister von 2015 wurde von Bundestrainer Mark...
Köln (SID) - Die norwegische Ausnahmeläuferin Therese Johaug und der Russe Alexander Bolschunow haben die Tour de Ski 2020 gewonnen. Johaug, dreimalige Weltmeisterin der Titelkämpfe von Seefeld...
Köln (SID) - Die deutschen Skilangläufer haben auf der vorletzten Etappe der Tour de Ski in Val di Fiemme/Italien die Spitzenplätze erwartungsgemäß verpasst. Im Klassiksprint bei Männern und Frauen...
Köln (SID) - Skilangläuferin Katharina Hennig (Oberwiesenthal) hat sich auf der fünften Etappe der Tour de Ski in Val di Fiemme/Italien in überragender Form präsentiert und ihren ersten Podestplatz...
Köln (SID) - Skilangläufer Jonas Dobler (Traunstein) ist krankheitsbedingt aus der Tour de Ski ausgestiegen. Das teilte der Deutsche Skiverband (DSV) am Donnerstag mit. Dobler hatte die erste Etappe...
Köln (SID) - Katharina Hennig (Oberwiesenthal) und Lucas Bögl (Gaißach) haben bei der Tour de Ski ihre aufsteigende Form untermauert. Auf der vierten von sieben Etappen im italienischen Toblach...
Köln (SID) - Lucas Bögl (Gaißach) und Katharina Hennig (Oberwiesenthal) haben den deutschen Langläufern bei der Tour de Ski die ersten Top-10-Plätze beschert. Der 29-jährige Bögl wurde auf der...