Skispringen
Damen
26.01.2020 13:00 Uhr
Rasnov
Maren Lundby
259Pts
Biathlon
Damen
26.01.2020 15:00 Uhr
Pokljuka
Hanna Öberg
34:14.40min
Skispringen
Herren
26.01.2020 16:00 Uhr
Zakopane
Kamil Stoch
295,7Pts
Ski Alpin
Herren
28.01.2020 17:45 Uhr
Schladming
Sandra Ringwald beendet ihre Skilanglauf-Karriere
Quelle: SID
29.03.2019 10:36 Uhr
zur Diashow

Skilanglauf: Ringwald, Böhler und Schicho beenden ihre Karrieren

Köln (SID) - Umbruch bei den deutschen Skilangläuferinnen: Sandra Ringwald (Schonach), Stefanie Böhler (Ibach) und Elisabeth Schicho (Schliersee) haben allesamt ihre Karrieren beendet. Dies teilte der Deutsche Skiverband (DSV) am Freitag mit. Andreas Schlütter, Sportlicher Leiter Skilanglauf beim DSV, hofft, dass alle drei "der Langlauffamilie treu bleiben. Es wäre ein großer Gewinn, wenn alle ihre Leidenschaft auf dem ein oder anderen Weg auch an folgende Generationen weitergeben würden."

Ringwald, die zuletzt bei der Nordischen WM in Seefeld mit der Staffel Vierte geworden war, schrieb auf ihrer Facebookseite, es sei an der "Zeit, ein neues Kapitel aufzuschlagen". Die 28-Jährige betonte: "Seit ich laufen kann, war ich auf Langlaufski unterwegs, und mir geht so oft ein Schmunzeln über die Lippen, wenn ich an all die Geschichten denke, die ich durch den Sport erleben durfte." Schlütter bezeichnete Ringwald als "Deutschlands beste Sprinterin" und meinte: "Dass sie ihre Karriere nun beenden möchte, ist sehr schade. Sie hinterlässt in jedem Fall ein Loch, sportlich wie persönlich."

Böhler hatte 2006 olympisches Silber und 2014 Bronze sowie 2007 WM-Silber jeweils mit der Mannschaft gewonnen. Die 38-Jährige hatte schon vor dem Saisonstart angekündigt, dass sie sich nach dem Winter vom Leistungssport zurückziehen werde. Ihr letztes Ziel war die Teilnahme an der WM - aufgrund eines Wildunfalls im Herbst 2018, bei dem sie ein Schleudertrauma erlitt, konnte Böhler aber nicht mehr an den Start gehen.

Schicho (27) schrieb bei Facebook, dass sie in ihren Leistungen stagniere. "In letzter Zeit merke ich aber, dass ich nicht mehr richtig weiterkomme, obwohl mein Training gut läuft und ich so gut wie nie krank oder verletzt bin", teilte sie mit: "Ich habe viel ausprobiert und investiert. Aber jetzt bin ich an dem Punkt angelangt, an dem ich ehrlich zu mir selbst sein will, dass es einfach nicht mehr vorwärts geht - und Zeit für etwas Neues ist!"

Oberstdorf (SID) - Katharina Hennig hat beim Heimspiel in Oberstdorf die Top 10 erreicht und damit ihre glänzende Form bestätigt. Im Skiathlon über 15 km belegte die 23-Jährige aus Oberwiesenthal am...
Lausanne (SID) - Am vorletzten Wettkampftag der Olympischen Jugendspiele in der Schweiz hat die deutsche Mannschaft zwei weitere Medaillen errungen. Elias Keck (Buchenberg) sicherte sich Silber im...
Köln (SID) - Skilangläuferin Katharina Hennig hat im tschechischen Nove Mesto ihre derzeitige Topform unterstrichen. Die Oberwiesenthalerin erzielte im Verfolgungsrennen über 10 km im klassischen...
Wien (SID) - Der bei der Operation Aderlass aufgeflogene Skilangläufer Dominik Baldauf ist vor Gericht in seiner österreichischen Heimat glimpflich davongekommen. Das Landesgericht Innsbruck...
Dresden (SID) - Die deutschen Skilangläuferinnen haben beim Teamsprint in Dresden das Podest verpasst. Im Finale des Heim-Weltcups am Königsufer belegten Sofie Krehl (Oberstdorf) und Anne Winkler...
Dresden (SID) - Die deutschen Skilangläufer haben beim Heim-Weltcup in Dresden erwartungsgemäß eine Top-Platzierung verpasst. Während keine der sechs Frauen im Einzel-Sprint am Samstag über das...
Köln (SID) - Die deutschen Biathleten bestreiten den Heim-Weltcup ab Donnerstag in Oberhof ohne Erik Lesser (Frankenhain). Der 31 Jahre alte Doppel-Weltmeister von 2015 wurde von Bundestrainer Mark...
Köln (SID) - Die norwegische Ausnahmeläuferin Therese Johaug und der Russe Alexander Bolschunow haben die Tour de Ski 2020 gewonnen. Johaug, dreimalige Weltmeisterin der Titelkämpfe von Seefeld...
Köln (SID) - Die deutschen Skilangläufer haben auf der vorletzten Etappe der Tour de Ski in Val di Fiemme/Italien die Spitzenplätze erwartungsgemäß verpasst. Im Klassiksprint bei Männern und Frauen...
Köln (SID) - Skilangläuferin Katharina Hennig (Oberwiesenthal) hat sich auf der fünften Etappe der Tour de Ski in Val di Fiemme/Italien in überragender Form präsentiert und ihren ersten Podestplatz...