Ski Alpin
Damen
19.01.2020 11:45 Uhr
Sestriere
Clara Direz
Biathlon
Damen
19.01.2020 12:15 Uhr
Ruhpolding
Tiril Eckhoff
34:08.70min
Ski Langlauf
Herren
19.01.2020 13:00 Uhr
Nove Mesto
Alexander Bolshunov
37:01.30min
Biathlon
Herren
19.01.2020 14:30 Uhr
Ruhpolding
Bolschunow siegte in Oslo vor drei weiteren Russen
Quelle: SID
09.03.2019 13:23 Uhr
zur Diashow

Bolschunow gewinnt Holmenkollen-Klassiker - Russland mit Vierfachtriumph

Oslo (SID) - Der russische Skilangläufer Alexander Bolschunow hat das traditionelle 50-km-Rennen am Holmenkollen in Oslo gewonnen und dabei einen Vierfachsieg Russlands angeführt. Der 22-Jährige setzte sich im Klassik-Massenstart nach 2:23:49,8 Stunden mit einer Sekunde Vorsprung vor Maxim Wylegschanin durch und wurde zum jüngsten Sieger in der Geschichte des erstmals 1898 ausgetragenen Laufes.

Bolschunow hatte sechs Tage zuvor beim im freien Stil ausgetragenen 50-km-Wettbewerb der WM in Seefeld eine seiner vier Silbermedaillen der Titelkämpfe geholt. Hinter Wylegschanin, der das letzte Rennen seiner Karriere bestritt, kamen Andrej Larkow und Ilja Semikow auf Platz drei und vier.

Thomas Wick (Zella-Mehlis), einziger deutscher Starter am Samstag, hielt auf den ersten 35 km gut mit, musste dann aber abreißen lassen. Der Thüringer beendete den Wettkampf mit 2:22,5 Minuten Rückstand auf Platz 27.

Die Norweger erlebten bei ihrem großen Langlauf-Volksfest eine empfindliche Niederlage. Bester Norge-Läufer war Martin Johnsrud Sundby auf Platz sechs, der frischgebackene 50-km-Weltmeister Hans Christer Holund landete auf Rang 15. 

Norwegens Topstar Johannes Hösflot Kläbo fiel rund 15 km vor dem Ziel zurück, schenkte das Rennen danach ab und wurde 38. mit über sechs Minuten Rückstand. Die Führung im Gesamtweltcup übernahm Bolschunow mit 1230 Punkten von Kläbo (1181).  

Am Sonntag (11.45 Uhr) steht der Klassiker der Frauen an, dann geht es für Norwegens Topfavoritin Therese Johaug über 30 km.

Köln (SID) - Skilangläuferin Katharina Hennig hat im tschechischen Nove Mesto ihre derzeitige Topform unterstrichen. Die Oberwiesenthalerin erzielte im Verfolgungsrennen über 10 km im klassischen...
Wien (SID) - Der bei der Operation Aderlass aufgeflogene Skilangläufer Dominik Baldauf ist vor Gericht in seiner österreichischen Heimat glimpflich davongekommen. Das Landesgericht Innsbruck...
Dresden (SID) - Die deutschen Skilangläuferinnen haben beim Teamsprint in Dresden das Podest verpasst. Im Finale des Heim-Weltcups am Königsufer belegten Sofie Krehl (Oberstdorf) und Anne Winkler...
Dresden (SID) - Die deutschen Skilangläufer haben beim Heim-Weltcup in Dresden erwartungsgemäß eine Top-Platzierung verpasst. Während keine der sechs Frauen im Einzel-Sprint am Samstag über das...
Köln (SID) - Die deutschen Biathleten bestreiten den Heim-Weltcup ab Donnerstag in Oberhof ohne Erik Lesser (Frankenhain). Der 31 Jahre alte Doppel-Weltmeister von 2015 wurde von Bundestrainer Mark...
Köln (SID) - Die norwegische Ausnahmeläuferin Therese Johaug und der Russe Alexander Bolschunow haben die Tour de Ski 2020 gewonnen. Johaug, dreimalige Weltmeisterin der Titelkämpfe von Seefeld...
Köln (SID) - Die deutschen Skilangläufer haben auf der vorletzten Etappe der Tour de Ski in Val di Fiemme/Italien die Spitzenplätze erwartungsgemäß verpasst. Im Klassiksprint bei Männern und Frauen...
Köln (SID) - Skilangläuferin Katharina Hennig (Oberwiesenthal) hat sich auf der fünften Etappe der Tour de Ski in Val di Fiemme/Italien in überragender Form präsentiert und ihren ersten Podestplatz...
Köln (SID) - Skilangläufer Jonas Dobler (Traunstein) ist krankheitsbedingt aus der Tour de Ski ausgestiegen. Das teilte der Deutsche Skiverband (DSV) am Donnerstag mit. Dobler hatte die erste Etappe...
Köln (SID) - Katharina Hennig (Oberwiesenthal) und Lucas Bögl (Gaißach) haben bei der Tour de Ski ihre aufsteigende Form untermauert. Auf der vierten von sieben Etappen im italienischen Toblach...