Ski Langlauf
Herren
24.11.2017 12:30 Uhr
Kuusamo
Ski Langlauf
Damen
24.11.2017 12:30 Uhr
Kuusamo
Nordische Kombination
Herren
24.11.2017 14:30 Uhr
Kuusamo
Nordische Kombination
Herren
25.11.2017 09:45 Uhr
Kuusamo
FIS kündigt Maßnahmen im Fall Legkow an
Quelle: SID
13.11.2017 15:12 Uhr
zur Diashow

Fall Legkow: FIS kündigt Maßnahmen an

Köln (SID) - Im Fall des lebenslang für Olympische Spiele gesperrten russischen Langlaufstars Alexander Legkow hat der Ski-Weltverband FIS weitere Maßnahmen in Aussicht gestellt. "Die Entscheidung des IOC ist zunächst einmal auf Olympia beschränkt", teilte der Verband auf SID-Anfrage mit: "Nun liegt es an der FIS, die Konsequenzen aus den Befunden des IOC im Hinblick auf Bereiche außerhalb der Spiele wie den Weltcup oder andere FIS-Wettbewerbe zu ziehen."

Sobald das Urteil des IOC zu allen sechs belasteten russischen Langläufern vorliege, werde das Doping-Panel der FIS über die Fälle befinden und die notwendigen Schritte einleiten. Dabei werde es zu einer ausgiebigen Anhörung der Athleten kommen. Der Weltcup startet am 24. November, Legkow und den weiteren belasteten Athleten droht eine lange, womöglich sogar lebenslängliche Sperre.  

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte 50-km-Olympiasieger Legkow und seinen Teamkollegen Jewgenij Below am Mittwoch wegen Dopings bei den Winterspielen 2014 in Sotschi lebenslang in allen Funktionen für Olympia gesperrt. Bei vier weiteren Athleten stehen Urteile aus.           

Köln (SID) - Im Fall des lebenslang für Olympische Spiele gesperrten russischen Langlaufstars Alexander Legkow hat der Ski-Weltverband FIS weitere Maßnahmen in Aussicht gestellt. "Die Entscheidung...
Köln (SID) - Nach der lebenslangen Olympia-Sperre gegen den russischen Langlaufstar Alexander Legkow hat dessen deutscher Anwalt Christof Wieschemann den Gang vor den Internationalen...
Moskau (SID) - Russlands Vize-Premierminister Witali Mutko hat die Sperre gegen Skilanglauf-Olympiasieger Alexander Legkow und dessen Teamkollegen Jewgenij Below kritisiert. Die Entscheidung sei...
Lausanne (SID) - Langlauf-Olympiasiegerin Therese Johaug (29) wird aufgrund ihres Doping-Vergehens auch während der Olympischen Spiele in Pyeongchang/Südkorea gesperrt bleiben. Wie der...
Oberwiesenthal (SID) - Kombinierer-König Eric Frenzel und Biathlon-Ass Erik Lesser haben sich zum Saison-Abschluss mit den Spezial-Langläufern gemessen. Frenzel, der mit seinem fünften Sieg in Serie...
Morzine (SID) - Die Biathlon-WeltmeisterLaura Dahlmeier und Simon Schempp haben sich auch nach dem Ende einer kräftezehrenden Saison keine Pause gegönnt und sind bei den Internationalen...
Köln (SID) - Skilangläufer Tim Tscharnke beendet nach den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang seine Karriere. Das kündigte der Olympiazweite von 2010 im Teamsprint am Montag auf seiner Homepage...
Québec (SID) - Skilangläuferin Nicole Fessel (Oberstdorf) hat am Ende einer insgesamt enttäuschenden Saison noch einmal ein Erfolgserlebnis verbucht. Die 33-Jährige belegte beim Weltcup-Finale in...
Québec (SID) - Die norwegische Skilangläuferin Heidi Weng hat vorzeitig zum ersten Mal den Gesamtweltcup gewonnen. Der 25-Jährigen genügte beim Freistil-Sprint im kanadischen Québec Rang sechs,...
Québec (SID) - Sandra Ringwald (Schonach-Rohrhardsberg) hat beim Weltcup-Finale der Skilangläufer im kanadischen Québec im Sprint als einzige Deutsche das Viertelfinale erreicht. Die 26-Jährige...