Skispringen
Herren
12.03.2020 17:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Skispringen
Damen
12.03.2020 20:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Skispringen
Herren
13.03.2020 00:00 Uhr
Raw Air
ausgefallen
Ski Alpin
Damen
13.03.2020 14:00 Uhr
Åre
ausgefallen
Simon Schempp nimmt nicht am Weltcup in Ruhpolding teil
Quelle: SID
13.01.2020 14:30 Uhr
zur Diashow

Biathlon: Schempp aus Kader für Ruhpolding gestrichen

Ruhpolding (SID) - Ohne den formschwachen Ex-Weltmeister Simon Schempp findet der Biathlon-Heimweltcup in Ruhpolding statt. Der 31-Jährige aus Uhingen werde "eine Wettkampfpause einlegen und sich im Training auf den Formaufbau konzentrieren", begründete der Deutsche Skiverband (DSV) den Verzicht auf Schempp für die Rennen von Mittwoch bis Sonntag.

Schempp hatte zuletzt in Oberhof mit Platz 43 im Sprint und Rang 27 im Massenstart (bei 30 Teilnehmern) einmal mehr restlos enttäuscht. Schon vor den Rennen hatte er eingeräumt, dass ihn die Situation belasten würde. "Das gibt einem schon zu denken, da bin ich schon einer, der sehr ins Grübeln kommt", sagte der Massenstart-Weltmeister von 2017.

Für eine Teilnahme an der WM in Antholz (13. bis 23. Februar) hat Schempp bislang mit Platz zehn in der Verfolgung von Le Grand Bornand erst ein Ergebnis stehen. Vor dem WM-Auftakt findet nach Ruhpolding nur noch der Weltcup in Pokljuka/Slowenien (23. bis 26. Januar) mit lediglich zwei Einzelrennen statt.

Wie schon in Oberhof fehlt im DSV-Aufgebot erneut Erik Lesser (Frankenhain). Der 31-Jährige muss sich derzeit über den IBU-Cup in Osrblie/Slowakei wieder empfehlen, blieb dort mit den Rängen sieben und elf aber erneut hinter den Erwartungen zurück. In Ruhpolding rücken neben den arrivierten Arnd Peiffer und Johannes Kühn Philipp Nawrath und Roman Rees nach. Lucas Fratzscher startet im IBU-Cup in Osrblie.

Bei den Frauen steht Franziska Preuß, die zuletzt krankheitsbedingt pausiert hatte, wieder zur Verfügung. Franziska Hildebrand (32), die in dieser Saison noch nicht überzeugen konnte, rückt dagegen wie Lesser in den IBU-Cup.

Köln (SID) - Der frühere Biathlon-Weltmeister Simon Schempp (Uhingen) war im Winter so unzufrieden mit sich selbst, dass er an den Rücktritt dachte. "In diesem Jahr kam schon ab und an der Gedanke:...
Köln (SID) - Der frühere Biathlon-Weltmeister Dominik Landertinger hat am Sonntag im Alter von 32 Jahren seinen Rücktritt erklärt. "Für mich ist jetzt der richtige Zeitpunkt aufzuhören", wird der...
München (SID) - Der ehemalige deutsche Biathlet Alexander Wolf wird ab Mai neuer Männer-Nationaltrainer in der Schweiz. Das teilte der Verband am Mittwoch mit. "Ich freue mich auf die neue...
Düsseldorf (SID) - Sportler sollten sich nach Ansicht der deutschen Spitzen-Biathletin Denise Herrmann (Oberwiesenthal) Klagen über Einschränkungen durch die Coronakrise sparen. "Wir sollten meiner...
Frankfurt/Main (SID) - Biathlon-Bundestrainer Mark Kirchner zieht kurz vor seinem 50. Geburtstag am Samstag (4. April) ein zufriedenes Zwischenfazit. "Ich würde behaupten, dass mir sehr viel von dem...
München (SID) - Am 21. März 2010 gehen in Vancouver die Paralympics zu Ende. Die sehbehinderte Verena Bentele aus Lindau ist mit fünf Goldmedaillen die erfolgreichste Athletin der Spiele. Bentele...
Köln (SID) - Die beiden deutschen Biathletinnen Denise Herrmann (Oberwiesenthal) und Franziska Preuß (Haag) haben in der Verfolgung beim vorgezogenen Saisonfinale in Kontiolahti ihre ausgezeichnete...
Köln (SID) - Der französische Biathlon-Superstar Martin Fourcade hat das letzte Rennen seiner Karriere gewonnen, den Kampf um den Gesamtweltcup aber hauchdünn gegen Johannes Thingnes Bö (Norwegen)...
Paris (SID) - Der fünfmalige Olympia- und siebenmalige Gesamtweltcupsieger Martin Fourcade beendet zum Ende der Saison seine Biathlon-Karriere. Das gab der 31 Jahre alte Franzose am Freitag bekannt....
Köln (SID) - Biathletin Denise Herrmann (Oberwiesenthal) hat den zweiten "Geister-Sprint" in Folge gewonnen und sich beim vorgezogenen Saisonfinale in Kontiolahti den Sprint-Weltcup gesichert. Die...