Ski Alpin
Damen
24.01.2020 09:45 Uhr
Bansko
Mikaela Shiffrin
01:29.79min
Ski Alpin
Herren
24.01.2020 11:30 Uhr
Kitzbühel
Kjetil Jansrud
01:14.61min
Biathlon
Damen
24.01.2020 14:15 Uhr
Pokljuka
Denise Herrmann
41:33.40min
Nordische Kombination
Herren
25.01.2020 09:00 Uhr
Oberstdorf
Benedikt Doll war bester Deutscher auf Rang 16
Quelle: SID
04.12.2019 18:11 Uhr
zur Diashow

Einzel: Peiffer stürzt, DSV-Biathleten enttäuschen, Fourcade siegt

München (SID) - Für die deutschen Biathleten endete das erste Weltcup-Einzelrennen des Winters über 20 km beim Sieg von Martin Fourcade mit einer herben Enttäuschung. Benedikt Doll (Breitnau) verpasste als bester Deutscher im schwedischen Östersund sogar die Top 15 und kam auf Rang 16. Der gesundheitlich ohnehin angeschlagene Arnd Peiffer musste nach rund der Hälfte des Rennens nach einem Sturz zudem aufgeben. Der 32-Jährige erlitt dabei eine Platzwunde am Hinterkopf und Prellungen. Es sei aber "alles im grünen Bereich", sagte DSV-Ärztin Katharina Blume im ZDF. 

Dagegen meldete sich der Franzose Fourcade eindrucksvoll zurück. Der 31-Jährige triumphierte mit einem Schießfehler in 53:11,9 Minuten vor seinen Landsleuten Simon Desthieux (1 Schießfehler/12,7 Sekunden zurück) und Quentin Fillot Maillet (3/1:50,8 Minuten). Fourcade, der  vor fast genau einem Jahr sein letztes Rennen gewonnen hatte, feierte seinen 73. Weltcupsieg.

Doll lag mit vier Schießfehlern 3:48,3 Minuten hinter Fourcade. Philipp Horn (Frankenhain/3/4:49,8) kam als zweitbester DSV-Biathlet auf Platz 27. Johannes Kühn (Reit im Winkl/5/6:02,7), der im Sprint am Wochenende als Sechster noch das beste deutsche Ergebnis geliefert hatte als 41., Simon Schempp (Uhingen/6/6:50,6) als 53. und Erik Lesser (Frankenhain/4/8:48,2) als 72. lagen abgeschlagen zurück.

Peiffer hatte auf den Sprint wegen der Folgen eines Magen-Darm-Infekts verzichtet müssen. Am  Mittwoch feierte er sein Saisondebüt. Nach gut zehn Kilometern stürzte der 32-Jährige, der Mitte März im Einzel in Östersund noch WM-Gold gewonnen hatte, nach zwei fehlerfreien Schießen aber in einer Kurve. Dabei brach der Schaft seiner Waffe.

Am Donnerstag (16.20 Uhr/ZDF und Eurosport) gehen die Frauen um Denise Herrmann (Oberwiesenthal) und Franziska Preuß (Haag) im Einzel über 15 km an den Start.

Pokljuka (SID) - Verfolgungs-Weltmeisterin Denise Herrmann hat den deutschen Biathletinnen den ersten Weltcupsieg des Winters beschert. Die 31-Jährige aus Oberwiesenthal gewann am Freitag im...
Pokljuka (SID) - Biathlet Philipp Nawrath hat als starker Vierter im Einzel im slowenischen Pokljuka sein bestes Weltcup-Ergebnis gefeiert. Der 26-Jährige aus Nesselwang blieb beim Klassiker über 20...
Pokljuka (SID) - Der zweimalige Biathlon-Weltmeister Erik Lesser will seine letzte WM-Chance mit Bedacht angehen. "Ich muss gleichmäßig durchkommen. Es bringt mir nichts, wenn ich gut anfange und in...
Köln (SID) - Der norwegische Biathlon-Dominator Johannes Thingnes Bö kehrt am Donnerstag in Pokljuka/Slowenien in den Weltcup zurück. Bei der Generalprobe für die Weltmeisterschaften in Antholz (13....
Pokljuka (SID) - Der zweimalige Biathlon-Weltmeister Erik Lesser (Frankenhain) darf weiter auf eine Teilnahme an der WM in Antholz (13. bis 23. Februar) hoffen. Der 31-Jährige wurde in das...
Ruhpolding (SID) - Die Biathlon-WM in Antholz (13. bis 23. Februar) wird ohne den formschwachen Ex-Weltmeister Simon Schempp stattfinden. "Schweren Herzens ist die Entscheidung Richtung...
Ruhpolding (SID) - Biathlet Benedikt Doll hat zum Abschluss des Heimweltcups in Ruhpolding seine gute Ausgangslage in der Verfolgung nicht für den dritten Podestplatz des Winters nutzen können. Der...
Ruhpolding (SID) - Im dichten Schneetreiben haben es die deutschen Biathletinnen auch zum Abschluss des Heimweltcups in Ruhpolding nicht aufs Podium geschafft. In der Verfolgung über 10 km kam...
Ruhpolding (SID) - Die deutschen Biathleten haben bei der Staffel-Generalprobe für die WM in Antholz (13. bis 23. Februar) im dichten Schneetreiben von Ruhpolding das Podest verpasst. Roman Rees...
Köln (SID) - Am ersten Bundesliga-Samstag des neuen Jahres steigt der Herbstmeister ins Geschehen ein. RB Leipzig trifft beim Rückrunden-Auftakt im Topspiel ab 18.30 Uhr auf Aufsteiger Union Berlin....