Ski Alpin
Damen
23.11.2019 10:15 Uhr
Levi
Skispringen
Herren
23.11.2019 16:00 Uhr
Wisla
Ski Alpin
Herren
24.11.2019 10:15 Uhr
Levi
Skispringen
Herren
24.11.2019 11:30 Uhr
Wisla
Simon Schempp präsentiert sich in starker Frühform
Quelle: SID
23.09.2019 11:53 Uhr
zur Diashow

Biathlon: Schempp in starker Frühform - Nominierung für Weltcup-Team

München (SID) - Der lange Zeit verletzte Simon Schempp (Uhingen) hat beim zweiten Teil der Biathlon-DM in Ruhpolding seine starke Frühform bestätigt. Bundestrainer Mark Kirchner berief den 30-Jährigen deshalb nun auch wieder ins Weltcup-Team des Deutschen Skiverbandes (DSV) für den kommenden Winter.

Schempp holte sich nach den Erfolgen im Sprint und in der Verfolgung auch den deutschen Einzeltitel im Massenstart. Der Weltmeister von 2017 siegte vor Matthias Dorfer (Marzoll) und Johannes Kühn (Reit im Winkl). Schempp hatte die vergangene Saison im Januar wegen gesundheitlicher Probleme und einer daraus resultierenden Formschwäche vorzeitig beendet.

Neben Schempp nominierte Kirchner "aufgrund der Leistungen bei der DM" auch Kühn und Philipp Horn (Nesselwang) für den Weltcup-Auftakt Ende November im schwedischen Östersund. Benedikt Doll (Breitnau), Erik Lesser (Frankenhain) und  Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) waren gesetzt.

Bei den Frauen siegte Denise Herrmann (Oberwiesenthal), die schon den Sprint für sich entschieden hatte, im Massenstart vor Karolin Horchler und Franziska Hildebrand (beide Clausthal-Zellerfeld). Neben Herrmann und Franziska Preuß (Haag) wurden am Sonntag nach den deutschen Meisterschaften noch Horchler, Hildebrand, Vanessa Hinz (Schliersee) und Anna Weidel (Kiefersfelden) in den Weltcup-Kader berufen. Janina Hetich (Schönwald) ist als Ersatz vorgesehen.

Mainz (SID) - Die zweimalige Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier (26) wechselt nach ihrem Rücktritt im Mai die Seiten und unterstützt das ZDF bei "ausgewählten Übertragungen" im kommenden...
Berlin (SID) - Der deutsche Sport darf sich erneut über eine bessere finanzielle Ausstattung freuen. Das Bundesinnenministerium (BMI) hat als größter Förderer seinen Sportetat für das Jahr 2020 um...
Frankfurt/Main (SID) - Für Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier war ihr Rücktritt vom aktiven Sport auch eine Befreiung. "Am meisten habe ich mich darauf gefreut, dass ich selbstbestimmt leben...
Frankfurt/Main (SID) - Die deutschen Biathlon-Ikonen Magdalena Neuner und Laura Dahlmeier sind im Rahmen des 38. Sportpresseballs in Frankfurt als "Legenden des Sports" ausgezeichnet worden. Das Duo...
Köln (SID) - Die Weltmeisterschaften im Sommer-Biathlon finden im kommenden Jahr (19. bis 23. August) in Ruhpolding statt. Das gab der Weltverband IBU am Freitag bekannt, nachdem ursprünglich das...
Bonn (SID) - Die Slowakin Henrieta Farkasova und der Franzose Benjamin Daviet sind am Freitag in Bonn als paralympische Sportler des Jahres ausgezeichnet worden. Die Ski-Rennläuferin Farkasova...
München (SID) - Der Biathlon-Weltverband IBU hat auf seinem Kongress in München eine neue Verfassung verabschiedet, mit der der Verband für mehr Transparenz und Integrität in Ethik- und...
Frankfurt/Main (SID) - Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier hat am Freitag auf der Frankfurter Buchmesse ihr erstes Kinderbuch präsentiert. Der Titel "Die KlimaGang – Laura Dahlmeier &...
Gelsenkirchen (SID) - Zum Abschied von Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier (Patenkirchen) bei der World Team Challenge auf Schalke (28. Dezember) gehen die Biathlon-Vizeweltmeister Benedikt Doll...
Antholz (SID) - Der norwegische Biathlon-Star Johannes Thingnes Bö ist vom European Fair Play Movement für sein sportlich faires Verhalten im vergangenen Weltcup-Winter ausgezeichnet worden. Der...