Ski Langlauf
Damen
23.03.2019 14:15 Uhr
Weltcup Finale
Stina Nilsson
25:51.60min
Biathlon
Damen
23.03.2019 15:00 Uhr
Oslo
Anastasiya Kuzmina
28:25.90min
Ski Langlauf
Herren
23.03.2019 16:00 Uhr
Weltcup Finale
Johannes Høsflot Klæbo
36:10.90min
Biathlon
Herren
23.03.2019 17:15 Uhr
Oslo
Johannes Thingnes Bø
32:15.60min
Entscheidet im Frühjahr über Zukunft: Laura Dahlmeier
Quelle: SID
25.03.2019 12:31 Uhr
zur Diashow

Dahlmeier-Entscheidung über Zukunft im Frühjahr

Oslo (SID) - Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) wird im Frühjahr "so wie jedes Jahr in Ruhe" überlegen, ob sie ihre Karriere fortsetzt. Das sagte die 25-Jährige nach dem Weltcup-Finale in Oslo dem ARD-Hörfunk. "Ich werde abwägen, was für mich wichtig ist, wie es mir geht und was mein Körper dazu sagt", erklärte Dahlmeier weiter.

Hinter der Doppel-Olympiasiegerin liegt eine turbulente Saison mit vielen Höhe- und Tiefpunkten. Zu Beginn des Winters schwächelte ihr Immunsystem, zwischen den Jahren streckte sie ein Infekt nieder, vor der WM pausierte Laura Dahlmeier dann noch freiwillig. Aber die Biathlon-Königin gab nicht auf, feierte ihren 20. Weltcup-Sieg in Antholz und krönte eine verrückte Saison mit zwei Bronzemedaillen bei den Titelkämpfen in Östersund.

"Wenn ich weiterhin Spaß am Sport habe, habe ich natürlich Lust, vorn anzugreifen. Wenn es nicht so ist, dann ist es eben nicht so", sagte Dahlmeier, die noch bei der Zoll-WM teilnehmen wird und sich dann in den Urlaub verabschiedet.

Spekulationen über ein Karriereende hatte es bereits im Vorjahr nach den Winterspielen in Pyeongchang gegeben. Die WM im kommenden Jahr dürfte allerdings ein großer Anreiz für Dahlmeier sein, mindestens eine Saison dranzuhängen - die Titelkämpfe finden nämlich in Dahlmeiers Lieblingsort Antholz in Südtirol statt.

Oslo (SID) - Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) wird im Frühjahr "so wie jedes Jahr in Ruhe" überlegen, ob sie ihre Karriere fortsetzt. Das sagte die 25-Jährige...
Oslo (SID) - Olympiasieger Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) und Benedikt Doll (Breitnau) haben den deutschen Biathleten zum Abschluss des Weltcup-Winters nochmals zwei Podestplätze beschert....
Oslo (SID) - Verfolgungs-Weltmeisterin Denise Herrmann hat beim Weltcupfinale der Biathleten in Oslo im abschließenden Massenstart-Rennen über 12,5 km das Podest wegen einer bescheidenen...
Oslo (SID) - Biathlon-Dominator Johannes Thingnes Bö hat beim Weltcup-Finale in Oslo den Rekord für die meisten Siege innerhalb eines Winters geknackt. Der Norweger feierte in der Verfolgung über...
Oslo (SID) - Biathlon-Weltmeisterin Denise Herrmann hat ihre gute Ausgangslage in der Verfolgung beim Weltcup-Finale in Oslo genutzt und ist auf das Podest gestürmt. Die von Position fünf gestartete...
Oslo (SID) - Die deutschen Biathleten um Ex-Weltmeister Benedikt Doll haben beim Rekordsieg des norwegischen Dominators Johannes Thingnes Bö den Sprung aufs Podest verpasst. Im Sprint über 10 km...
Frankfurt/Main (SID) - Kronzeuge Johannes Dürr hat im Dopingskandal um den Erfurter Arzt Mark S. Österreichs früherem Sportchef für Langlauf und Biathlon Markus Gandler Mitwisserschaft vorgeworfen....
Köln (SID) - Für Fußball-Weltmeister Frankreich beginnt die Qualifikation für die paneuropäische EM 2020 mit einer auf dem Papier einfachen Aufgabe. In Chisinau tritt die Equipe Tricolore ab 20.45...
Oslo (SID) - Biathletin Franziska Preuß hat beim Weltcup-Finale in Oslo ihren zweiten Karrieresieg nur knapp verpasst. Vier Tage nach Ende der WM in Östersund musste sich die 25-Jährige aus Haag...
Planegg (SID) - Angeführt von Laura Dahlmeier, Denise Herrmann und Arnd Peiffer schickt der Deutsche Skiverband (DSV) 16 Athletinnen und Athleten zum Biathlon-Weltcup-Finale nach Oslo. Erstmals im...