Ski Langlauf
Damen
23.03.2019 14:15 Uhr
Weltcup Finale
Stina Nilsson
25:51.60min
Biathlon
Damen
23.03.2019 15:00 Uhr
Oslo
Anastasiya Kuzmina
28:25.90min
Ski Langlauf
Herren
23.03.2019 16:00 Uhr
Weltcup Finale
Johannes Høsflot Klæbo
36:10.90min
Biathlon
Herren
23.03.2019 17:15 Uhr
Oslo
Johannes Thingnes Bø
32:15.60min
Der DSV zieht ein positives Fazit der Biathlon-WM
Quelle: SID
17.03.2019 12:23 Uhr
zur Diashow

Steinle: "Es war für uns eine sehr gute WM"

Östersund (SID) - Franz Steinle, Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV), hat ein "positives Fazit" der Biathlon-WM im schwedischen Östersund gezogen. "Es war für uns eine sehr gute WM. Wir können mit den Ergebnissen und der Entwicklung im Biathlon sehr zufrieden sein", sagte Steinle (69) vor den beiden abschließenden Massenstartrennen am Sonntag. Natürlich gebe es "Optimierungsbedarf, aber das gehen wir selbstverständlich an".

Auch Karin Orgeldinger, Sportdirektorin Nordisch/Biathlon, sprach von "sehr guten Weltmeisterschaften". Es habe sich aus DSV-Sicht nach Olympia 2018 "bewährt, dass wir nicht in einen Höhenflug ausgebrochen sind". Der Verband habe "sachlich und fachlich gute Entscheidungen getroffen, aber wir sind noch nicht da, wo wir hinwollen. Wir müssen die Basis weiter verbreitern".

Dennoch sei man nicht nur im Bereich Biathlon "konkurrenzfähig". Der DSV habe sich im Technologiebereich sogar einen "Wettbewerbsvorteil" erarbeitet, sagte Orgeldinger (50): "Dies ist ein großer Schritt."

Vor den beiden Massenstartrennen holten die deutschen Skijäger in Östersund sechs Medaillen. Denise Herrmann hatte im Verfolger, Arnd Peiffer im Einzel Gold gewonnen. Die Mixed-Staffel und die Männer-Staffel liefen zu Silber, Laura Dahlmeier sicherte sich in Sprint und in der Verfolgung Bronze.

Köln (SID) - Der ehemalige Biathlon-Weltmeister Erik Lesser (Frankenhain) hat sich bei einem Fahrradunfall einen Schlüsselbeinbruch in der rechten Schulter zugezogen und muss mehrere Wochen...
Köln (SID) - Der Doping-Skandal um den Erfurter Sportarzt Mark S. zieht weitere Kreise, nun ist auch die erste Sportlerin unter Verdacht geraten. Der Radsport-Weltverband UCI sperrte die...
Prag (SID) - Die zweimalige Biathlon-Weltmeisterin Gabriela Koukalova (29) hat nach langwierigen gesundheitlichen Problemen ihre Karriere beendet. Das gab die Tschechin in den Sozialen Netzwerken...
Berlin (SID) - Die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) hält eine Ausweitung des Dopingskandals um den Erfurter Sportarzt Mark S. für möglich. Bislang war die Rede von 21 betroffenen Athleten aus...
Köln (SID) - In den Doping-Skandal um den Erfurter Sportarzt Mark S. ist nach Informationen der ARD-Dopingredaktion auch die Sportart Biathlon verwickelt. So soll mindestens ein Biathlet zu den...
München (SID) - Für Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner kommt der Rücktritt von Biathlon-"Wunderkind" Laura Dahlmeier überraschend, die 32-Jährige sieht aber auch eine "Parallele" zu ihrem eigenen...
Frankfurt/Main (SID) - Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) hat am Freitag überraschend das Ende ihrer Biathlon-Karriere verkündet. Die 25-Jährige teilte in den Sozialen Netzwerken...
Warschau (SID) - Der dreimalige Biathlon-Olympiasieger Michael Greis betreut ab der kommenden Saison als Cheftrainer die polnischen Weltcup-Frauen. Nach einem Jahr als Coach der US-Männer tritt der...
Salzburg (SID) - Die Internationale Biathlon Union (IBU) plant auf dem Weg zu mehr Transparenz und der Etablierung besserer Verbandsstrukturen die Schaffung einer unabhängigen Integritätseinheit....
Köln (SID) - Biathletin Laura Dahlmeier ist am Montag von der bayerischen Staatsregierung mit der "Europamedaille" ausgezeichnet worden. Die mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin trägt damit...