Ski Langlauf
Damen
23.03.2019 14:15 Uhr
Weltcup Finale
Stina Nilsson
25:51.60min
Biathlon
Damen
23.03.2019 15:00 Uhr
Oslo
Anastasiya Kuzmina
28:25.90min
Ski Langlauf
Herren
23.03.2019 16:00 Uhr
Weltcup Finale
Johannes Høsflot Klæbo
36:10.90min
Biathlon
Herren
23.03.2019 17:15 Uhr
Oslo
Johannes Thingnes Bø
32:15.60min
Arnd Pfeiffer verpasst das Podest in Antholz
Quelle: SID
26.01.2019 16:29 Uhr
zur Diashow

Peiffer in der Verfolgung von Antholz auf Platz sechs

Antholz (SID) - Sprint-Olympiasieger Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) hat sich im Verfolgungsrennen des Biathlon-Weltcups in Antholz nur unwesentlich verbessert und das Podest verpasst. Im Rennen über 12,5 km kam der 31-Jährige beim nächsten Sieg des norwegischen Dominators Johannes Thingnes Bö nach zwei Strafrunden auf den sechsten Platz. Zuvor hatte Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier bei den Frauen den zweiten Rang belegt.

Bereits seinen elften Saisonsieg im 14. Rennen feierte trotz dreier Strafrunden Bö. Der 25-Jährige, dem noch drei Erfolge zum Rekord des Franzosen Martin Fourcade fehlen, lag im Ziel 34,8 Sekunden vor Antonin Guigonnat. Quentin Fillon Maillet (beide Frankreich) komplettierte das Podest, auf das Peiffer 16,1 Sekunden Rückstand hatte.

"Ich denke, es war eine ganz ordentliche Leistung heute, zum Podest fehlte mir ein Treffer", sagte Peiffer am ZDF-Mikrofon. Die weiteren Deutschen Erik Lesser (Frankenhain/21.), Johannes Kühn (Reit im Winkl/28.), Philipp Nawrath (Nesselwang/41.) und Benedikt Doll (Breitnau/46.) verpassten eine Platzierung unter den Top 20.

Peiffer war als Neunter auf die Strecke gegangen, zur Halbzeit lag er nach zwei tadellosen Einlagen mit nur elf Sekunden Rückstand zur Spitze allerdings bereits an vierter Position. Ein Fehler im dritten Anschlag warf ihn wieder zurück, nach einem weiteren beim letzten Schießen war das Podium außer Reichweite.

Am Sonntag bilden die beiden Massenstarts (ab 12.45 Uhr) den Abschluss des zweiten Saisontrimesters. Nach einer kurzen Pause reisen die Skijäger nach Übersee, wo in Canmore/Kanada (ab 7. Februar) und in Soldier Hollow/USA (ab 14. Februar) die letzten beiden Weltcups vor der WM in Östersund (ab 3. März) stattfinden.

Oslo (SID) - Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) wird im Frühjahr "so wie jedes Jahr in Ruhe" überlegen, ob sie ihre Karriere fortsetzt. Das sagte die 25-Jährige...
Oslo (SID) - Olympiasieger Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) und Benedikt Doll (Breitnau) haben den deutschen Biathleten zum Abschluss des Weltcup-Winters nochmals zwei Podestplätze beschert....
Oslo (SID) - Verfolgungs-Weltmeisterin Denise Herrmann hat beim Weltcupfinale der Biathleten in Oslo im abschließenden Massenstart-Rennen über 12,5 km das Podest wegen einer bescheidenen...
Oslo (SID) - Biathlon-Dominator Johannes Thingnes Bö hat beim Weltcup-Finale in Oslo den Rekord für die meisten Siege innerhalb eines Winters geknackt. Der Norweger feierte in der Verfolgung über...
Oslo (SID) - Biathlon-Weltmeisterin Denise Herrmann hat ihre gute Ausgangslage in der Verfolgung beim Weltcup-Finale in Oslo genutzt und ist auf das Podest gestürmt. Die von Position fünf gestartete...
Oslo (SID) - Die deutschen Biathleten um Ex-Weltmeister Benedikt Doll haben beim Rekordsieg des norwegischen Dominators Johannes Thingnes Bö den Sprung aufs Podest verpasst. Im Sprint über 10 km...
Frankfurt/Main (SID) - Kronzeuge Johannes Dürr hat im Dopingskandal um den Erfurter Arzt Mark S. Österreichs früherem Sportchef für Langlauf und Biathlon Markus Gandler Mitwisserschaft vorgeworfen....
Köln (SID) - Für Fußball-Weltmeister Frankreich beginnt die Qualifikation für die paneuropäische EM 2020 mit einer auf dem Papier einfachen Aufgabe. In Chisinau tritt die Equipe Tricolore ab 20.45...
Oslo (SID) - Biathletin Franziska Preuß hat beim Weltcup-Finale in Oslo ihren zweiten Karrieresieg nur knapp verpasst. Vier Tage nach Ende der WM in Östersund musste sich die 25-Jährige aus Haag...
Planegg (SID) - Angeführt von Laura Dahlmeier, Denise Herrmann und Arnd Peiffer schickt der Deutsche Skiverband (DSV) 16 Athletinnen und Athleten zum Biathlon-Weltcup-Finale nach Oslo. Erstmals im...