Biathlon
Herren
20.02.2019 14:00 Uhr
IBU Open European Championships
Biathlon
Damen
20.02.2019 17:30 Uhr
IBU Open European Championships
Biathlon
21.02.2019 14:00 Uhr
IBU Open European Championships
Ski Langlauf
Damen
21.02.2019 14:30 Uhr
Weltmeisterschaft
Peiffer fordert unabhängige Kontrollinstanz in Russland
Quelle: SID
14.11.2018 13:03 Uhr
zur Diashow

Biathlon-Olympiasieger Peiffer: Strenge Richtlinien für Russland

Frankfurt/Main (SID) - Biathlon-Olympiasieger Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) hofft auf strenge Richtlinien, die Russlands Verband RBU am Donnerstag für eine Wiedererlangung der vollwertigen Mitgliedschaft im Weltverband IBU auferlegt werden. "Klar ist, dass man in einem solchen Land in erster Linie eine unabhängige Kontrollinstanz benötigt, die sich nicht von der Politik beeinflussen lässt und wirklich funktioniert", sagte der 31-Jährige dem SID.

Als Beispiel könnte nach Ansicht Peiffers die deutsche Nationale Anti Doping Agentur (NADA) dienen, die "einen vernünftigen Job" abliefert, wenngleich Peiffer meint: "Die könnte ruhig mal wieder etwas häufiger kontrollieren. Das war in letzter Zeit nicht so oft vorgekommen."

Am Donnerstag trifft sich die neuformierte IBU-Spitze um Präsident Olle Dahlin in Moskau mit Vertretern der RBU, um die zu erfüllenden Kriterien für eine Einstufung als vollwertiges Mitglied zu präsentieren. Wegen zahlreicher Dopingverfehlungen ist die RBU seit Dezember vergangenen Jahres nur provisorisches Mitglied. Frühestens auf dem IBU-Kongress im kommenden Jahr kann sich das wieder ändern - sofern die Kriterien erfüllt werden.

"Spannend wird sein", sagte Peiffer, "ob man in Russland ein Umdenken hinbekommt. Die Taktik war ja immer ein bisschen, die Vorwürfe zu leugnen und zu zerstreuen, manchmal sogar einen Gegenangriff zu starten", sagte der Goldmedaillengewinner des olympischen Sprints von Pyeongchang. "Wenn sich etwas ändert, dann ist es wichtig und richtig, die RBU wieder aufzunehmen. So weit sind wir aktuell aber noch nicht."

Köln (SID) - Massenstart-Weltmeister Simon Schempp hat seinen Start bei der WM im schwedischen Östersund (7. bis 17. März) abgesagt und gleichzeitig das Ende seiner bislang enttäuschenden Saison...
Salzburg (SID) - Die Untersuchungskommission des Biathlon-Weltverbandes IBU hat ein Whistleblower-Webportal ins Leben gerufen. Damit erhofft sich die externe Kommission zusätzliche Hinweise für ihre...
Frankfurt/Main (SID) - Vier Siege haben die deutschen Biathleten im bisherigen Saisonverlauf eingefahren, dazu neun zweite Plätze und acht dritte Plätze verbucht. Der Sportliche Leiter Björn...
Soldier Hollow (SID) - Die Biathleten Roman Rees (Schauinsland) und Franziska Preuß (Haag) haben bei der WM-Generalprobe mit der Single-Mixed-Staffel trotz einer Schlussoffensive das Podest...
Prince George (SID) - Die sehbehinderte Clara Klug hat bei der nordischen Ski-WM der Behindertensportler im kanadischen Prince George den größten Erfolg ihrer Karriere gefeiert. Die 24-Jährige aus...
Soldier Hollow (SID) - Der zweimalige Biathlon-Weltmeister Erik Lesser (Frankenhain) und Roman Rees (Schauinsland) haben trotz guter Ausgangspositionen in der Weltcup-Verfolgung von Soldier...
Soldier Hollow (SID) - Denise Herrmann (Oberwiesenthal) und Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) haben den deutschen Biathletinnen nach zwei Jahren wieder einen Doppelsieg beschert. Im...
Soldier Hollow (SID) - Biathlet Roman Rees (Schauinsland) hat beim Weltcup-Sprint in Soldier Hollow/USA zum ersten Mal in seiner Karriere das Podest erobert. Über 10 km belegte der 25-Jährige trotz...
Oslo (SID) - Der langjährige Biathlon-Trainer Wolfgang Pichler hat vor mehr als 30 Jahren einen Mordversuch nur mit viel Glück überlebt. Der 64-jährige Ruhpoldinger berichtet in der an diesem...
Soldier Hollow (SID) - Biathletin Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld) hat auch im letzten Weltcup-Sprint vor der WM ihre ansteigende Form unter Beweis gestellt. In Soldier Hollow/USA lief...