Biathlon
Herren
17.03.2019 10:00 Uhr
Martell-Val Martello
Ski Alpin
Herren
17.03.2019 10:30 Uhr
Weltcup Finale
Clément Noël
01:48.96min
Nordische Kombination
Herren
17.03.2019 11:00 Uhr
Schonach
Jarl Magnus Riiber
25:14.90min
Ski Langlauf
Damen
17.03.2019 11:30 Uhr
Falun
Therese Johaug
25:23.90min
Andrea Eskau holt Gold im Biathlon über 10 km
Quelle: SID
13.03.2018 03:27 Uhr
zur Diashow

Paralympics: Eskau holt Gold im Biathlon - Schaffelhuber erneut auf Kurs

Pyeongchang (SID) - Fahnenträgerin Andrea Eskau hat bei den Paralympics in Pyeongchang die dritte Goldmedaille für das Team des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) geholt. Die 46-Jährige vom USC Magdeburg triumphierte in der sitzenden Klasse am Dienstag im Biathlon über 10 km klar vor der Russin Marta Zainullina, die als Neutrale Paralympische Athletin (NPA) startet.

Für Eskau war es nach Silber im Langlauf über 12,5 km schon die zweite Medaille in Pyeongchang, insgesamt die elfte bei Paralympics in ihrer langen und erfolgreichen Karriere. Siebenmal gewann sie bisher Gold, davon dreimal im Winter. Zudem ist die querschnittsgelähmte Athletin, die im Sommer mit dem Handbike startet, 20-malige Weltmeisterin.  

Am Samstag waren die Deutschen im Biathlon in fünf Rennen noch leer ausgegangen. Eskau hatte bei der Eröffnungsfeier am Freitag die deutsche Fahne getragen.

Bei den Alpinen lag Anna Schaffelhuber, die schon in der Abfahrt und im Super-G gesiegt hatte, am Dienstag in der Super-Komination nach dem Super-G auf Gold-Kurs. Die 25-Jährige führt vor dem Slalom vor Momoka Muraoka (Japan/0,32 Sekunden zurück) und Claudia Lösch (Österreich/1,57). Anna-Lena Forster (Radolfszell/1,83)) ist als Vierte auch noch aussichtreich im Rennen.

In der stehenden Klasse führt Andrea Rothfuss (Mitteltal) nach dem Super-G mit fast einer Sekunde deutlich. Ihre größte Konkurrentin, Marie Bochet aus Frankreich, schied aus. Rothfuss hatte in Abfahrt und Super-G hinter Bochet jeweils Silber geholt.

Planegg (SID) - Angeführt von Laura Dahlmeier, Denise Herrmann und Arnd Peiffer schickt der Deutsche Skiverband (DSV) 16 Athletinnen und Athleten zum Biathlon-Weltcup-Finale nach Oslo. Erstmals im...
Paris (SID) - Der langjährige Biathlon-Dominator Martin Fourcade hat seine Saison nach den für ihn ernüchternden Weltmeisterschaften im schwedischen Östersund vorzeitig beendet. Wie der französische...
Östersund (SID) - Die deutschen Biathleten haben zum Abschluss der WM in Östersund bei widrigen Bedingungen eine Medaille verpasst. Im Massenstart über 15 km lief Einzel-Weltmeister Arnd Peiffer...
Östersund (SID) - Denise Herrmann (Oberwiesenthal) hat ihre herausragende Biathlon-WM mit Bronze zum Abschluss im Massenstart gekrönt. Über 12,5 km musste sich die 30-Jährige, die zuvor Gold in der...
Östersund (SID) - Franz Steinle, Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV), hat ein "positives Fazit" der Biathlon-WM im schwedischen Östersund gezogen. "Es war für uns eine sehr gute WM. Wir...
Östersund (SID) - Die deutschen Biathleten sind bei der WM in Östersund zu Staffel-Silber gestürmt. Das Quartett in der Formation Erik Lesser (Frankenhain), Roman Rees (Schauinsland), Arnd Peiffer...
Östersund (SID) - Die deutsche Frauen-Staffel hat bei der Biathlon-WM im schwedischen Östersund die Titelverteidigung nach einer schlechten Schießleistung verpasst. Vanessa Hinz (Schliersee),...
Köln (SID) - Trainer-Rückkehrer Huub Steven hat gleich beim Comeback bei Schalke 04 eine harte Aufgabe vor der Brust. Der abstiegsbedrohte Vizemeister trifft ab 15.30 Uhr auf RB Leipzig, für...
Östersund (SID) - Die Weltmeister Denise Herrmann (Oberwiesenthal) und Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) führen die deutschen Staffeln bei der Biathlon-WM in Östersund an. Das geht aus den...
Östersund (SID) - Das deutsche Biathlon-Team hat bei der WM im schwedischen Östersund bei der WM-Premiere der Single-Mixed-Staffel eine historische Medaille knapp verpasst. Verfolgungs-Weltmeisterin...