Nordische Kombination
Herren
25.03.2018 10:00 Uhr
Schonach
Akito Watabe
34:48.10min
Skispringen
Herren
25.03.2018 10:00 Uhr
Planica
Kamil Stoch
455,6Pts
Biathlon
Herren
25.03.2018 14:00 Uhr
Tyumen
Maxim Tsvetkov
37:37.30min
Skispringen
Damen
25.03.2018 14:15 Uhr
Oberstdorf
Sara Takanashi
250,4Pts
Gössner lässt die Rückkehr nach ihrer Babypause offen
Quelle: SID
31.08.2017 13:00 Uhr
zur Diashow

Gössner nach Baby-Pause: Rückkehr "komplett offen"

München (SID) - Biathletin Miriam Gössner lässt nach ihrer Babypause eine Rückkehr in den Leistungssport "komplett offen. Ich habe weder Nein noch Ja zum Sport gesagt. Gerade kann ich mir nicht vorstellen aufzuhören. Aber auch nicht, dass ich weitermache", sagte die 27-Jährige in einem Interview mit dem Garmischer Tagblatt.

Die Lebensgefährtin von Skistar Felix Neureuther erwartet demnächst ihr erstes Kind. Sie wisse nur, führte Gössner weiter aus, "dass ich das Baby nicht sofort in eine Krippe abgeben will. Sonst habe ich keine Ahnung, was auf mich zukommt. Vielleicht habe ich ein Baby, das nonstop 24 Stunden schreit."

Über den Geburtstermin schweigen sich Gössner und Neureuther (33) genauso aus wie über das Geschlecht und den Namen. Die ganze Familie probiere, "ihn zu erraten. Aber sie liegen alle weit daneben", sagte Gössner und fügte schmunzelnd an: "Ob das Baby dann Neureuther oder Gössner heißt, müssen wir noch besprechen."

Eine Heirat schließt die frühere Langläuferin im Moment aus. "Viele sprechen uns darauf an. Aber jetzt bekommen wir erst einmal ein Baby und bauen ein Haus. Das reicht vorerst", sagte Gössner.

Dass sie im Februar 2018 die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang/Südkorea verpasst, ist für Gössner kein Problem: "Das versteht bestimmt nicht jeder. Aber ich wollte schon immer früh eine Familie. Das war mir - so blöd es vielleicht klingt - immer wichtiger als Olympiasiegerin zu werden."

München (SID) - Biathlon-Königin Laura Dahlmeier hat alle Spekulationen über ein mögliches Karriereende beendet. "Der Drang und die Lust zu trainieren sind wieder da. Mir ist klar geworden, dass ich...
Minsk (SID) - Wenige Monate nach dem Rücktritt von Ehemann Ole Einar Björndalen hat auch die viermalige Biathlon-Olympiasiegerin Darja Domratschewa ihre Karriere beendet. "Ich habe diesen Schritt...
Salzburg (SID) - Der Biathlon-Weltverband IBU hat die Sanktionen durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) als "Ansporn zur Umsetzung der Reformschritte" bewertet. Man sei "zuversichtlich,...
Potsdam (SID) - Sportwissenschaftler Urs Granacher (Potsdam) ist überzeugt, dass sich das Potenzialanalysesystem (PotAS) im Zuge der Reform zur Förderung des deutschen Spitzensports langfristig...
Frankfurt/Main (SID) - Staffel-Olympiasieger Michael Rösch wird ein weiteres Jahr im Biathlon-Weltcup starten. Der 35-Jährige aus Altenberg, der mittlerweile für Belgien antritt, gab die...
Köln (SID) - Der Biathlon-Weltverband IBU stellt sich als Folge des Doping- und Korruptionsskandals wie angekündigt auf administrativer Ebene neu auf. Den bislang nicht vorhandenen Posten des...
Innsbruck (SID) - Der viermalige Olympiasieger Ricco Groß wird neuer Trainer von Österreichs Biathlon-Männern. Dies teilte der Österreichische Skiverband (ÖSV) am Mittwoch mit. Zuletzt hatte der...
Salzburg (SID) - Der Biathlon-Weltverband IBU will sich als Folge des Doping- und Korruptionsskandals einer tiefgehenden Untersuchung der eigenen Strukturen unterziehen. Dies teilte der Verband nach...
Salzburg (SID) - Der Biathlon-Weltverband IBU hat die Russin Jekaterina Glasyrina wegen eines Dopingvergehens für zwei Jahre gesperrt. Da die 31-Jährige wegen Auffälligkeiten bei diversen...
Köln (SID) - Deutsche Trainer sind im Biathlon-Weltcup weiter extrem gefragt. Am Montag verriet der dreifache Turin-Olympiasieger Michael Greis, dass er künftig die US-amerikanischen Skijäger...