Skispringen
Damen
28.03.2021 05:00 Uhr
Chaikovsky
Österreich
Skispringen
Damen
28.03.2021 08:00 Uhr
Chaikovsky
Marita Kramer
Skispringen
Herren
28.03.2021 09:00 Uhr
Planica
Deutschland
Skispringen
Herren
28.03.2021 10:30 Uhr
Planica
Karl Geiger
Kira Weidle verpasst in Val di Fassa die Top 15
Quelle: SID
28.02.2021 13:59 Uhr
zur Diashow

Super-G: Weidle verpasst Top 15 - zwei schwere Stürze

Köln (SID) - Skirennläuferin Kira Weidle hat ihrem starken dritten Abfahrtsrang in Val di Fassa beim Super-G keine weitere Topplatzierung hinzufügen können. In ihrer deutlich schwächeren Disziplin musste sich die 25-Jährige aus Starnberg beim 16. Weltcup-Sieg von Federica Brignone mit Platz 24 zufrieden geben. Zur Italienerin fehlten der WM-Zweiten in der Abfahrt stolze 2,35 Sekunden.

Immerhin festigte die Starnbergerin einen Platz unter den Top 25 der Disziplinwertung. Damit darf Weidle beim Weltcup-Finale in Lenzerheide/Schweiz neben der Abfahrt auch im Super-G starten. In der Königsdisziplin war sie nach WM-Silber vor zwei Wochen auch in Val di Fassa aufs "Stockerl" gerast.

Das Rennen wurde von zwei schweren Unfällen überschattet. Die WM-Fünfte Kajsa Vickhoff Lie (Norwegen) und Rosina Schneeberger aus Österreich stürzten heftig. Die frühere Junioren-Weltmeisterin Vickhoff Lie (22) blieb schreiend im Netz liegen und zog sich wohl einen Schien- und Wadenbeinbruch zu.

Schneeberger (27) fädelte mit dem rechten Ski in einem Tor ein und zog sich ersten Informationen zufolge einen Unterschenkelbruch zu. Beide Athletinnen wurden mit dem Helikopter abtransportiert. Auch ein Pistenarbeiter kam zu Fall. Das Rennen war wegen der drei Vorfälle und insgesamt etwa eine Stunde unterbrochen.

Brignone erwischte bei guten Bedingungen in den Dolomiten einen Traumlauf und war stolze 0,59 Sekunden schneller als Weltmeisterin Lara Gut-Behrami. Die Schweizerin, die am Samstag die Abfahrt gewonnen hatte, sicherte sich damit vorzeitig die kleine Kristallkugel in der Disziplinwertung. Dritte wurde Abfahrtsweltmeisterin Corinne Suter (Schweiz/+0,72).

Frankfurt am Main (SID) - Für die Para-Wintersportler steht im kommenden Winter schon im Vorfeld der Paralympics in Peking ein erster Saisonhöhepunkt an. Wie das Internationale Paralympische Komitee...
Köln (SID) - Skirennläuferin Michaela Wenig (28) beendet aus gesundheitlichen Gründen ihre Karriere. Die Speedfahrerin vom SC Lenggries hat ihren Rücktritt in den sozialen Netzwerken verkündet. Das...
Köln (SID) - Der Internationale Ski-Verband (FIS) hat zwei seiner Weltmeisterschaften verlegt. Demnach findet die Skiflug-WM 2024 wegen Problemen an der Anlage in Harrachov/Tschechien nun am Kulm in...
München (SID) - Die Skirennläufer Sebastian Holzmann und Anton Tremmel haben bei den deutschen Meisterschaften am Götschen in Berchtesgaden zeitgleich den Titel im Slalom geholt. Bei den Frauen...
München (SID) - Die 17 Jahre alte Skirennläuferin Emma Aicher hat bei den Deutschen Meisterschaften am Götschen in Berchtesgaden den Titel im Slalom geholt. Aicher, die bei der WM in Cortina...
Lenzerheide (SID) - Skirennläufer Linus Straßer hat im letzten Rennen der Saison eine Podestplatzierung verpasst. Beim abschließenden Slalom im Rahmen des Weltcup-Finales in Lenzerheide/Schweiz...
Lenzerheide (SID) - Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat auch im letzten Rennen der alpinen Saison ihren 70. Weltcup-Sieg verpasst. Die 26 Jahre alte Amerikanerin wurde im abschließenden...
Lenzerheide (SID) - Skirennläufer Linus Straßer hat beim Weltcup-Finale in Lenzerheide/Schweiz noch einmal die Chance auf einen Podestplatz. Im abschließenden Slalom liegt der Münchner mit 0,72...
Lenzerheide (SID) - Skirennläuferin Mikaela Shiffrin besitzt im letzten Rennen der alpinen Saison noch einmal die Chance auf ihren 70. Weltcupsieg. Beim Riesenslalom in Lenzerheide/Schweiz liegt die...
Lenzerheide (SID) - Petra Vlhova steht als erste Skirennläuferin aus der Slowakei als Siegerin des Gesamtweltcups fest. Nach ihrem sechsten Rang beim letzten Slalom der Saison im Rahmen des...