Ski Langlauf
Damen
06.03.2021 12:30 Uhr
Weltmeisterschaft
Therese Johaug
Biathlon
Herren
06.03.2021 15:40 Uhr
Nove Mesto
Skispringen
Herren
06.03.2021 17:00 Uhr
Weltmeisterschaft
Ski Alpin
Damen
07.03.2021 09:30 Uhr
Jasna
Gut-Behrami gewinnt ihre zweite Goldmedaille bei der WM
Quelle: SID
18.02.2021 14:48 Uhr
zur Diashow

Ski-WM: Gut-Behrami besiegt Shiffrin im Hundertstel-Krimi

Cortina d’Ampezzo (SID) - Skirennläuferin Lara Gut-Behrami hat in einem packenden Duell mit Mikaela Shiffrin überraschend ihre zweite Goldmedaille bei der WM in Cortina d'Ampezzo gewonnen. In einem spannenden zweiten Durchgang machte die Schweizer Weltmeisterin im Super-G einen Rückstand von 0,08 Sekunden wett und siegte in der knappsten Riesenslalom-Entscheidung der WM-Geschichte mit 0,02 Sekunden Vorsprung auf die Olympiasiegerin aus den USA. Dritte wurde Katharina Liensberger (Österreich/+0,09 Sekunden).

Während sich WM-Debütantin Andrea Filser (Wildsteig/+4,43 Sekunden) im zweiten Lauf vom 26. auf den 20. Platz verbesserte, holte Gut-Behrami bei frühlingshaften Temperaturen ihre dritte Medaille nach Gold im Super-G und Bronze in der Abfahrt. "Es ist einfach unglaublich", sagte die Schweizerin über ihre achte WM-Medaille. Shiffrin kann Bronze im Super-G, Gold in der Kombination und nun Silber im Riesenslalom am Samstag im Slalom eine weitere Medaille hinzufügen.

Die 27 Jahre alte Filser war nach Platz elf im Parallel-Rennen, Bronze mit der Mannschaft und der deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Lauf sehr zufrieden mit ihrer WM, zumal ihr wie vielen anderen Deutschen zuvor in Cortina das beste Karriereresultat gelang. "Es bleibt ein gutes Gefühl", sagte sie und versicherte mit Blick auf die Zukunft: "Es ist noch vieles möglich." 

Zu den großen Verlierern gehörten neben der zweimaligen Weltmeisterin Tessa Worley (Frankreich/7.) vor allem Marta Bassino (Italien) und Petra Vlhova (Slowakei). Vlhova, die vor zwei Jahren in Are den Titel vor Viktoria Rebensburg gewonnen hatte, belegte nur Rang zwölf - einen Platz vor Parallel-Weltmeisterin Bassino, die von den sechs Saison-Rennen im Riesenslalom vier gewonnen hatte.

Jasná (SID) - Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat ihrer Rivalin Petra Vlhova einen Heimsieg weggeschnappt. Beim Weltcup-Slalom im slowakischen Jasna verdrängte die WM-Dritte aus den USA mit einem...
Saalbach (SID) - Die deutschen Skirennläufer haben ihre herausragenden Leistungen bei der WM in Cortina d'Ampezzo vorerst nicht bestätigen können. Bei der vorletzten Abfahrt der Saison im...
Saalbach (SID) - Die erste von zwei Weltcup-Abfahrten im österreichischen Saalbach-Hinterglemm ist am Freitag wegen Nebel und Schneefall nach neun Startern abgebrochen worden. Zum Zeitpunkt der...
Jasná (SID) - Aufgrund der Wettervorhersage hat der Internationale Ski-Verband (FIS) eine Änderung des Programms beim Weltcup im slowakischen Jasna vorgenommen. Der ursprünglich für den Sonntag...
München (SID) - Skirennläufer Jacob Schramm muss nach Angaben des Deutschen Skiverbandes (DSV) eine Pause von zwei bis drei Wochen einlegen. Der 22 Jahre alte Abfahrer aus Bad Aibling war am...
Saalbach (SID) - Skirennläufer Andreas Sander scheint ein Abo auf Platz zwei abgeschlossen zu haben. Nach seiner Silbermedaille in der WM-Abfahrt vor knapp drei Wochen musste sich der 31-Jährige...
München (SID) - Es ist das Jahr 1927, als der Brite Arnold Lunn den Österreicher Hannes Schneider kennenlernt. Lunn, geboren 1888 im indischen Madras, später zum Ritter geschlagen, schließlich 1974...
Köln (SID) - Ehrung für die Starnbergerin Kira Weidle: Die Skirennläuferin ist nach ihrem WM-Silber in der Abfahrt im italienischen Cortina d'Ampezzo zur "Sportlerin des Monats" Februar gewählt...
München (SID) - Die beiden Skirennläuferinnen Kajsa Vickhoff Lie (Norwegen) und Rosina Schneeberger aus Österreich sind nach ihren heftigen Stürzen am Sonntag beim Super-G in Val di Fassa...
München (SID) - Skirennläufer Alexander Schmid hat bei seinem ersten Weltcup-Start nach der WM die erhoffte Wiedergutmachung verpasst. Nach Platz elf am Vortag leistete sich der 26 Jahre alte...