Corona: Slalom-Rennen in Kitzbühel abgesagt
Quelle: SID
13.01.2021 22:13 Uhr
zur Diashow

Nach Kitzbühel verlegte Slalom-Rennen wegen Coronavirus-Mutation abgesagt

Kitzbühel (SID) - Die von Wengen nach Kitzbühel verlegten Rennen des alpinen Ski-Weltcups sind wegen Corona kurzfristig wieder abgesagt worden. Grund sind 17 mögliche Fälle der britischen Coronavirus-Mutation im nahe gelegenen Jochberg. Dies teilte der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) nach einer Regierungsklausur am Mittwoch mit.

Die Entscheidung sei aus Sicherheitsgründen in Abstimmung mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und Gesundheitsminister Rudolf Anschober erfolgt, so Platter: "Dabei handelt es sich um eine Vorsichtsmaßnahme."

Die für die kommende Woche geplanten Hahnenkamm-Rennen sollen nach derzeitigen Stand hingegen durchgeführt werden. Allerdings nur dann, wenn es bei geplanten PCR-Tests im Bezirk Kitzbühel keine Auffälligkeiten gibt.

Kitzbühel war kurzfristig für Wengen eingesprungen. Die traditionsreichen Lauberhorn-Rennen waren nach einigem Hin und Her aufgrund der zu hohen Corona-Infektionszahlen abgesagt worden.

In Kitzbühel sollten am Wochenende die beiden Slaloms ausgetragen werden. Für die kommende Woche sind zwei Abfahrten (22./23.) sowie ein Super-G (24.) auf der "Streif" geplant.

München (SID) - Die Pläne für alpine Weltcup-Rennen am Fuße des Matterhorns nehmen Formen an. Geht es nach den Ski-Verbänden der Schweiz (Swiss Ski) und Italiens (FISI) sollen die ersten...
Köln (SID) - Der norwegische Ski-Star Henrik Kristoffersen hat sich bei einem Motocross-Unfall in Österreich das Wadenbein gebrochen. Das teilte sein Team Rossignol am Freitag mit. "Der Bruch ist am...
Frankfurt am Main (SID) - Für die Para-Wintersportler steht im kommenden Winter schon im Vorfeld der Paralympics in Peking ein erster Saisonhöhepunkt an. Wie das Internationale Paralympische Komitee...
Köln (SID) - Skirennläuferin Michaela Wenig (28) beendet aus gesundheitlichen Gründen ihre Karriere. Die Speedfahrerin vom SC Lenggries hat ihren Rücktritt in den sozialen Netzwerken verkündet. Das...
Köln (SID) - Der Internationale Ski-Verband (FIS) hat zwei seiner Weltmeisterschaften verlegt. Demnach findet die Skiflug-WM 2024 wegen Problemen an der Anlage in Harrachov/Tschechien nun am Kulm in...
München (SID) - Die Skirennläufer Sebastian Holzmann und Anton Tremmel haben bei den deutschen Meisterschaften am Götschen in Berchtesgaden zeitgleich den Titel im Slalom geholt. Bei den Frauen...
München (SID) - Die 17 Jahre alte Skirennläuferin Emma Aicher hat bei den Deutschen Meisterschaften am Götschen in Berchtesgaden den Titel im Slalom geholt. Aicher, die bei der WM in Cortina...
Lenzerheide (SID) - Skirennläufer Linus Straßer hat im letzten Rennen der Saison eine Podestplatzierung verpasst. Beim abschließenden Slalom im Rahmen des Weltcup-Finales in Lenzerheide/Schweiz...
Lenzerheide (SID) - Skirennläuferin Mikaela Shiffrin hat auch im letzten Rennen der alpinen Saison ihren 70. Weltcup-Sieg verpasst. Die 26 Jahre alte Amerikanerin wurde im abschließenden...
Lenzerheide (SID) - Skirennläufer Linus Straßer hat beim Weltcup-Finale in Lenzerheide/Schweiz noch einmal die Chance auf einen Podestplatz. Im abschließenden Slalom liegt der Münchner mit 0,72...