Bob
Herren
17.01.2021 13:00 Uhr
St. Moritz
Francesco Friedrich 4er
02:09.56min
Biathlon
Damen
17.01.2021 15:00 Uhr
Oberhof II
Julia Simon
40:11.10min
Skispringen
Herren
17.01.2021 16:00 Uhr
Zakopane
Marius Lindvik
296,5Pts
Ski Freestyle
Herren
20.01.2021 00:00 Uhr
Idre Fjäll 2
Tommy Ford wurde per Hubschrauber abtransportiert
Quelle: SID
09.01.2021 22:00 Uhr
zur Diashow

Ski alpin: Ford stürzt schwer, Schmid enttäuscht, Pinturault siegt

Adelboden (SID) - Der erneute Sieg von Alexis Pinturault beim Weltcup-Riesenslalom im Schweizerischen Adelboden ist von einem schweren Sturz des Amerikaners Tommy Ford überschattet worden. Der 31 Jahre alte Skirennläufer krachte im ersten Durchgang auf dem legendären Chuenisbärgli kurz vor dem Ziel mit dem Kopf auf die eisharte Piste.

Nach 20-minütiger Behandlung auf der Piste wurde Ford mit einem Helikopter in eine Klinik gebracht. Am Samstagabend gab das US Ski- und Snowboard-Team auf Twitter zumindest teilweise Entwarnung. Die Kopf- und Nackenverletzungen Fords seien "geringfügig und heilen gut". Ford habe aber eine "Knieverletzung, die weiter untersucht wird". 

Das Rennen war knapp 30 Minuten lang unterbrochen. Schon am Freitag hatte sich der Norweger Lucas Braathen beim ersten Riesenslalom in Adelboden schwer am Knie verletzt.

Alexander Schmid, nach dem ersten Lauf noch auf einem aussichtsreichen elften Platz gelegen, fiel nach einer schwachen Fahrt auf einen enttäuschenden 22. Rang zurück. Schon am Freitag hatte sich der Allgäuer nach zuvor guten Ergebnissen im Weltcup mit dem 21. Platz begnügen müssen. 

Nicht zu schlagen war im letzten Riesenslalom vor der WM in Cortina im Februar erneut der Franzose Pinturault, der bereits am Freitag triumphiert hatte. Der 29-Jährige siegte deutlich vor Filip Zubcic aus Kroatien (+1,26 Sekunden) und dem Schweizer Loic Meillard (+1,65), der nach dem ersten Lauf noch geführt hatte. Schmid lag 3,75 Sekunden zurück. Julian Rauchfuß verpasste den zweiten Durchgang.

Stefan Luitz fehlt im Berner Oberland nach seiner Oberschenkelverletzung, er muss vier Wochen pausieren. Am Sonntag (10.30 Uhr/13.30 Uhr) findet in Adelboden der Slalom statt. Dabei hofft Linus Straßer nach seinem ersten Weltcup-Sieg in Zagreb auf den nächsten Höhenflug.

Kitzbühel (SID) - Die deutschen Skirennläufer haben im ersten Training für die beiden Weltcup-Abfahrten auf der berüchtigten "Streif" in Kitzbühel Hoffnungen auf Spitzenresultate geweckt. Bei...
München (SID) - Die grausame Nachricht kam kurz nach Mitternacht. Es war 0.43 Uhr am 19. Januar 1991, als das Spital Interlaken in einem an Deutlichkeit nicht zu überbietenden Bulletin mitteilte:...
München (SID) - Der alpine Ski-Weltcup hat einen Coronafall an seiner Funktionärsspitze. Renndirektor Markus Waldner ist nach dem Slalom-Wochenende in Flachau/Österreich positiv getestet worden. Das...
München (SID) - Für den norwegischen Skirennläufer Aleksander Aamodt Kilde (28) ist die Saison nach einem Kreuzbandriss im rechten Knie beendet. Der Gesamtweltcupsieger des vergangenen Winters, der...
München (SID) - Skirennläufer Linus Straßer hat beim zweiten Weltcup-Slalom im österreichischen Flachau seine hervorragenden Leistungen der vergangenen Rennen nicht bestätigen können. Der Münchner,...
München (SID) - Die italienische Skirennläuferin Marta Bassino hat beim Weltcup im slowenischen Kranjska Gora einen Doppelsieg gefeiert. Die 24-Jährige gewann nach dem ersten Riesenslalom am Samstag...
Kranjska Gora (SID) - Skirennläuferin Marta Bassino hat den Riesenslalom im slowenischen Kranjska Gora deutlich gewonnen. Die Italienerin holte sich in 2:11,90 Minuten ihren dritten Weltcupsieg des...
Flachau (SID) - Skirennläufer Linus Straßer hat beim Weltcup-Slalom in Flachau seine Topform unterstrichen, seine dritte Podiumsplatzierung in Folge aber knapp verpasst. Der 28-Jährige aus München,...
Kranjska Gora (SID) - Skirennläuferin Marta Bassino liegt beim Riesenslalom im slowenischen Kranjska Gora auf Siegkurs. Die Italienerin führt in 1:04,15 Minuten vor Michelle Gisin aus der Schweiz...
München (SID) - Skirennläufer Thomas Dreßen hat die Hoffnung auf einen Start bei der alpinen Ski-WM nach seiner Hüft-OP noch nicht aufgegeben. "Klar ist die WM ein Thema, eine WM ist immer Thema",...