Ski Alpin
Damen
13.11.2020 17:00 Uhr
Lech
Ski Alpin
Herren
14.11.2020 17:00 Uhr
Lech
Ski Alpin
Damen
21.11.2020 10:15 Uhr
Levi
Skispringen
Herren
21.11.2020 16:00 Uhr
Wisla
Enttäuschung bei Schmid nach verpassten Top 10
Quelle: SID
18.10.2020 14:52 Uhr
zur Diashow

Riesenslalom in Sölden: Luitz und Schmid verpassen Top 10

Sölden (SID) - Die deutschen Ski-Rennläufer Stefan Luitz und Alexander Schmid haben die angestrebte Top-Platzierung beim Weltcup-Auftakt in Sölden verpasst. Beim Überraschungssieg des jungen Norwegers Lucas Braathen belegte der Allgäuer Luitz mit einem Rückstand von 1,80 Sekunden den ordentlichen 14. Platz knapp vor Schmid (15./+1,82). 

"Das war ein großer Schritt in die richtige Richtung", sagte Luitz (Bolsterlang) über seine Steigerung im Finale, in dem er sich um zehn Plätze verbesserte: "Ich habe versucht, wieder normal Ski zu fahren. Aber ich bin immer noch sehr enttäuscht von meinem ersten Durchgang." Da sei er "zu viel in der Gegend rumgefahren. So gewinnt man gar nichts da runter."

Schmid (Fischen) war "im Großen und Ganzen echt sehr zufrieden mit meinem Skifahren". Eine bessere Platzierung verspielte er mit einem Patzer bei der Ausfahrt aus dem Steilhang ins Flache. "Da muss man einfach alles riskieren, leider Gottes habe ich ein Tor zu früh Druck gegeben", sagte er. Fabian Gratz verpasste beim zweiten Weltcup-Start als 40. das Finale klar.

Das 20 Jahre alte Ausnahmetalent Braathen setzte sich knapp vor Marco Odermatt (Schweiz/+0,05) durch. Dritter wurde dessen Teamkollege Gino Caviezel (+0,46).

Sölden (SID) - Die deutschen Ski-Rennläufer Stefan Luitz und Alexander Schmid haben die angestrebte Top-Platzierung beim Weltcup-Auftakt in Sölden verpasst. Beim Überraschungssieg des jungen...
Sölden (SID) - Ski-Rennläufer Alexander Schmid greift beim Weltcup-Auftakt in Sölden die Top 10 an. Der Allgäuer aus Fischen liegt im Riesenslalom auf dem Rettenbachgletscher vor dem Finale (13.15...
Sölden (SID) - Die dreimalige Ski-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch übt nach dem schwachen Start der deutschen Frauen in den Weltcup-Winter Kritik. "Das ist schon eine Enttäuschung", sagte die...
Sölden (SID) - Nach dem Rücktritt von Viktoria Rebensburg sind die deutschen Ski-Rennläuferinnen trotz geringer Erwartungen enttäuschend in die neue Weltcup-Saison gestartet. Beim Sieg der...
Köln (SID) - Franz Steinle bleibt Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV). Die Vertreter der 20 Landesverbände sprachen dem 70 Jahre alten Juristen für weitere vier Jahre ihr Vertrauen aus....
Köln (SID) - Die Italienerin Marta Bassino liegt beim Auftakt des alpinen Ski-Weltcups in Sölden nach dem ersten Lauf des Riesenslaloms in Führung. In 1:09,54 Minuten fuhr die Gesamtweltcup-Fünfte...
München (SID) - Keine feiernden Zuschauer am Hundschopf in Wengen, keine brodelnde Menschenmenge im Stadion von Adelboden: Die alpinen Weltcup-Rennen in der Schweiz werden im kommenden Winter, der...
Sölden (SID) - Der alpine Ski-Weltcup hat gleich zum Auftakt-Wochenende seinen ersten Corona-Fall. Ola Masdal, Trainer in der schwedischen Männer-Mannschaft, wurde vor Ort in Sölden positiv...
München (SID) - Nach zahlreichen Rücktritten wie jenem von Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg hat der Deutsche Skiverband (DSV) für den Weltcup-Auftakt der alpinen Ski-Rennläufer ein kleines und...
Köln (SID) - Garmisch-Partenkirchen hat bei der Vergabe der alpinen Ski-WM 2025 den Kürzeren gezogen. Der Skiort in Oberbayern, WM-Gastgeber 1978 und 2011, musste sich bei der Wahl des FIS-Council...