Ski Alpin
Damen
13.11.2020 17:00 Uhr
Lech
Ski Alpin
Herren
14.11.2020 17:00 Uhr
Lech
Ski Alpin
Damen
21.11.2020 10:15 Uhr
Levi
Skispringen
Herren
21.11.2020 16:00 Uhr
Wisla
Rebensburg: Corona im Wintersport "eine Chance"
Quelle: SID
02.10.2020 10:20 Uhr
zur Diashow

Rebensburg sieht Corona als "Chance" für den Skisport

München (SID) - Ski-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg sieht die Corona-Pandemie für den Wintersport auch als "Chance". Die Krise könne bei den Verbänden zu einem Nachdenken über die Auswirkungen des Klimawandels und entsprechende Anpassungen in den Weltcup-Kalendern führen, sagte die kürzlich zurückgetretene Skirennläuferin der Süddeutschen Zeitung.

"Es ist, glaube ich, niemandem geholfen, wenn die Athleten kreuz und quer um den Globus fliegen und dann müde sind, oder wenn Serviceleute innerhalb von zwei Tagen von Schweden nach Slowenien fahren, weil der Weltcup-Kalender so dicht gefüllt ist", sagte die 30-Jährige: "Vielleicht ist die Corona-Pandemie, bei allen Schwierigkeiten, zumindest in dieser Hinsicht eine Chance, dass man sich zukünftig auf weniger Events konzentriert."

Auch die häufigere Zusammenlegung von Weltcups der Frauen und Männer an ein und denselben Ort wäre eine Möglichkeit, meinte Rebensburg. "Man muss auf jeden Fall irgendwo ansetzen - sonst ist es bald zu spät", betonte sie.

Rebensburg will dabei selbst mithelfen. "Ich bin im Alpinsport groß geworden und habe noch immer eine große Leidenschaft dafür. Ich fühle mich auch noch als Skifahrerin und werde es immer irgendwie bleiben. Von daher wäre es schön, ein Teil des Ganzen zu bleiben", sagte sie. Wie das genau aussehen werde, "kann ich jetzt noch nicht sagen", ergänzte Rebensburg.

Sölden (SID) - Die deutschen Ski-Rennläufer Stefan Luitz und Alexander Schmid haben die angestrebte Top-Platzierung beim Weltcup-Auftakt in Sölden verpasst. Beim Überraschungssieg des jungen...
Sölden (SID) - Ski-Rennläufer Alexander Schmid greift beim Weltcup-Auftakt in Sölden die Top 10 an. Der Allgäuer aus Fischen liegt im Riesenslalom auf dem Rettenbachgletscher vor dem Finale (13.15...
Sölden (SID) - Die dreimalige Ski-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch übt nach dem schwachen Start der deutschen Frauen in den Weltcup-Winter Kritik. "Das ist schon eine Enttäuschung", sagte die...
Sölden (SID) - Nach dem Rücktritt von Viktoria Rebensburg sind die deutschen Ski-Rennläuferinnen trotz geringer Erwartungen enttäuschend in die neue Weltcup-Saison gestartet. Beim Sieg der...
Köln (SID) - Franz Steinle bleibt Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV). Die Vertreter der 20 Landesverbände sprachen dem 70 Jahre alten Juristen für weitere vier Jahre ihr Vertrauen aus....
Köln (SID) - Die Italienerin Marta Bassino liegt beim Auftakt des alpinen Ski-Weltcups in Sölden nach dem ersten Lauf des Riesenslaloms in Führung. In 1:09,54 Minuten fuhr die Gesamtweltcup-Fünfte...
München (SID) - Keine feiernden Zuschauer am Hundschopf in Wengen, keine brodelnde Menschenmenge im Stadion von Adelboden: Die alpinen Weltcup-Rennen in der Schweiz werden im kommenden Winter, der...
Sölden (SID) - Der alpine Ski-Weltcup hat gleich zum Auftakt-Wochenende seinen ersten Corona-Fall. Ola Masdal, Trainer in der schwedischen Männer-Mannschaft, wurde vor Ort in Sölden positiv...
München (SID) - Nach zahlreichen Rücktritten wie jenem von Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg hat der Deutsche Skiverband (DSV) für den Weltcup-Auftakt der alpinen Ski-Rennläufer ein kleines und...
Köln (SID) - Garmisch-Partenkirchen hat bei der Vergabe der alpinen Ski-WM 2025 den Kürzeren gezogen. Der Skiort in Oberbayern, WM-Gastgeber 1978 und 2011, musste sich bei der Wahl des FIS-Council...