Skispringen
Herren
21.02.2020 14:00 Uhr
Rasnov
Karl Geiger
270,3Pts
Ski Alpin
Herren
22.02.2020 02:00 Uhr
Naeba
Filip Zubčić
02:37.25min
Nordische Kombination
Herren
22.02.2020 09:35 Uhr
Trondheim
Ski Alpin
Damen
22.02.2020 10:30 Uhr
Crans Montana
Lara Gut-Behrami
01:27.73min
Hätte Olympia-Medaille zurückgegeben: Felix Neureuther
Quelle: SID
12.02.2020 09:47 Uhr
zur Diashow

Wegen Bach: Neureuther hätte Olympia-Medaille zurückgegeben

Augsburg (SID) - Der Kreuzbandriss von Felix Neureuther im Vorfeld der Olympischen Winterspiele 2018 war nicht nur ein schwerer Schlag für den damals besten deutschen Skirennläufer, er hat vielleicht auch ein großes sportpolitisches Statement verhindert. Wie Neureuther jetzt berichtete, wollte er in Südkorea gegen das Internationale Olympische Komitee um Präsident Thomas Bach protestieren, indem er eine mögliche Medaille abgelehnt hätte.

"Ich wollte in Südkoreas unbedingt eine Medaille gewinnen. Und dann, wenn mir der Herr Bach diese Medaille überreicht hätte – dann hätte ich sie nicht angenommen. Um ein Zeichen zu setzen und diesem Verein zu zeigen: So geht's nicht weiter", sagte Neureuther am Dienstagabend bei der Veranstaltungsreihe "Augsburger Allgemeine Live".

Vor allem der Umgang des IOC mit dem Skandal um das russische Staatsdoping sei für ihn ernüchternd gewesen, meinte der 35-Jährige: "Thomas Bach weiß selber, wie sich ein Olympia-Teilnehmer fühlt. Er weiß, wie die Sportler über Betrüger denken. Ich dachte anfangs: Mit ihm wird es besser, aber es ist alles schlimmer geworden. Es wird alles immer nur größer, mit noch mehr Geld."

Dennoch bleibt Neureuther ein großer Fan der olympischen Idee: "Die olympische Bewegung ist einzigartig, aber der olympische Gedanke ist richtig missbraucht worden." Für neue Stadien würden Milliarden von Euro in die Hand genommen, die Menschenrechte aber mit Füßen getreten.

Er habe Bach bereits mehrfach um ein persönliches Gespräch ersucht, berichtete Neureuther - vergeblich. Eine eigene Laufbahn in der Sportpolitik kann er sich nicht vorstellen: "Ich werde niemals Funktionär werden, weil ich ein zu kritisches Denken habe. Die schauen ja, dass es nur Ja-Sager um sie herum gibt."

Crans-Montana (SID) - Kira Weidle griff sich nach der zweiten verpatzten Abfahrt von Crans Montana enttäuscht an den Helm. Beim Schweizer Ski-Fest mit dem nächsten Weltcup-Sieg von Lara Gut-Behrami...
Naeba-san (SID) - Der Allgäuer Manuel Schmid hat knapp zwei Wochen nach seiner ersten Podestplatzierung im Weltcup einen weiteren Coup verpasst. Beim ersten Sieg des Kroaten Filip Zubcic im...
Frankfurt/Main (SID) - Kira Weidle schüttelte enttäuscht den Kopf. Die Speed-Spezialistin aus Starnberg hatte sich für die Weltcup-Abfahrt in Crans Montana/Schweiz so viel vorgenommen, in ihrer...
München (SID) - Der Streit zwischen Skirennläuferin Viktoria Rebensburg und Alpinchef Wolfgang Maier ist beigelegt. "Es ist alles besprochen, alles geklärt, alles gut", teilte DSV-Pressesprecher...
München (SID) - Ski-Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin wird auch beim Weltcup in Crans Montana am Wochenende fehlen, der Zeitpunkt ihrer Rückkehr ist nach wie vor offen. Das teilte der amerikanische...
München (SID) - Ski-Rennläufer Stefan Luitz fällt beim alpinen Weltcup im japanischen Yuzawa Naeba wegen eines grippalen Infekts aus. "Stefan konnte die Reise nach Japan leider nicht antreten. Er...
München (SID) - Für Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg sind die Olympischen Spiele 2022 in Peking kein erstrebenswertes Ziel. "Mit Olympischen Spielen habe ich ja so meine Erfahrungen gemacht in...
München (SID) - Die deutschen Skirennläuferin haben beim alpinen Weltcup-Slalom im slowenischen Kranjska Gora maßlos enttäuscht. Christina Ackermann (Oberstdorf) musste sich nach zaghaften Läufen...
Köln (SID) - Skirennläuferin Lena Dürr (Germering) hat beim Weltcup im slowenischen Kranjska Gora ihre beste Riesenslalom-Platzierung der Saison verfehlt. In Abwesenheit der am Knie verletzten...
München (SID) - Ski-Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin wird auch beim Weltcup in Kranjska Gora am Wochenende fehlen, der Zeitpunkt ihrer Rückkehr ist weiter offen. Entsprechende Medienberichte...