Ski Alpin
Damen
24.10.2020 00:00 Uhr
Sölden
Ski Alpin
Herren
25.10.2020 00:00 Uhr
Sölden
Ski Alpin
Herren
14.11.2020 00:00 Uhr
Lech
Ski Alpin
Damen
14.11.2020 00:00 Uhr
Lech
Alexander Schmid fährt in Chamonix auf Rang drei
Quelle: SID
09.02.2020 15:03 Uhr
zur Diashow

Parallel-Riesenslalom: Schmid Dritter in Chamonix

Köln (SID) - Skirennläufer Alexander Schmid (Fischen) hat mit Rang drei beim Parallel-Riesenslalom im französischen Chamonix überraschend die erste Podestplatzierung seiner Karriere eingefahren. Der 25 Jahre alte Allgäuer setzte sich im "kleinen Finale" mit 0,28 Sekunden Vorsprung klar gegen den US-Amerikaner Tommy Ford durch. Im Halbfinale war er am späteren Sieger Loic Meillard aus der Schweiz gescheitert.

Zuvor hatte Schmid Roland Leitinger (Österreich), Mitfavorit Alexis Pinturault aus Frankreich und den Slowenen Zan Kranjec bezwungen. Das Aus in der Vorschlussrunde war unglücklich: Schmid fädelte knapp in Führung liegend am drittletzten Tor ein. Meillard (23) gewann erstmals im Weltcup.

Stefan Luitz (Bolsterlang) scheiterte in der ersten K.o.-Runde an Simon Maurberger (Italien), als er am Übergang in den Zielhang an einem Tor vorbeifuhr. Damit verpasste der Allgäuer nach seinem zweiten Platz von Alta Badia die Chance, die erstmals vergebene kleine Kristallkugel für den Disziplinbesten zu gewinnen. "Wegen der Kugel habe ich mir wenig Gedanken gemacht. Ich wollte gut Skifahren, das ist mir nicht gelungen, das ärgert mich viel mehr", sagte Luitz.

Linus Straßer schied in der zweiten Runde gegen den Schweizer Thomas Tumler aus. Der Münchner rutschte auf dem schwierigeren roten Kurs am ersten Übergang weg und war damit chancenlos. "Die Welle kam so schnell", sagte er.

München (SID) - Ski-Rennläuferin Wendy Holdener (Schweiz) droht den Auftakt des alpinen Weltcups am 17. Oktober in Sölden/Österreich zu verpassen. Die 27 Jahre alte Mannschafts-Olympiasiegerin und...
München (SID) - Ski-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg beendet überraschend ihre Karriere. Die 30 Jahre alte Goldmedaillengewinnerin im Riesenslalom von 2010 teilte ihren Entschluss am Dienstag in...
Köln (SID) - Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie wird es in der kommenden Saison keine alpinen Skirennen in Nordamerika geben. Das teilte der Ski-Weltverband FIS am Donnerstag mit. "Das Ziel...
Köln (SID) - Der Auftakt der alpinen Skisaison wird wegen der Coronakrise verlegt - und zwar nach vorne: Wie die Organisatoren des Riesenslalom-Weltcups im österreichischen Sölden mitteilten, finden...
Köln (SID) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die frühere Skirennläuferin Rosi Mittermaier zu ihrem 70. Geburtstag beglückwünscht und in den höchsten Tönen gelobt. "Sie haben den alpinen...
Wien (SID) - Der zweimalige Ski-Weltmeister Alexis Pinturault hat sich im Frühjahr mit dem Coronavirus infiziert. "Ja, das stimmt. Und nicht nur ich, meine ganze Familie. Frau, Vater, Bruder. Alle....
Oslo (SID) - Der norwegische Ski-Olympiasieger Finn Christian Jagge ist im Alter von 54 Jahren gestorben. Wie seine Ehefrau Trine-Lise Jagge am Mittwoch via Facebook bekannt gab, erlag der...
Köln (SID) - Die kommende alpine Ski-WM soll wie geplant vom 9. bis 21. Februar 2021 im italienischen Cortina d'Ampezzo stattfinden. Das gab der Internationale Skiverband FIS am Donnerstag nach...
In ein paar Monaten wird sie beginnen, die Wintersport-Saison 2020/2021. Während sämtliche Frühjahrs- und Sommerevents aus der Welt des Sports unter großen Einschränkungen in Zeiten der...
Köln (SID) - Der österreichische Skirennläufer Hannes Reichelt ist 178 Tage nach dem Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie auf die Piste zurückgekehrt. Wie der Österreichische Skiverband...